G2 stellt LoL-Quartett um Rekkles und Grabbz zum Verkauf

Aus fünf werden erstmal zwei: G2 Esports plant die Trennung von drei Spielern des League-of-Legends-Teams.

Gerüchte nun offiziell

G2 stellt LoL-Quartett um Rekkles und Grabbz zum Verkauf

G2 Esports stellt vier Mitglieder seines League-of-Legends-Teams zum Verkauf. Martin "Rekkles" Larsson wird das Team nach nur einem Jahr wieder verlassen. Auch der deutsche Cheftrainer Fabian "Grabbz" Lohmann muss gehen.

Wie G2-Gründer Carlos "ocelote" Rodríguez Santiago in einem Video auf Twitter bestätigte, plant die Organisation neben Rekkles nicht mehr mit Toplaner Martin "Wunder" Hansen und Support Mihael "Mikyx" Mehle.

Grabbz wird die Organisation zusammen mit dem restlichen Coachingteam verlassen. "Vier Jahre und ein aus der Hand gefilmtes Video später endet meine Reise bei G2", schrieb der Deutsche auf Twitter in Bezug auf das Ankündigungsvideo des Gründers.

Mit der Trennung endet für G2 eine Ära, die für Wunder, Mikyx und Grabbz diversen gewonnen LEC-Titeln, und 2019 zur MSI-Trophäe sowie den Einzug ins Finale der Weltmeisterschaft resultierte. 2021 blieb G2 deutlich hinter den Erwartungen zurück - nicht einmal die Qualifikation zur WM erreichte das Team.

2022 wohl im Team verbleiben werden Rasmus "Caps" Winther und Marcin "Jankos" Jankowski, zu denen sich Ocelote zunächst nicht äußerte.

dpa | Stand: 11.10.2021, 21:31

Darstellung: