Wehende Hertha-Eckfahne im Olympiastadion (Quelle: Imago Images / Tilo Wiedensohler)

Nach der Mitgliederversammlung Hertha BSC will neuen CEO einstellen

Stand: 28.05.2022 21:31 Uhr

-

Hertha BSC bekommt einen neuen CEO. Darauf hat sich der Aufsichtsrat nach Informationen des rbb verständigt. Damit wird die unbesetzte Stelle von Carsten Schmidt nachbesetzt, der den Posten als Vorsitzender der Geschäftsführung im Oktober vergangenen Jahres aus persönlichen Gründen niedergelegt hatte.

Entscheidung fällt erst nach der Mitgliederversammlung

Wer neuer CEO und damit der Chef von Manager Fredi Bobic wird, klärt sich jedoch erst nach der Mitgliederversammlung des Vereins am Sonntag, auf der auch der Aufsichtsrat neu gewählt wird. Zugleich gibt es einen Abwahlantrag gegen das gesamte Präsidium des Vereins, das Ex-Präsident Werner Gegenbauer bereits verlassen hat.
 
Wie der rbb erfuhr, wird ein interner Kandidat als neuer CEO bevorzugt. Die "Bild" berichtet hingegen, dass mit Robert Schäfer ein Externer als Kandidat diskutiert wird.

Sendung: rbb24, 28.05.2022, 21.45 Uhr