Die Protagonistinnen der ersten fünf Folgen sind in einer Pyramide in der Bildmitte platziert.

Fünf Filme Generation F - die Dokuserie über Frauen im Sport

Stand: 17.06.2022 08:52 Uhr

Generation F ist die erste Dokuserie in Deutschland, die sich auf Frauen im Sport fokussiert. Wir erzählen persönliche Geschichten von Athlet:innen, die ihren eigenen Weg gehen – dabei erleben sie Momente des Scheiterns und Zweifelns, feiern Erfolge und wachsen über sich hinaus.

Wir begleiten sie und sind exklusiv und ganz nah dran: auf der Matte, auf der Strecke, vor dem großen Sprung, zu Hause, im Training und hinter den Kulissen des Spitzensports. Generation F macht die Protagonist:innen und ihre (Best-)Leistungen sichtbar – als Identifikationsfiguren und Vorbilder für junge Frauen in Deutschland.

Die Protagonistinnen sind:

  • Maryse Luzolo, Weitsprung
  • Julia Mrozinski, Schwimmen
  • Nina Hoffman, Downhill-Mountainbike
  • Laura Nolte und Deborah Levi, Bobsport
  • Team Dolphin Allstars, Cheerleading

Hochwertige Bildsprache und Erzählweise

Generation F erscheint als Doku in der ARD Mediathek (exklusiv ab dem 8. Februar) und als Serie auf YouTube (ab dem 10. Februar). Das Format setzt sich durch seine unverkennbare und hochwertige Bildsprache und Erzählweise von anderen Produktionen ab. Sowohl die Mediatheksfilme als auch die YouTube-Episoden sind in UHD verfügbar.

Generation F ist eine Produktion des WDR für die Sportschau und die ARD Mediathek.

Generation-F-Team

Regisseurinnen:

  • Laura-Jasmin Leick
  • Christiane Schwalm
  • Anna Fleischhauer
  • Nina Ostersehlte
  • Katharina Kestler

Redaktion:

  • Sebastian Göllner, Pia Billecke (WDR)
  • Jule Ott (Mediathek)
  • Male Stüssel (Sportschau)
  • Projektleitung: Pina Dietsche

Idee und Formatentwicklung:

  • Daniela Woytewicz
  • Laura-Jasmin Leick