Joe Germinerio von den Berlin Thunder

15:19 im Ost-Derby gegen Leipzig Berlin Thunder verlieren erneut

Stand: 26.06.2022 21:08 Uhr

Das American-Football-Team der Berlin Thunder hat gegen die Leipzig Kings die zweite Niederlage nacheinander in der European League of Football (ELF) hinnehmen müssen. Hatte das Hauptstadtteam zur Halbzeit noch mit 9:6 in Führung gelegen, musste es sich am Sonntag mit 15:19 geschlagen geben. Für Leipzig war es der erste Sieg in der neuen Spielzeit.

Die Berlin Thuner (in weiß) beim Spiel in Tirol (imago images/Daniel Scho)
Berlin Thunder verlieren bei Liga-Neuling Tirol

mehr

Erster Touchdown in zweitem Durchgang

Bei hochsommerlichen Temperaturen war die Partie von beiden Abwehrreihen geprägt. Leipzig leistete sich in den ersten vier Angriffssequenzen vier Ballverluste, die von Berlin allerdings nicht in Touchdowns umgesetzt wurden. Der erste Touchdown fiel erst in der zweiten Halbzeit, als ein Leipziger Verteidiger einen abgefangenen Pass bis in die Thunder-Endzone zurücktrug. In der Folge fanden beide Offensivreihen besser ins Spiel ohne wesentliche Akzente zu setzen.

Sendung: Inforadio, 26.06.2022, 19:15 Uhr