Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball DFB-Pokal: Dortmund gegen Hoffenheim - Liveticker - 2. Runde - 2023/2024 | Live und Ergebnisse

Liveticker

DFB-Pokal, Fußball - 2. Runde, 01.11.2023

18:00
Beendet
Borussia Dortmund
1:0
1899 Hoffenheim
1:0
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
  • 90.+5
    19:57
    Fazit
    Dortmund gewinnt mit 1:0 gegen Hoffenheim und zieht ins Achtelfinale des DFB-Pokals ein. In der ersten Halbzeit war das Spiel sehr unterhaltsam. Vor allem Dortmund hatte einige gute Chancen. Es hätte zur Pause auch 3:2 stehen können, es stand aber nur 1:0. Dann kam der BVB wie die Feuerwehr aus der Kabine. Die Schwarz-Gelben hatten mehrere gute Chancen, um das 2:0 zu erzielen. Die Chancenverwertung ließ aber zu wünschen übrig. Ab der 55. Minute wurde das Spiel dann sehr zerfahren. Viele Wechsel haben dem Spielfluss geschadet. Es gab kaum noch Chancen. Dortmund hat das Spiel dann sehr souverän nachhause gebracht. Unterhaltsam waren die letzten 35 Minuten aber nicht. Der BVB-Sieg ist insgesamt verdient.
  • 90.+5
    19:52
    Spielende
  • 90.+4
    19:51
    Ozan Kabak
    Gelb-Rote Karte für Ozan Kabak (1899 Hoffenheim)
    Das ist kurios: Malen tunnelt Kabak an der linken Außenlinie. Dann kommt es zu einem Laufduell mit viel Armeinsatz von beiden Seiten. Der Schiedsrichter entscheidet auf Freistoß für Dortmund und Gelb für Kabak. Das bedeutet Gelb-Rot für den Hoffenheimer. Es ist eine sehr harte Entscheidung. Das Spiel hätte auch einfach weiterlaufen können.
  • 90.+1
    19:49
    Dortmund spielt die Uhr extrem souverän runter. Jetzt müssen die Schwarz-Gelben noch drei Minuten überstehen. Bisher wirkt es nicht so, als würde Hoffenheim noch an den Ausgleich glauben.
  • 90.
    19:48
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
  • 88.
    19:46
    Tom Bischof
    Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Tom Bischof
  • 88.
    19:45
    Marius Bülter
    Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Marius Bülter
  • 87.
    19:44
    Nmecha zieht aus 20 Metern halbrechter Position mit links ab. Sein Schuss geht zwei Meter rechts am Tor vorbei.
  • 86.
    19:43
    Nochmal ein Abschluss für Dortmund! Sabitzer schickt Malen links in den Strafraum. Der Niederländer zieht mit links ab. Sein Schuss landet im Außennetz.
  • 83.
    19:40
    Marcel Sabitzer
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Marcel Sabitzer
  • 83.
    19:40
    Marco Reus
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
  • 82.
    19:39
    Hoffenheim kommt momentan nicht ins letzte Drittel. Der BVB verteidigt sehr diszipliniert.
  • 79.
    19:37
    Umut Tohumcu
    Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Umut Tohumcu
  • 79.
    19:37
    Grischa Prömel
    Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Grischa Prömel
  • 79.
    19:36
    Das Spiel ist gerade ziemlich ereignisarm. Es könnte aber noch eine spannende Schlussphase geben. Irgendwann muss Hoffenheim aufmachen.
  • 76.
    19:33
    Wout Weghorst
    Gelbe Karte für Wout Weghorst (1899 Hoffenheim)
    Weghorst bekommt Gelb, weil er Gelb für Schlotterbeck fordert.
  • 75.
    19:32
    Malen bekommt links im Strafraum den Ball. Er will für Brandt querlegen. Sein Pass landet bei Baumann.
  • 73.
    19:30
    Özcan zieht aus 25 Metern ab. Sein Schuss fliegt in die Arme von Baumann.
  • 72.
    19:29
    Es gibt jetzt kaum noch Strafraumaktionen. Einerseits ist das gut für den BVB, weil Hoffenheim weit vom Ausgleich entfernt ist. Andererseits täten die Hausherren gut daran, hier den Deckel draufzumachen.
  • 71.
    19:29
    Felix Nmecha
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Felix Nmecha
  • 71.
    19:28
    Gio Reyna
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Gio Reyna
  • 70.
    19:28
    Kuriose Szene: Ein Mitarbeiter des BVB will gerade die Auswechslung von Reyna in die Anzeigetafel eintippen, da kommt plötzlich der Ball von oben. Er landet auf der Tafel und haut sie dem Dortmunder aus der Hand. Es ist zum Glück alles heil geblieben.
  • 68.
