Boxen | Kampfabend in Magdeburg Zwei Titelkämpfe, Frauenpower und viele Talente - alles Wissenswerte zum Boxabend in Magdeburg

Stand: 15.07.2022 20:21 Uhr

Welche Titel stehen auf dem Spiel? Wer darf sich weiter präsentieren? Welche Kämpfe werden übertragen? Die wichtigsten Information rund um den Kampfabend in Magdeburg geben wir hier.

Wie viele Kämpfe stehen an?

Insgesamt zwölf Kämpfe hält das Programm der SES-Boxgala in Magdeburg bereit. 20 Männer und vier Frauen duellieren sich ab 18 Uhr. In den beiden Hauptkämpfen am Ende des Abends geht es dann um Titel.

Welche Titel werden ausgeboxt?

Michael Eifert und der Italiener Adriano Sperandio wollen sich zum IBF-Intercontinental-Champion im Halbschwergewicht küren. Dafür haben beide jeweils ihren nationalen Titel niedergelegt. Für Eifert soll es ein weiterer Schritt hin zum höchsten Titel werden. "Das große Ziel ist es, Weltmeister zu werden. Das jetzt ist die nächste Stufe, die müssen wir annehmen und angehen", erklärte Eifert-Coach Ali Celik im Vorfeld.

Head-to-Head Eifert vs. Sperandio

Michael Eifert und Adriano Sperandio im Vergleich.

Tom Dzemski könnte der Nachfolger von seinem SES-Teamkollegen Michael Eifert als Deutscher Meister werden. Da hat aber Alexander Lorch etwas dagegen. Das besondere Extra an diesem Kampf ist natürlich, dass die beiden Väter als Trainer mit in den jeweiligen Ecken stehen werden.

Head-to-Head Dzemski vs. Lorch

Tom Dzemski und Alexander Lorch im Vergleich.

Wer ist noch dabei?

Neben Eifert und Dzemski stehen unter anderem noch vier weitere Boxer des SES-eigenen "Team Deutschland" im Ring, darunter Dzemskis jüngerer Bruder Marlon sowie Robin Rehse, Nenad Stancic und Julian Vogel.

Auch Nina Meinke wird sich einmal mehr den Boxfans in Magdeburg präsentieren. Zuletzt hatte sie im April im Kopenhagen um den Weltmeisterschaftsgürtel der IBF gekämpft, aber nach Punkten gegen Sarah Mahfoud verloren. Nun will sie einen erneuten Anlauf nehmen.

Ebenfalls sind Hamsat Shadalov und Paul Wall aus dem Box-Team des Rappers Kontra K mit dabei. Die beiden Talente stehen noch ganz am Anfang ihrer Karriere und bestreiten jeweils ihren dritten Profikampf.

Wo wird geboxt?

Der Boxring steht einmal mehr im Großen Saal des Maritim Hotels, in dem schon zahlreiche SES-Veranstaltungen stattgefunden haben. Promoter Ulf Steinforth spricht daher auch vom "Wohnzimmer". Die Atmosphäre habe für ihn immer etwas von "Las Vegas", deswegen sei er mit seinem Boxstall sehr gerne an diesem Ort.

Gibt es noch Karten?

Laut Veranstalter Ulf Steinforth sind nur noch sehr wenige Restkarten zu haben. Interessierte müssen sich also beeilen und sollten vorher ihre Karten im Internet beziehen.

Wie kann ich den Kampfabend verfolgen?

Die Vorkämpfe gibt es ab 18 Uhr im Liveticker in der "Sport-im-Osten"-App. Um etwa 19:15 Uhr werden die Kämpfe von Hamsat Shadalov und Julian Vogel in der "SpiO"-Webshow gezeigt.

Ab 22:45 Uhr startet dann die TV-Übertragung im MDR FERNSEHEN, die natürlich auch im Livestream gesehen werden kann.

Die Kämpfe in der Übersicht
Blaue Ecke Gewichtsklasse Rote Ecke
Robin Rehse (Ballenstedt/Team Deutschland)2 Siege (1 K.o.) - 0 Niederlagen - 0 Remis Mittelgewicht (72,574 kg)4 Runden Ganiyou Idriss (Leipzig)0 - 4 - 0
Lara Ochmann (Torgau)7 (4) - 1 - 0 Federgewicht (57,153 kg)6 Runden Marina Sakharov (Frankreich)5 (3) - 15 - 2
Nenad Stancic (Hamburg/Team Deutschland)11 (5) - 0 - 0 Leichtgewicht (61,235 kg)6 Runden Brayan Mareina (Nicaragua)11 (5) - 29 - 1
Marlon Dzemski (Görzig/Team Deutschland)2 (1) - 0 - 0 Weltergewicht (66,678 kg)4 Runden Karim Bericha (Leipzig)(1 - 2 - 0)
Hamsat Shadalov (Berlin)2 (1) - 0 - 0 Leichtgewicht (61,235 kg)4 Runden Edwin Tercero (Nicaragua)16 (4) - 20 - 1
Julian Vogel (Aschersleben/Team Deutschland)8 (4) - 0 - 0 Weltergewicht (66,678 kg)6 Runden Richard Walter (Tschechien)11 (10) - 24 - 1
Nina Meinke (Berlin)12 (3) - 3 - 0 Federgewicht (57,153 kg)6 Runden Eva Hubmayer (Euskirchen)4 (4) - 1 - 0
Hugo Micallef (Monaco)2 - 0 - 0 Super Leichtgewicht (63,503 kg)6 Runden Mauro Loli (Italien)7 (3) - 3 - 0
Albon Pervizaj (Hamburg)17 (13) - 1 - 0 Schwergewicht (>90,718 kg)6 Runden Alvaro Terrero (Spanien)5 (3) - 16 - 2
Paul Wall (Berlin)2 (1) - 0 - 0 Super Weltergewicht (69,853 kg)4 Runden Nikolas Dzurnak (Tschechien)2 (2) - 1 - 2
Michael Eifert (Bautzen/Team Deutschland)10 (4) - 1 - 0 Halbschwergewicht (79,378 kg)10 Runden Adriano Sperandio (Italien)14 (2) - 1 - 0
Tom Dzemski (Görzig/Team Deutschland)19 (10) - 1 - 0 Halbschwergewicht (79,378 kg)10 Runden Alexander Lorch (Saarbrücken)7 (4) - 0 - 0

___
rho