Werder-Fans halten ihre Schals im Stadion hoch.

buten un binnen Werder erhöht die Ticketpreise deutlich

Stand: 13.06.2022 15:39 Uhr

Besuche im Bremer Weser-Stadion werden in der kommenden Saison teurer. Werder begründet dies unter anderem mit der Erhöhung des Mindestlohns und der steigenden Inflation.

Besuche im Bremer Weser-Stadion werden in der kommenden Saison teurer. Werder begründet dies unter anderem mit der Erhöhung des Mindestlohns und der steigenden Inflation.

Wer nach dem Aufstieg wieder Spiele von Werder in der Bundesliga sehen will, muss dafür ab sofort tiefer ins Portemonnaie greifen. Wie der Klub am Sonntag bekannt gab, werden die Preise für Tickets um durchschnittlich fünf Prozent erhöht.

Werders Geschäftsführer Klaus Filbry begründet diesen Schritt mit der ansteigenden Inflation und "wachsenden Kosten in nahezu allen Geschäftsbereichen". Auch die Erhöhung des Mindestlohns und gestiegene Energiekosten hätten diese Maßnahme für den Klub "unausweichlich" gemacht.

Für Aufsehen sorgte Werders Preispolitik bereits im vergangenen Sommer, denn nach dem Abstieg in die 2. Liga wurden die Ticketpreise nicht gesenkt, obwohl die sportlich gebotene Qualität auf dem Platz natürlich unter der in der Bundesliga lag.