    19:25
    Die vielen Wechsel haben zu einem kleinen Bruch im Spiel geführt. Beide Mannschaften müssen sich erstmal neu sortieren.
  • 66.
    19:23
    Ozan Kabak
    Gelbe Karte für Ozan Kabak (1899 Hoffenheim)
    Kabak bringt Malen zu Fall, um einen Konter zu verhindern. Dafür gibt es die Gelbe Karte.
  • 64.
    19:23
    Donyell Malen
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
  • 64.
    19:23
    Jamie Bynoe-Gittens
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jamie Bynoe-Gittens
  • 64.
    19:22
    Ramy Bensebaïni
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Ramy Bensebaini
  • 64.
    19:22
    Marius Wolf
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marius Wolf
  • 63.
    19:22
    Bambasé Conté
    Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Bambasé Conté
  • 63.
    19:21
    Tom Bischof
    Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Tom Bischof
  • 63.
    19:21
    Ozan Kabak
    Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ozan Kabak
  • 63.
    19:21
    Kevin Akpoguma
    Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Kevin Akpoguma
  • 62.
    19:20
    Doppelter Abschluss für Beier! Dortmund lässt dem Hoffenheimer Angreifer viel zu viel Platz. Beier dribbelt sich zum Strafraum und zieht dann ab. Sein Schuss wird geblockt, aber der zweite Ball landet wieder bei Beier. Diesmal zieht er volley ab. Sein Schuss landet in den Armen von Kobel.
  • 61.
    19:19
    Beier flankt von der linken Strafraumecke in die Mitte. Ihm rutscht der Ball ab, sodass seine Hereingabe beinahe zum Torschuss wird. Der Ball fliegt knapp am rechten Winkel vorbei.
  • 59.
    19:16
    Dortmund zieht sich jetzt etwas zurück und überlässt Hoffenheim das Spielgerät. Wenn sich das mal nicht rächt.
  • 56.
    19:14
    Nico Schlotterbeck
    Gelbe Karte für Nico Schlotterbeck (Borussia Dortmund)
    Schlotterbeck verspringt der Ball, sodass Beier dazwischenkommt. Schlotterbeck grätscht seinen Gegenspieler um und bekommt dafür Gelb.
  • 55.
    19:13
    Dortmund wiederholt fast das 1:0! Erneut geht Bynoe-Gittens links im Strafraum mit Tempo zur Grundlinie und legt den Ball flach auf Reus zurück. Diesmal wird der Abschluss von Reus aber geblockt, sonst hätte es 2:0 gestanden.
  • 54.
    19:11
    Jetzt hat Hoffenheim die Dortmunder Druckphase vorerst unterbrochen.
  • 51.
    19:08
    Dortmund kommt furios aus der Pause. Das einzige, was fehlt, ist der zweite Treffer.
  • 50.
    19:08
    Klasse Parade von Baumann! Özcan erobert den Ball im Mittelfeld von Berisha und dann geht es schnell. Moukoko bedient links Bynoe-Gittens, der kurz andribbelt und dann wieder für Moukoko auflegt. Der Stürmer zieht wuchtig aus zehn Metern ab. Baumann pariert den Schuss mit einem starken Reflex.
  • 48.
    19:06
    Beinahe das 2:0! Reyna spielt einen tollen Pass auf den linken Flügel zu Bynoe-Gittens. Der Engländer geht mit Tempo in den Strafraum und zieht dann mit rechts aufs lange Eck ab. Sein Schuss geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
  • 47.
    19:05
    Dortmund hat den ersten Abschluss der zweiten Halbzeit. Reyna bedient Brandt 25 Meter zentral vor dem Tor. Brandt macht ein paar Schritte und zieht dann mit rechts ab. Sein Schuss ist zu zentral. Baumann hält den Ball fest.
  • 46.
    19:03
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.+1
    18:50
    Halbzeitfazit
    Dortmund geht mit einer 1:0-Führung gegen Hoffenheim in die Pause. Zu Beginn des Spiels war Hoffenheim die bessere Mannschaft. Nach weniger als zwei Minuten hätte Berisha schon die Führung erzielen müssen. Danach hatte Hoffenheim zunächst viel den Ball, aber mit zunehmender Spielzeit wurde der BVB immer dominanter. Das Bild änderte sich dahingehend, dass die Gäste fortan auf Konter spielten. Dortmund erarbeitete sich einige gute Torchancen. Es fehlte aber immer wieder die Genauigkeit im Strafraum. Hoffenheim kam unterdessen selbst auch vereinzelt zu guten Gelegenheiten. Das 1:0 durch Reus in der 43. Minute war überfällig. Es hätte zur Halbzeit auch 3:2 stehen können.
  • 45.+1
    18:46
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.
    18:46
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
  • 45.
    18:46
    Nächster Abschluss für Dortmund! Brandt geht rechts in den Strafraum und zieht mit voller Wucht ab. Sein strammer Schuss fliegt drüber.
