Eistänzer Müller/Dieck mit Top-Ten-Chancen

Eiskunstlauf-EM in Tallinn - der Rhythmustanz im Eistanzen in voller Länge Sportschau 14.01.2022 02:58:42 Std. Verfügbar bis 14.01.2023 Das Erste

Eiskunstlauf | EM in Tallinn

Eistänzer Müller/Dieck mit Top-Ten-Chancen

Katharina Müller und Tim Dieck haben mit einem beherzten und gewitzten Rhythmustanz bei der Europameisterschaft überzeugt und vor der Kür gute Chancen auf einen Platz unter den besten zehn.

Die Dortmunder Katharina Müller und Tim Dieck haben sich zur Halbzeit auf den 13. Platz bei der Europameisterschaft in Tallinn getanzt. Die deutschen Vizemeister, die Deutschland im Eistanzen auch bei den Olympischen Spielen in China vertreten, verpassten ihre persönliche Bestleistung im Rhythmustanz am Freitag (14.01.2022) nur um zwei Punkte.

67,46 Zähler bekamen Dieck/Müller für ihren nicht gänzlich fehlerfreien, aber gelungenen Tanz auf dem Eis. Wie schon in allen anderen Konkurrenzen gaben auch hier die Russen den Ton an. Wictoria Sinizina/Nikita Kazalapow führen vor der Kür vor ihren Landsleuten Alexandra Stepanowa/Iwan Buki. Beide trennt nur knapp ein Punkt. Auf den vorläufigen dritten Rang tanzten sich die Italiener Charlene Guignard/Marco Fabbri.

Zwei Startplätze bei der nächsten EM?

Für Müller/Dieck ist der zehnte Platz noch in Reichweite und nur 2,5 Punkte entfernt. Schaffen es die beiden Westfalen am Samstag in der Kür (12.40 Uhr im Sportschau-Stream) noch in die Top Ten, hat Deutschland bei der EM im kommenden Jahr zwei Startplätze.

Zeitplan der EM
StartzeitWettbewerbIm Programm
Mittwoch, 12.01.22, 12.00 UhrKurzprogramm MännerONE und Sportschau.de
Mittwoch, 12.01.22, 19.00 UhrKurzprogramm PaareSportschau.de
Donnerstag, 13.01.22, 12.00 UhrKurzprogramm FrauenONE und Sportschau.de
Donnerstag, 13.01.22, 18.00 UhrKür PaareSportschau.de
Freitag, 14.01.22, 13.00 UhrRhythmus Tanz EistanzenONE und Sportschau.de
Freitag, 14.01.22, 18.00 UhrKür MänerSportschau.de
Samstag, 15.01.22, 12.40 UhrKür EistanzenONE und Sportschau.de
Samstag, 15.01.22, 18.30 UhrKür FrauenONE und Sportschau.de
Sonntag, 16.01.22, 14.30 UhrSchaulaufenONE und Sportschau.de

Die deutschen Starter


Frauen:

  • Nicole Schott (Essener Jugend Eiskunstlauf-Verein)


Männer:

Nikita Starostin (ERC Westfalen Kunstlauf Dortmund)
Paul Fentz (SC Berlin)


Eistanzen:

  • Katharina Müller/Tim Dieck (ERC Westfalen Kunstlauf Dortmund)
  • Paarlaufen:
  • Minerva Hase/Nolan Seegert (Berliner SV 1892/SC Berlin)
  • Annika Hocke/Robe

sst | Stand: 14.01.2022, 16:15

Darstellung: