Der SSV Ulm empfängt im DFB den FC Bayern

Fußball | DFB-Pokal SSV Ulm: Das ist der Fahrplan bis zum Bayern-Kracher

Stand: 02.06.2024 15:15 Uhr

Nach dem Zweitliga-Aufstieg startet der SSV Ulm auch in die neue Saison mit einem Kracher. Im DFB-Pokal geht es gegen den FC Bayern. Bis zum Vorbereitungsstart dauert es aber noch.

Die Partys nach dem Durchmarsch von der Regionalliga in die 2. Bundesliga sind in Ulm gerade beendet, da gibt es schon wieder Grund zum Feiern. Die Spatzen empfangen in der ersten Runde des DFB-Pokals (16. bis 19. August) den FC Bayern.

Zuletzt waren die Ulmer in der Saison 2021/2022 im DFB-Pokal vertreten. Damals unterlag die Mannschaft von Trainer Thomas Wörle dem Zweitligisten 1. FC Nürnberg im heimischen Donaustadion knapp mit 0:1.

Das Duell der Spatzen gegen den Rekord-Pokalsieger wird auch deshalb im Fokus stehen, da es das erste Pflichtspiel des neuen Bayern-Trainer Vincent Kompany sein wird.

DFB-Pokal: Nils Petersen beschert dem SSV Ulm das große Los

SSV Ulm startet am 25. Juni in die Vorbereitung

Bis es beim SSV Ulm in die Vorbereitung geht, haben die Kicker noch eine Weile frei. Am 23. Juni bittet Trainer Wörle die Profis zum Leistungstest, zwei Tage darauf ist Trainingsauftakt.

Vom 1. bis 7. Juli reist der SSV zum Trainingslager nach Oberstaufen im Oberallgäu, in dessen Rahmen die Ulmer an einem Turnier in Kempten im Allgäu teilnehmen werden. Weitere Testspiele sind gegen den FC Ingolstadt (27. Juli) und den VfB Stuttgart II (28. Juli) geplant.

Der Startschuss für die neue Zweitliga-Saison fällt am Wochenende vom 2. bis 4. August. Der Gegner der Ulmer steht noch nicht fest. Den Fans der Spatzen wird es egal sein, im Pokal haben sie ja schon das große Los gezogen.

Sendung am So., 2.6.2024 14:30 Uhr, SWR1 Baden-Württemberg