  • 43.
    18:43
    Marco Reus
    Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Marco Reus
    Da ist es passiert! Der BVB geht in Führung. Erst spielt Brandt einen schönen Seitenwechsel auf den linken Flügel zu Reyna. Dann schickt der US-Amerikaner Bynoe-Gittens im Strafraum zur Grundlinie. Diese Szene gab es heute schon häufiger, aber diesmal findet Bynoe-Gittens Querpass vor das Tor einen Abnehmer. Reus nimmt den Ball aus acht Metern zentraler Position mit links. Er schießt sich selbst gegen das Standbein, wodurch die Kugel unhaltbar für Baumann rechts oben ins Tor geht.
  • 40.
    18:40
    Bebou bringt von der rechten Seite eine scharfe Hereingabe vor das Tor. Beier rutscht knapp am Ball vorbei. Ein Verteidiger klärt zur Ecke, die aber nichts einbringt.
  • 38.
    18:40
    Nächste Doppelchance für den BVB! Reus bekommt rechts im Strafraum den Ball. Er zieht aus spitzem Winkel ab. Baumann wehrt den Schuss ab. Der Ball fällt vor die Füße von Wolf, der ebenfalls abzieht. Baumann pariert erneut.
  • 36.
    18:36
    Die folgende Ecke bringt zum wiederholten Male nichts ein.
  • 35.
    18:36
    Nächster starker Angriff des BVB! Reyna steckt erneut klasse mit dem ersten Kontakt durch. Brandt geht zentral auf den Strafraum zu. Er hat zwei Optionen: links Moukoko oder rechts Reus. Er legt den Ball nach rechts auf Reus. Vogt kommt noch entscheidend dazwischen, sodass der Abschluss von Reus nur zu einer Ecke führt.
  • 33.
    18:34
    Ein guter Pass erreicht Reus zentral im Strafraum. Dem Edeltechniker verspringt aber der Ball, sonst wäre das eine große Chance gewesen.
  • 32.
    18:32
    Bynoe-Gittens geht immer wieder ins Dribbling. Bebou muss da sehr aufpassen. Diesmal kommt der Dortmunder zur Grundlinie und bringt den Ball flach in die Mitte. Ein Verteidiger kann klären.
  • 30.
    18:30
    Die Hoffenheimer gehen immer wieder ziemlich aggressiv in die Zweikämpfe. Noch kommt Osmers ohne Gelbe Karte aus, aber er sollte das nicht überstrapazieren. Da waren schon gelbwürdige Fouls dabei.
  • 28.
    18:28
    Es ist ein sehr unterhaltsames Spiel. Beide Mannschaften agieren mit offenem Visier. Es ist überraschend, dass es immer noch 0:0 steht.
  • 27.
    18:27
    Berisha erobert am Dortmunder Strafraum von Özcan den Ball. In der Mitte stehen Weghorst und Beier bereit. Berisha spielt den Ball aber zwischen beiden hindurch zum Gegner. Da war deutlich mehr drin.
  • 25.
    18:26
    Fast die Führung für Dortmund! Bynoe-Gittens setzt sich auf dem linken Flügel gegen mehrere Gegenspieler durch. Dann zieht er aus nach einem Haken aus acht Metern mit links ab. Sein Schuss fliegt knapp am linken Pfosten vorbei.
  • 23.
    18:24
    Bynoe-Gittens geht links in den Strafraum. Er spielt den Ball quer. Ein Verteidiger klärt in höchster Not. Dortmunds letzte Pässe kommen noch nicht genau genug.
  • 21.
    18:21
    Dortmund spielt sich schön über die rechte Seite durch. Wolf legt den Ball von der Grundlinie auf Reus zurück. Der folgende Abschluss aus zwölf Metern wird geblockt.
  • 20.
    18:20
    Die folgende Dortmunder Ecke bringt nichts ein.
  • 19.
    18:19
    Schöne Kombination der Dortmunder! Ryerson macht Tempo durchs Zentrum. Dann spielt er Reyna an, der direkt mit der Hacke für Reus auflegt. Reus geht in den Strafraum, wird aber entscheidend von Akpoguma gestört. Es gibt Ecke für den BVB.
  • 18.
    18:18
    Brandt probiert es mal aus der zweiten Reihe. Sein Schuss geht zwei Meter rechts daneben.
  • 16.
    18:17
    Nächste gute Chance für Hoffenheim! Bynoe-Gittens verliert auf dem linken Flügel den Ball, dann kontert Hoffenheim und das wie aus dem Lehrbuch. Am Ende hat Stach links im Strafraum den Ball. Er macht einen Haken und zieht mit links aus 14 Metern ab. Sein Schuss geht knapp zentral über die Latte.
  • 15.
