Routinier Patrick Reimer stellt DEL-Rekord auf

Patrick Reimer ist mit 798. Scorerpunkten neuer DEL-Rekordscorer.

Eishockey

Routinier Patrick Reimer stellt DEL-Rekord auf

Patrick Reimer ist neuer Rekordscorer der Deutschen Eishockey Liga.

Der Routinier von den Nürnberg Ice Tigers sammelte beim 3:2-Sieg bei den Krefeld Pinguinen seinen 798. Scorerpunkt in der DEL und übertraf die bisherige Bestmarke von Daniel Kreutzer. "Sicherlich eine Wahnsinnszahl. Ich bin froh, dass es jetzt geschafft ist, jetzt können wir uns wieder auf andere Themen konzentrieren", sagte der 38-Jährige bei MagentaSport.

Reimer brachte die Nürnberger zunächst in der 8. Minute in Führung, damit war der Rekord eingestellt. In der 55. Minute leistete der Olympia-Silbergewinner von Pyeongchang 2018 die Vorarbeit zum vorentscheidenden Überzahl-Treffer von Gregor MacLeod zum 3:1.

Der gebürtige Mindelheimer Reimer ist ein Urgestein der DEL. Zu Beginn seiner Karriere spielte er beim ESV Kaufbeuren, ehe er über Düsseldorf 2012 nach Nürnberg kam. Mehrfach war er Topscorer und bester Torschütze der Liga, zudem wurde er als 2016 und 2017 als bester Spieler der DEL ausgezeichnet.

dpa | Stand: 24.11.2021, 22:11

Darstellung: