BR24 Sport Zwei Jahre vor der EM: Gelingt das nächste Sommermärchen?

Stand: 14.06.2022 08:57 Uhr

In genau zwei Jahren, am 14. Juni 2024, beginnt die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Unter dem Motto "United by Football. Vereint im Herzen Europas" findet das Turnier statt. Der Wunsch nach einem Fußballfest wie 2006 ist groß.

Von BR24 Sport

München, 9. Juni 2006: In der neu eröffneten und ausverkauften Fußball Arena München trifft Gastgeber Deutschland zum Auftakt der Weltmeisterschaft auf Costa Rica. Nach gerade einmal sechs Minuten erzielt der erst 22-jährige Philipp Lahm das 1:0 für die DFB-Elf. Es wird der Startschuss in ein deutsches Sommermärchen, dass eine Euphorie im Land entfacht.

16 Jahre später ist der Fokus erneut auf Philipp Lahm gerichtet. Als Turnierdirektor für die EM 2024 in Deutschland steht der ehemalige DFB- und Bayern-Kapitän vorab im Mittelpunkt. Der Weltmeister von 2014 arbeitet an einer Neuauflage des Sommermärchens, das in genau zwei Jahren, am 14. Juni 2024, stattfindet.

"Was wir wollen ist ein großes Fest in Deutschland zu feiern, wo jeder herzlich willkommen ist. Wo alle friedlich zusammen feiern und wir tollen Fußball sehen", sagte Lahm im BR-Interview.

Fußball-Image hat gelitten

Der Wunsch danach ist groß. Denn das Image des Fußballs hat in den vergangenen Jahren gelitten. Die paneuropäische EM im vergangenen Sommer mit vielen Flugmeilen und Spielen vor halb leeren Rängen oder die kommende Weltmeisterschaft in Katar haben ihre Spuren hinterlassen.

Weltoffen, nachhaltig und demokratisch soll die EM in Deutschland werden. Passend dazu auch das Motto: "United by Football. Vereint im Herzen Europas". Das Wort "vereint" bekommt angesichts des Ukraine-Kriegs nochmals eine andere Bedeutung.

Lahm: "Wichtig, demokratische Werte zu vertreten"

"Ein Gemeinschaftsgefühl zu erleben, das brauchen wir in Deutschland", sagte Lahm. "Aber auch mit Blick auf Europa ist es wichtig, dass wir wieder zusammen kommen und unsere demokratischen Werte bei so einem Turnier vertreten und zeigen, was es heißt, in einer Demokratie zu leben. Das kann so ein Turnier schaffen."

Der Wunsch nach einem Turnier wie 2006 ist groß. Nicht nur bei den Verbänden, sondern auch bei den Fans. Ob das gelingt, wird sich am 14. Juni 2024 zeigen. Deutschland eröffnet das Turnier wie auch 2006 in München. Die ersten Voraussetzungen sind gegeben für ein neues Sommermärchen 2024.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Quelle: BR24 im Radio 13.06.2022 - 09:54 Uhr