Geisenberger gewinnt ihren 50. Rennrodel-Weltcup

Geisenberger gewinnt in Oberhof ihren 50. Weltcup Sportschau 17.01.2021 00:36 Min. Verfügbar bis 17.01.2022 Das Erste

Weltcup

Geisenberger gewinnt ihren 50. Rennrodel-Weltcup

Natalie Geisenberger hat zum 50. Mal in ihrer Karriere einen Rennrodel-Weltcup gewonnen. Der Sieg in Oberhof war zugleich der erste in dieser Saison.

Die Serie von Natalie Geisenberger ist gerissen. In den bisherigen acht Rennen dieser Saison ist sie acht Mal Zweite geworden. In Oberhof klappte es zum ersten Mal in diesem Winter mit dem Sprung nach ganz oben. In zwei Läufen verwies sie Madeleine Egle aus Österreich und die Berchtesgadenerin Anna Berreiter auf die Plätze. Für Geisenberger war es zugleich der 50. Weltcupsieg der Karriere.

Geisenberger: "Es war einfach mal Zeit"

Nach dem ersten Durchgang hatte Geisenberger nur einen hauchdünnen Vorsprung von drei Hundertstelsekunden vor der Österreicherin Egle gehabt. Im Finale baute sei diesen auf für Rodelverhältnisse komfortable zwei Zehntel aus. "Es war einfach mal Zeit gewesen", sagte Geisenberger der Sportschau. "Ich war die ganze Woche schon schnell gewesen. Nun habe ich einfach mal Glück gehabt."

Rodeln - die Stimmen der deutschen Athletinnen zum Rennsonntag in Oberhof Sportschau 17.01.2021 05:22 Min. Verfügbar bis 17.01.2022 Das Erste

Die fünfmalige Saisonsiegerin Julia Taubitz ging diesmal leer aus und wurde Fünfte. Dajana Eitberger belegte Platz zwölf.

Rennrodeln - der 2. Lauf im Einsitzer der Frauen in Oberhof - in voller Länge Sportschau 17.01.2021 21:11 Min. Verfügbar bis 17.01.2022 Das Erste

Stand: 17.01.2021, 12:30

Wintersport im TV

Darstellung: