Sieg gegen Hannover - Kiel rückt vor auf Rang zwei

Kiel jubelt über den Treffer gegen Hannover

Holstein Kiel - Hannover 96 1:0

Sieg gegen Hannover - Kiel rückt vor auf Rang zwei

Holstein Kiel nimmt weiter Kurs in Richtung Fußball-Bundesliga: Nach dem knappen Sieg im Nachholspiel gegen Hannover kletterten die Kieler auf Platz zwei - und haben immer noch ein Spiel weniger auf dem Konto als die Konkurrenz.

Die Kieler gewannen die Nachholpartie vom 26. Spieltag am Montagabend (10.05.2021) gegen Hannover 96 mit 1:0. Fin Bartels war der Matchwinner für die Kieler mit seinem Treffer kurz vor der Pause (44.).

Kiel mit viertem Sieg in fünf Spielen

Durch den Sieg kletterten die Kieler mit nun 59 Punkten auf den zweiten Tabellenrang, mit einem Punkt Vorsprung auf den Dritten Greuther Fürth und einem Spiel weniger als die Konkurrenz.

Nach ihrer coronabedingten Zwangspause im April haben die Kieler damit vier von fünf Ligaspielen gewonnen. Für Routinier Bartels war es schon der fünfte Treffer, seit die Kieler wieder in den Spielbetrieb eingestiegen sind - und das insgesamt neunte Saisontor.

Für die 96er, die sich im gesicherten Mittelfeld befinden, hatte die Niederlage keine größere Bedeutung. Bei den Niedersachsen laufen bereits die Planungen für die neue Saison, wenige Stunden vor dem Spiel wurde die Verpflichtung von Jan Zimmermann als neuer Trainer bekannt gegeben, der Nachfolger von Kenan Kocak wird. Die Bekanntgabe am Spieltag nannte Kocak "sicherlich nicht glücklich". Mit der Leistung seines Teams, das durchaus einen Punkt verdient gehabt hätte, zeigte sich der Coach aber hochzufrieden: "Ich ziehe den Hut vor der Mannschaft, gegen ein Spitzenteam noch einmal so eine Leistung abzuliefern".

96-Trainer Kocak über seinen Nachfolger: "Aus den Medien erfahren"

Sportschau 10.05.2021 Verfügbar bis 10.05.2022 ARD


Bartels weiter Torschütze vom Dienst

Die Kieler wiederum haben weiter beste Chancen, der erste Klub aus Schleswig-Holstein in der Geschichte der Bundesliga werden. Nur drei Tage nach dem 4:0 gegen St. Pauli an gleicher Stelle tat Holstein sich gegen die ebenbürtigen Gäste lange Zeit schwer. Die Führung kurz vor der Pause fiel fast aus dem Nichts: Nach einer Bogenlampe von Fabian Reese stand Bartels am zweiten Pfosten frei und traf mit einer Direktabnahme ins lange Eck.

Hannover mit Chancen - Kiel im Glück

Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie auf niedrigem Niveau. Hannovers Jaka Bijol hatte den Ausgleich auf dem Fuß, sein Schuss aus 22 Metern (69.) touchierte leicht die Latte. Der Wermutstropfen für Kiel war die Verletzung von Ahmet Arslan kurz vor Spielende: Der Mittelfeldspieler musste nach einem Zweikampf minutenlang behandelt und vom Platz getragen werden. Die Folge waren sieben Minuten Nachspielzeit, die Kiel aber unbeschadet überstand.

Arslans Verletzung sei "extrem bitter", sagte Coach Ole Werner. und ging von einer Bänderverletzung am Knie aus. "Es sieht nicht allzu gut aus." Den Sieg nannte Werner "eine echte Willensleistung". Seine Mannschaft habe es versäumt, das Spiel zu entscheiden, am Ende machte sich auch der Kräfteverschluss nach dem sechsten Spiel innerhalb von 17 Tagen, inklusive des Pokal-Halbfinals in Dortmund, bemerkbar: "Man hat gemerkt, dass bei einigen die Beine schwer wurden."

Kiels Trainer Werner: "War eine echte Willensleistung"

Sportschau 10.05.2021 02:04 Min. Verfügbar bis 10.05.2022 ARD


Kiel schon am Donnerstag gegen Regensburg

Die Kieler, die wegen einer Corona-Quarantäne im April insgesamt drei Spiele verschieben mussten, bestreiten am kommenden Donnerstag (13.05.2021) das letzte noch ausstehende Nachholspiel: Mit einem Sieg gegen Jahn Regensburg, erneut im eigenen Stadion, könnten die Kieler den nächsten Schritt in Richtung Fußball-Bundesliga machen. Am Sonntag (16.05.2021), dem vorletzten Spieltag der Saison, geht es für Kiel nach Karlsruhe, Hannover spielt beim FC St. Pauli.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 26. Spieltag 2020/2021

Montag, 10.05.2021 | 18.00 Uhr

Wappen Holstein Kiel

Holstein Kiel

Dähne – Dehm, Wahl, Lorenz, van den Bergh – Meffert – Mühling (65. Arslan / 84. Neumann), J. Lee (78. Hauptmann) – Bartels (65. Mees), Reese (78. Porath) – Serra

1
Wappen Hannover 96

Hannover 96

Hansen – Elez, Hübers, Falette (75. Gudra) – Maina (60. K. Schindler), Frantz (46. Bijol), Ochs, Haraguchi, Muslija – Ducksch, Weydandt (82. Sulejmani)

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Bartels (44.)

Schiedsrichter:

  • Manuel Gräfe (Berlin)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Montag, 10.05.2021, 20:00 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 10.05.2021, 19:55

Weitere Themen

2. Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.VfL Bochum3467
2.Greuther Fürth3464
3.Holstein Kiel3462
4.Hamburger SV3458
5.Fort. Düsseldorf3456
 ...  
16.VfL Osnabrück3433
17.E. Braunschweig3431
18.Würz. Kickers3425

Holstein Kiel in den Medien

Darstellung: