Volleyball | Challenge Cup VfB Suhl nach erneutem Sieg gegen Haifa im Viertelfinale

Stand: 18.12.2022 21:00 Uhr

Die Volleyballfrauen vom VfB Suhl haben auch das Rückspiel im Challenge Cup gegen Maccabi Haifa mit 3:1 (19:25, 25:8, 25:20, 25:12) gewonnen und damit den Einzug ins Viertelfinale perfekt gemacht. Dort treffen die Thüringerinnen auf VK Prostejov aus Tschechien.

Wie bereits beim 3:1-Hinspielsieg tat sich Suhl in der heimischen "Wolfsgrube" zu Beginn sehr schwer. Technische Fehler beim Block und der Annahme bestraften die Gäste aus Israel und schnappten sich verdient den ersten Satz. Danach steigerte sich der VfB. Basis für den Gewinn des zweiten Abschnitts war ein 9:0-Punkte-Lauf auf 16:5. Der dritte Satz blieb lange Zeit ausgeglichen (17:17), ehe sich die Gastgeberinnen erneut absetzen konnten. Im vierten Durchgang war es wieder eine klare Angelegenheit für die Mannschaft von Trainer Laszlo Hollosy. Dabei wurden die Weichen für das Weiterkommen früh gestellt (8:1).

Nächster Gegner ist VK Prostejov

Im Viertelfinale treffen die Suhlerinnen auf das tschechische Team von VK Prostejov, das sich nach einer 1:3-Hinspielniederlage beim spanischen Vertreter Avarca de Menorca durch ein 3:0 im Rückspiel qualifizierte.

red