Stanley Keller (18, Chemnitz) trifft zum 2:1. Jaroslav Tregler (20, Pribram), Torwart Martin Melichar (26, Pribram), Stanley Keller (18, Chemnitz), Fisl (4, Pribram).

Fußball | Testspiele Chemnitzer FC und ZFC Meuselwitz mit Remis am Freitagabend

Stand: 15.07.2022 20:47 Uhr

Die Regionalligisten Chemnitzer FC und ZFC Meuselwitz haben ihre Testspiele am Freitagabend jeweils Remis beendet – der CFC duellierte sich mit dem tschechischen Zweitligisten Pribram, Meuselwitz hatte Fulda zu Gast.

CFC vs. Pribram: Tore von Brügmann und Keller reichen nicht

Regionalligist Chemnitzer FC ist auch in seinem vierten Testspiel dieses Sommers ungeschlagen geblieben. Die Himmelblauen, bei denen Probespieler Stephan Mensah in der Startelf stand, trennten sich am Freitagabend (15. Juli) mit 2:2 (2:1) vom tschechischen Zweitligisten 1. FK Pribram. In Lunzenau vollendete Angreifer David Surmaj einen Konter zur Führung der Gäste (13.), ehe Felix Brügmann nach Zuspiel von Robert Berger ausglich (20.). Dank Stanley Kellers feinem Heber legte der CFC zehn Minuten später nach (30.). Kurz nach Wiederanpfiff schlug Pribram in Person von Jakub Zeronik zurück (50.). Dabei blieb es bis zum Schluss.

Meuselwitz vs. Fulda: Hillmann antwortet Trübenbach

Zwei Tage nach der knappen 2:3-Niederlage gegen Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue hat der ZFC Meuselwitz ein 1:1 (1:1)-Remis gegen Regionalliga-Südwest-Aufsteiger SG Barockstadt Fulda-Lehnerz geholt. Angreifer Andy Trübenbach, der am Mittwoch gegen Aue noch die Großchance zum 3:3 vergeben hatte, machte es diesmal besser und traf (15.). Die Führung der Gastgeber voe 169 Zuschauern auf der Glaserkuppe hielt bis kurz vor der Halbzeit, als Kevin Hillmann den Ausgleich erzielte (44.). Im zweiten Durchgang fielen keine weiteren Tore.

---
red