Vincenzo Grifo (li.) und Christian Streich

Fußball | Bundesliga Vincenzo Grifo vergleicht Christian Streich mit Messi und Ronaldo

Stand: 15.01.2023 09:50 Uhr

Riesiger Lob von Vincenzo Grifo: Der Mittelfeldspieler des SC Freiburg hält seinen Trainer Christian Streich für einen der "Allergrößten" des Weltfußballs.

"Warum sind Ronaldo und Messi die besten Spieler? Weil sie sich nie zurücklehnen, immer besser sein wollen. Genau das trifft auch auf Christian Streich als Coach zu", sagte der 29-Jährige der "Bild am Sonntag": "Er setzt immer nochmal einen drauf - egal, wie gut man schon war."

Grifo: "Auch nicht gegen Nagelsmann tauschen"

Grifo würde Streich "gegen niemanden" eintauschen, "auch nicht gegen Nagelsmann", führte Grifo aus. Ohne seinen derzeitigen Coach "wäre ich nicht so gut, wie ich es jetzt bin. Er hat bei mir deutlich mehr rausgeholt, als es andere gemacht haben. Und nicht nur bei mir. Mit welcher Energie er jeden Spieler Tag für Tag besser macht, ist außergewöhnlich".

Während Grifo in seiner Hoffenheimer Zeit unter dem damaligen Coach Julian Nagelsmann meist nicht über eine Reservistenrolle hinauskam, glänzt er in Freiburg in dieser Spielzeit mit neun Toren und zwei Vorlagen als Topscorer.

Der SC Freiburg im Trainingslager

Champions League? "Ein Traum, aber kein Ziel!"

Nach Platz zwei in der Hinrunde sei die Champions League "ein Traum, aber kein Ziel", erklärte der Deutsch-Italiener. Sollte es tatsächlich reichen, "werden wir das Startrecht für die Königsklasse sicher nicht zurückgeben".