Die Potsdam Royals. (Archiv) / imago images/Beautiful Sports

German Football League Potsdam Royals sichern sich vorzeitig Nordmeisterschaft

Stand: 13.08.2022 20:17 Uhr

Die Potsdam Royals haben am Samstag gegen die Berlin Adler in der German Football League gewonnen. Das Team von Trainer Michael Vogt setzte sich im Derby mit 50:35 durch. Die Potsdamer sind damit zwei Spieltage vor Schluss mit acht Siegen aus acht Spielen nicht mehr von Platz eins der Gruppe Nord der GFL zu verdrängen.

Zwei Spieler der Potsdam Royals in der Offense (Bild: IMAGO/Beautiful Sports)
Die Potsdam Royals und ihr Weg zum Titelaspiranten in der German Football League

Mit einer makellosen Bilanz haben die Potsdam Royals die Playoff-Teilnahme in der German Football League bereits sicher. Trotz struktureller Nachteile sowie einem Spielermangel in Berlin und Brandenburg sind sie zum Titelfavoriten gereift. Von Jakob Lobachmehr

Damit gehen sie mit einer Top-Ausgangslage in die Playoffs, die am 10./11. September beginnen. Zuvor stehen noch ein weiteres Derby bei den Berlin Rebels (20.8., 18 Uhr) sowie ein Heimspiel gegen die Düsseldorf Panther (27.8., 16 Uhr) auf dem Programm.

Berlin Rebels verlieren auswärts

Die Berlin Rebels verloren derweil ihr Auswärtsspiel bei den Dresden Monarchs mit 21:49. Nur das dritte Viertel konnten die Hauptstadt-Footballer ausgeglichen gestalten (14:14), die weiteren Spielabschnitte entschieden die Sachsen teils deutlich für sich. Die Monarchs zogen durch den Sieg in der Tabelle an den Rebels vorbei, die nun nur noch Sechster in der Gruppe Nord der GFL sind.