Tor des Monats Bild

Gnabry ist Torschütze des Monats März 2019

Serge Gnabry (2.v.l.) aus Deutschland jubelt über sein Tor zum 0:2 neben Leroy Sane.

Tor des Monats

Gnabry ist Torschütze des Monats März 2019

Serge Gnabry, Deutsche Nationalmannschaft, trifft am 24.03.19 im EM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande in der 34. Minute zum 2:0, der Endstand war 3:2.

Mit einem Riesenvorsprung gewinnt Gnabry die Abstimmung gegen die Konkurrenz. Am Ende wählen über 42 Prozent der Sportschau-Zuschauer seinen Treffer zum besten Tor des Monats März 2019. Auf den Plätzen landen Robert Lewandowski mit 19 Prozent, Dzenis Burnic mit 18 Prozent, Maximilian Beister mit 11,5 Prozent und Marcelo de Freitas mit 9,5 Prozent der Stimmen.

Ein unerwarteter Sieg

Serge Gnabry (2.v.l.) aus Deutschland jubelt über sein Tor zum 0:2 neben Leroy Sane.

Nur wenige haben der deutschen Nationalmannschaft vor der Partie diese Leistung zugetraut. Viele Jahre lang liegt die Favoritenrolle beim Nachbarschaftsduell gegen die Niederlande auf Seiten der Deutschen. Diesmal nicht. Bundestrainer Joachim Löw hat den Umbruch nach der verkorksten WM und dem Abstieg aus der Nations-League mit einem lauten Knall ins deutsche Team gebracht. Die Demissionen etablierter Nationalspieler wie Mats Hummels, Jérôme Boateng und Thomas Müller haben für etliche Schlagzeilen und viel Kritik gesorgt.

Stark verjüngte Nationalmannschaft

Die stark verjüngte Mannschaft um das Angriffsduo Leroy Sané und Gnabry lässt sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen und überzeugt gegen zuletzt starke Holländer auf ganzer Linie. Der so nicht erwartete 3:2-Sieg ist ein optimaler Start in die EM-Qualifikation und sorgt für die erhoffte Aufbruchsstimmung. Die braucht vor allem der in den Monaten zuvor in die Kritik geratene Bundestrainer Löw.

Das dritte Tor des Monats für Gnabry

Gnabrys Tor des Monats zur 2:0-Führung fällt in der 34. Spielminute. Nach einem langen Pass von Antonio Rüdiger zieht der gebürtige Stuttgarter den Abwehrspielern der Niederländer davon, hält dabei Superstar Virgil van Dijk geschickt auf Distanz - und zirkelte den Ball aus 22 Metern in den rechten Winkel.

Für Gnabry ist dies bereits das dritte Tor des Monats. Das erste gelingt ihm im September 2016, das zweite im Dezember 2017. Es ist das insgesamt 57. TdM für einen Spieler im Trikot der Deutschen Nationalmannschaft.

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir diesen Treffer leider nicht im Internet zeigen

Statistik

Fußball · Qualifikation zur Europameisterschaft · 2. Spieltag 2019/2020

Sonntag, 24.03.2019 | 20.45 Uhr

Flagge Niederlande

Niederlande

Cillessen – Dumfries, De Ligt, Van Dijk, Blind – Wijnaldum, de Roon (90.+1 L. de Jong), F. de Jong – Promes, Depay, Babel (46. Bergwijn)

2
Flagge Deutschland

Deutschland

Neuer – Ginter, Süle, Rüdiger – Kehrer, Kimmich, Kroos, N. Schulz – Goretzka (70. Gündogan) – Gnabry (88. Reus), L. Sané

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 L. Sané (15.)
  • 0:2 Gnabry (34.)
  • 1:2 De Ligt (48.)
  • 2:2 Depay (63.)
  • 2:3 N. Schulz (90.)

Strafen:

  • gelbe Karte Blind (1 )

Zuschauer:

  • 52.000

Schiedsrichter:

  • Jesús Gil Manzano (Spanien)

Stand: Sonntag, 24.03.2019, 22:38 Uhr

red | Stand: 17.03.2019, 11:00

Darstellung: