Handball-Bundesliga HSG Wetzlar verliert spannende Partie gegen Leipzig

Stand: 04.06.2022 21:12 Uhr

Bittere Niederlage für die HSG Wetzlar: Die Mittelhessen haben ihre Heimpartie gegen den Tabellennachbarn aus Leipzig verloren. Einen knappen Pausenrückstand konnte die HSG nicht mehr drehen.

Die HSG Wetzlar hat in der Handball-Bundesliga eine knappe und bittere Niederlage kassiert. Gegen Leipzig verloren die Mittelhessen am Samstag mit 24:27. Schon zur Pause lag die HSG mit drei Toren zurück, diesem Rückstand lief das Team von Trainer Benjamin Matschke im zweiten Abschnitt erfolglos hinterher.

Die HSG bleibt damit auf Rang sechs in der Tabelle. Leipzig ist nun aber nur noch einen Punkt hinter den Mittelhessen. Bereits am Nachmittag hatte die HSG eine echte Hiobsbotschaft erfahren: Rückraumspieler Stefan Cavor fällt aufgrund eines Kreuzbandrisses mehrere Monate aus.