Eiskunstlauf-EM in Finnland Starostin mit Saisonbestleistung im Kurzprogramm

Stand: 25.01.2023 21:03 Uhr

Der deutsche Eiskunstlauf-Meister Nikita Starostin ist sehr ordentlich in die Europameisterschaften gestartet. Überragend war der Auftritt des französischen Favoriten Adam Siao Him Fa, der nach dem Kurzprogramm schon deutlich in Führung liegt.

Nikita Starostin hat den Sprung unter die besten 24 dank einer Saisonbestleistung im Kurzprogramm locker geschafft und ist damit auch in der Kür am Freitag dabei. Der deutsche Meister, der im Vorjahr EM-13. wurde, lief zum Song "Maria" aus dem Musical "West Side Story".

Mit einem sicheren dreifachen Axel fand der 20-Jährige gut ins Programm und konnte auch bei der dreifachen Lutz-Toeloop-Kombination überzeugen. Beim dreifachen Flip sprang er allerdings zu zaghaft ab, musste sich bei der Landung mit der Hand auf dem Boden abstützen und bekam entsprechend Abzüge. Auf einen Vierfachsprung hatte er in seiner Choreographie verzichtet. Er erhielt von der Jury 74,70 Punkte und liegt vor der Entscheidung auf Rang zehn. Damit liegt er genau auf Kurs, hatte er vor den Titelkämpfen doch einen Top-Ten-Platz als persönliches Ziel ausgegeben.

Das Berliner Duo Annika Hocke und Robert Kunkel haben bei den Eiskunstlauf-Europameisterschaften im finnischen Espoo die Bronzemedaille gewonnen.

Siao Him Fa mit herausstechender Leistung

In einer anderen Liga war der Franzose Adam Siao Him Fa unterwegs. Seine Sprünge, die Ausführung der technischen Elemente sowie die Präsentation seines Programms brachten ihm eine deutliche wie verdiente Führung vor der Kür. Mit 96,35 Zählern hat er knapp zehn Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Matteo Rizzo aus Italien (86,46). Dritter ist der Lette Deniss Vasiljevs (84,81).

Der EM-Zeitplan in Espoo
Datum Wettbewerb In der Sportschau
Mittwoch, 25. Januar 12.30 Uhr Kurzprogramm Paare ONE/Live-Stream
17.40 Uhr: Kurzprogramm Männer Live-Stream
Donnerstag, 26. Januar 13 Uhr: Kurzprogramm Frauen ONE/Live-Stream
18.17 Uhr: Entscheidung Kür Paare Live-Stream
Freitag, 27. Januar 13.08 Uhr: Rhythmus Tanz Eistanz ONE/Live-Stream
18 Uhr: Entscheidung Kür Männer Live-Stream
Samstag, 28. Januar 12 Uhr: Entscheidung Kür Frauen ONE/Live-Stream
17.35 Uhr: Entscheidung Kür Eistanzen ONE/Live-Stream
Sonntag, 29. Januar 14.30 Uhr: Schaulaufen ONE/Live-Stream