Kasim Edebali von den Hamburg Sea Devils

Sechs Stationen in den USA Ex-NFL-Footballer Kasim Edebali macht Schluss

Stand: 27.09.2022 08:15 Uhr

Der deutsche Footballer Kasim Edebali hat seine Karriere beendet. Das verkündete der langjährige NFL-Profi in den sozialen Medien.

Der 33 Jahre alte Linebacker hatte unter anderem für die New Orleans Saints, Denver Broncos und Cincinnati Bengals insgesamt 62-mal in der US-Profiliga gespielt.

"Es war ein Segen"

Auf Instagram schrieb Edebali: "In Hamburg sagt man tschüss! Im Jahr 1999 begann alles und nun 23 Jahre später hört es auf. Es war ein Segen, dass ich für 23 Jahre American Football spielen durfte. Die größten, wichtigsten, und schönsten Momente in meinem Leben sind alle durch Football entstanden."

Erneute Final-Niederlage mit Hamburg

Edebali hatte am Sonntag mit den Hamburg Sea Devils zum zweiten Mal nacheinander das Finale der European League of Football verloren. Die Hanseaten unterlagen in Klagenfurt/Österreich den Vienna Vikings mit 15:27. 

Der gebürtige Hamburger hatte es 2014 über das Boston College in den Kader der Saints geschafft. Außerdem spielte Edebali für die Detroit Lions, Los Angeles Rams, Chicago Bears, Philadelphia Eagles und die Oakland Raiders, bevor er sich im vergangenen Jahr Hamburg in der neu gegründeten ELF anschloss.