Triathlet Patrick Lange hatte sich bei einem Radunfall im Februar eine Schultereckgelenksprengung zugezogen.

Triathlon Nach Schulterverletzung: Lange strebt Hawaii-Start an

Stand: 03.05.2022 16:49 Uhr

Der zweimalige Ironman-Weltmeister Patrick Lange hat sich nach seiner Schulterverletzung einen Start Anfang Oktober bei der WM auf Hawaii zum Ziel gesetzt.

Er finde es schade, dass er die Weltmeisterschaft am 7. Mai in St. George in den USA verpasse, sagte der 35 Jahre alte Triathlet in einem Interview der "Mediengruppe Münchner Merkur tz". "Aber Hawaii ist unser Sehnsuchtsort", erklärte der Weltmeister von 2017 und 2018.

Im US-Bundesstaat Utah wird am kommenden Wochenende die WM von 2021 von Hawaii nachgeholt. In den vergangenen beiden Jahren waren durch die Corona-Pandemie die Weltmeisterschaften auf Big Island jeweils abgesagt worden. Außer Lange fehlt in St. George auch der dreimalige Champion Jan Frodeno wegen eines Teilrisses an der Achillessehne.

Ironman in Utah anstatt auf Hawaii: "Eine ganz andere Herausforderung"

Mittagsmagazin, 03.05.2022 14:32 Uhr

Ironman-WM am 7.5. ab 14 Uhr im Sportschau-Livestream

Lange hatte sich bei einem Radunfall im Februar eine Schultereckgelenksprengung zugezogen und musste mehrere Wochen pausieren. Die Reha verlaufe deutlich schneller, als es alle erwartet hätten. Und auch deutlich schneller, als es das Lehrbuch prognostiziere. "In den nächsten Wochen kann es schon wieder mit dem Vollgas-Training losgehen. Ich bin sehr glücklich", sagte Lange.

Sein Comeback will er am 3. Juli bei der Challenge in Roth geben, wenn alles gut läuft. Da liege noch ein harter Weg vor ihm, bekannte er. "Vorher muss ich noch ordentlich Zeit in das Training investieren, damit ich in Topform antreten kann. Es ist eine Herausforderung, die ich gerne annehme. Ich habe mächtig Bock drauf. Diese Motivation nutze ich und ziehe voll durch", sagte Lange. In Roth führt wie bei einem Ironman-Rennen die Lang-Distanz über 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und die Marathon-Strecke von 42,195 Kilometern.