Felix Neureuther

Sportschau-Olympia-Podcast Felix Neureuther: "Ich mache mir Sorgen um die Olympische Idee"

Stand: 23.12.2021 11:45 Uhr

Felix Neureuther steht für Klartext. Im Sportschau-Olympia-Podcast sagt der Sportschau-Experte, was er wirklich über IOC-Boss Thomas Bach und dessen Olympische Idee denkt und gibt sehr private Einblicke.

Von Christian Hornung

Neureuther ist bekannt als großer Kritiker dessen, was das IOC aus den Olympischen Spielen gemacht hat. Er sieht die Werte als verschoben an - darüber spricht er gewohnt offen im "Olympia Countdown"-Podcast der Sportschau mit BR-Moderatorin Julia Scharf und BR-Reporter Philipp Nagel.

Felix Neureuther über seine Gesprächsversuche mit IOC-Boss Thomas Bach

"Ich habe das Gespräch mit Thomas Bach mehrfach gesucht - aber es hat noch nicht funktioniert. Dabei wäre das auch mal wichtig für ihn, sich mal der Kritik zu stellen und mit ehemaligen Athleten zu diskutieren. Für mich wäre es aber auch mal schön zu hören, wie ein Thomas Bach über die Dinge denkt."

...über das, was er Thomas Bach gerne fragen würde

"Wie das IOC es schaffen will, dass der traditionelle olympische Gedanke und der Sport wieder mehr im Fokus stehen - und nicht der Kommerz und sämtliche Nebengeräusche. Ich mache mir sehr große Sorgen um die Olympische Idee, die eine wahnsinnig tolle ist, die sehr viele großartige Momente gebracht hat und sehr viele Menschen zum Sport gebracht hat. Und wie schafft es das IOC, die Glaubwürdigkeit zurückzuerlangen? Da ist soviel schiefgelaufen. Es gibt inzwischen so viele Richtlinien, dass ein demokratischer Staat, wo der Steuerzahler noch dafür aufkommt, die Spiele gar nicht mehr will."

...über die Diskrepanz zwischen Funktionären und Sportlern

"Es gibt eine Richtlinie, dass ein Zimmer für die Olympiasportler 13,9 Quadratmeter groß sein muss - in so einem habe ich mit Stefan Luitz in Sotschi gewohnt. Was denkst du, in was für einem Zimmer ein Thomas Bach oder sonst ein Funktionär des IOC bei den Olympischen Spielen wohnt? Glaubst du, dass die auch in einem 13,9 Quadratmeter großen Zimmer wohnen? Nein, die hausen in einem wunderbaren großen Hotelzimmer, in irgendeinem Fünf-Sterne-Haus. Nur allein dieses Beispiel zeigt schon die Relation und Wertigkeit des IOC für diese Spiele."

...über einen möglichen Olympia-Boykott

"Es muss den großen Knall geben, damit sich mal etwas verändert - das ist bei der FIFA das gleiche. Ansonsten wird sich niemals etwas ändern."

Felix Neureuther über Olympia, das IOC und Glaubwürdigkeit

Sportschau, 22.12.2021 00:00 Uhr

...über Eitelkeit und das Älterwerden

"Graue Haare? Also meine Jungs, die kommen dann schonmal und sagen, schau, jetzt kriegst du graue Haare. Aber das ist mir egal! Deshalb geh ich doch jetzt nicht her und fang meine Haare zu färben an. Ich wäre auch überhaupt kein Typ für ne Haartransplantation oder sowas. Ich bin einfach nicht so eitel."

...über seinen verstorbenen Großvater

"Mein Opa ist schon vor einigen Jahren gestorben. Aber er ist immer noch unter uns, weil am Weihnachtsbaum der Weihnachtsschmuck hängt, den er damals selbst gemacht hat. Das ist dann immer wieder ein schöner Moment."

...über das Neureuthersche Weihnachts-Menü

"Bei uns gibt es eigentlich jedes Jahr das gleiche. Und zwar einen Rehrücken mit Spätzle, Blaukraut und Sauce dazu. Meine Mutter bereitet das zu. Jedes zweite Jahr feiern wir dann bei den Eltern meiner Frau Miri (Ex-Biathletin Miriam Gössner, d. Red), da gibt es ein traditionelles und extrem leckeres norwegisches Gericht."