Eiskunstlauf-EM in Finnland Bronze für Berliner Duo Hocke/Kunkel im Paarlauf

Stand: 26.01.2023 21:05 Uhr

Die Berliner Paarläufer Annika Hocke und Robert Kunkel haben bei den Eiskunstlauf-Europameisterschaften im finnischen Espoo die Bronzemedaille gewonnen. Der Sieg ging an die Italiener Sara Conti und Niccolo Macii, ihre Landsleute Rebecca Ghilardi und Filippo Ambrosini belegten den zweiten Platz.

Annika Hocke und Robert Kunkel durften nach einer Zitterkür am Ende doch noch jubeln: Die deutschen Paarlauf-Meister gewannen am Donnerstagabend (26.01.2023) bei den Europameisterschaften im finnischen Espoo die Bronzemedaille.

Erste deutsche EM-Medaille nach sechs Jahren

Nach dem Kurzprogramm war noch mehr drin, doch die in Bergamo trainierenden Berliner waren nicht stark genug, um Rang zwei nach dem Kurzprogramm zu behaupten. Hocke musste den dreifachen Wurf-Rittberger mit der Hand abstützen, der geplante dreifache Toe-Loop gelang nur doppelt. Immerhin: Es war die erste deutsche EM-Medaille seit sechs Jahren, sichtlich erleichtert schritt das Duo zur Siegerehrung.

Die Kür der Paare - die komplette Übertragung

Sportschau, 26.01.2023 19:00 Uhr

Jefimowa/Blommaert mit starkem EM-Debüt

Ohne Medaille blieben Alissa Jefimowa aus Oberstdorf und der Berliner Ruben Blommaert. Das Duo konnte Rang drei nach dem Kurzprogramm in der Kür nicht behaupten, fiel auf den vierten Platz zurück, denoch war es ein gelungenes gemeinsames EM-Debüt.

Von einer Grippe genesen, die einen Start bei den deutschen Meisterschaften in Oberstdorf verhindert hatte, hatte insbesondere Routinier Blommaert (30) im Kurzprogramm zur Mondscheinsonate einen souveränen Auftritt hingelegt. Die sieben Jahre jüngere Jefimowa hingegen musste die Landung des dreifachen Toe-Loop mit der Hand abstützen.

Wegen des Angriffskriegs in der Ukraine waren die drei russischen Paare, die bei den letztjährigen europäischen Titelkämpfen alle Medaillen gewonnen hatten, nicht zum Start zugelassen.

Der EM-Zeitplan in Espoo
Datum Wettbewerb In der Sportschau
Mittwoch, 25. Januar 12.30 Uhr Kurzprogramm Paare ONE/Live-Stream
17.40 Uhr: Kurzprogramm Männer Live-Stream
Donnerstag, 26. Januar 13 Uhr: Kurzprogramm Frauen ONE/Live-Stream
18.17 Uhr: Entscheidung Kür Paare Live-Stream
Freitag, 27. Januar 13.08 Uhr: Rhythmus Tanz Eistanz ONE/Live-Stream
18 Uhr: Entscheidung Kür Männer Live-Stream
Samstag, 28. Januar 12 Uhr: Entscheidung Kür Frauen ONE/Live-Stream
17.35 Uhr: Entscheidung Kür Eistanzen ONE/Live-Stream
Sonntag, 29. Januar 14.30 Uhr: Schaulaufen ONE/Live-Stream