Wird nicht bei der US Open in Brookline an den Start gehen: Tiger Woods.

Golf-Superstar Tiger Woods sagt Start bei US Open ab

Stand: 07.06.2022 18:54 Uhr

Golf-Superstar Tiger Woods wird nicht bei der US Open in Brookline im US-Bundesstaat Massachusetts an den Start gehen. Dies habe er dem ausrichtenden Verband mitgeteilt.

"Mein Körper braucht mehr Zeit, um ein weiteres Major-Turnier spielen zu können", schrieb der 46 Jahre alte Kalifornier auf Twitter. Er hofft, dass er beim JP McManus Pro-Am Anfang Juli in Irland und bei der 150. British Open im schottischen St. Andrews vom 14. bis 17. Juli wieder abschlagen kann.

Der 15-malige Major-Sieger aus den USA hatte zuletzt bei der PGA Championship in Tulsa zum ersten Mal in seiner Profi-Karriere bei einem Major-Turnier aufgegeben. Nach der dritten Runde waren die Schmerzen im rechten Bein so stark, dass er nicht mehr zur Finalrunde antrat. Für Woods war die PGA Championship erst das zweite PGA-Turnier seit seinem schweren Autounfall im Februar 2021, bei dem er sich sein rechtes Bein mehrfach gebrochen hatte.