    18:15
    Der anfängliche Hoffenheimer Druck hat etwas abgenommen. Dortmund hat mehr und mehr den Ball. Bisher kommen aber noch keine Torchancen für den BVB dabei raus.
  • 12.
    18:12
    Stach schießt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in die Arme von Kobel.
  • 10.
    18:12
    Große Chance für den BVB! Reus geht rechts in den Strafraum und zieht ab. Baumann wehrt den Schuss in die Mitte ab. Dort steht Moukoko. Der Stürmer kommt aber nicht direkt zum Abschluss, weil ihm ein Gegenspieler im Weg steht. Er legt den Ball nochmal nach links und will schießen, aber Bynoe-Gittens behindert ihn dabei. Am Ende wird der Winkel zu spitz, sodass Moukokos Abschluss von einem Verteidiger geblockt wird.
  • 9.
    18:09
    Bei der folgenden Ecke kommt es zu einem Kopfball von Schlotterbeck. Vogt klärt per Kopf.
  • 8.
    18:08
    Moukoko dribbelt sich auf dem linken Flügel an zwei Hoffenheimern vorbei. Dann bringt er den Ball von der Grundlinie in die Mitte. Ein Verteidiger klärt zur Ecke.
  • 7.
    18:07
    Dortmund kontert im eigenen Stadion. Hoffenheim geht tief in der gegnerischen Hälfte ins Gegenpressing. Wenn das nicht funktioniert, hat Dortmund Platz. Bisher führen die aussichtsreichen Konter aber nicht zu Torchancen.
  • 5.
    18:05
    Bisher ist Hoffenheim die spielbestimmende Mannschaft. Die Gäste haben mehr den Ball. Dortmund steht erstmal hinten drin.
  • 3.
    18:04
    Im direkten Gegenangriff hat Dortmund sehr viel Platz. Brandt geht rechts mit dem Ball in den Strafraum. Er verdribbelt sich aber.
  • 2.
    18:03
    Das muss das 1:0 für Hoffenheim sein! Dortmund bekommt den Ball nach einer flachen Hereingabe von links nicht ordentlich geklärt. Dadurch bekommt Bebou die Chance. Er zieht aus zehn Metern mit rechts ab. Kobel pariert den harten Schuss. Der Ball fliegt direkt vor die Füße von Berisha, der aus fünf Metern aufs "leere" Tor schießt. Nur Schlotterbeck steht dem 1:0 für Hoffenheim im Weg. Der Verteidiger wehrt den Ball mit der Brust ab.
  • 1.
    18:00
    Spielbeginn
  • 17:22
    Pellegrino Matarazzo nimmt bei Hoffenheim vier Wechsel im Vergleich zum Sieg gegen Stuttgart vor. Stach, Bebou, Berisha und Bülter starten anstelle von Grillitsch, Kadeřábek, Skov und Bischof.
  • 17:16
    Zum Personal: Im Vergleich zum 3:3 gegen Frankfurt tauscht Edin Terzić auf fünf Positionen. Moukoko, Süle, Ryerson, Brandt und Bynoe-Gittens starten anstelle von Füllkrug, Hummels, Bensebaini, Sabitzer und Malen.
  • 17:13
    Eine noch schwächere Tordifferenz als Dortmund hat der heutige Gegner aus Hoffenheim. Mit 20 zu 16 Toren hat die Mannschaft von Pellegrino Matarazzo schon 18 Punkte geholt und steht auf Platz sechs. Zuletzt war es in der Liga ein ziemliches auf und ab: In den vergangenen vier Spielen wechselten sich jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen ab. Ende September verlor 1899 mit 1:3 gegen den BVB. Zuletzt stoppten die Kraichgauer am Samstag den Höhenflug des VfB Stuttgart. Hoffenheim gewann mit 3:2 und fügte dem VfB die erste Niederlage seit dem 25. August zu. Bei der TSG ist momentan alles möglich.
  • 17:07
    Der BVB ist seit sieben Pflichtspielen ungeschlagen. Zuletzt gab es am Sonntag ein wildes 3:3 gegen Eintracht Frankfurt. Es war ein weiteres Dortmunder Spiel, in dem die Schwarz-Gelben nicht vollends überzeugten, aber am Ende trotzdem punkteten. Die Mannschaft von Edin Terzić spielt in dieser Saison sehr ergebnisorientiert. Unter den Top-Vereinen der Bundesliga hat Dortmund die mit Abstand schwächste Tordifferenz. Während Leipzig (plus 18), Bayern (plus 27) und Leverkusen (plus 19) alle deutlich positiv sind, steht der BVB bei plus 9.
  • 17:06
    Hallo und herzlich willkommen zur 2. Runde des DFB-Pokals. Heute um 18:00 Uhr trifft Borussia Dortmund auf die TSG Hoffenheim.