Neues Design der Sportschau

Relaunch Feedback erwünscht - sportschau.de im neuen Design

Stand: 08.06.2022 13:43 Uhr

sportschau.de hat ein neues Design. Die Seite wird moderner und übersichtlicher, sodass Nutzerinnen und Nutzer besser zu den Inhalten gelangen. Die Redaktion freut sich über Feedback.

Moderner, übersichtlicher und fürs Smartphone optimiert: Seit heute erscheint sportschau.de in neuem Design. Nutzerinnen und Nutzer sollen dadurch künftig einfacher zu den Inhalten gelangen. Vor allem die mobile Nutzung wurde verbessert, die Seiten laden schneller, der technische Unterbau ist modernisiert - und Videos und Audios lassen sich nun direkt auf der Startseite abrufen.

Newsticker neu im Angebot

Die Redaktion reagiert damit auf die seit dem vergangenen Relaunch 2013 stark veränderten Nutzungsgewohnheiten: Danach steuern drei von vier Nutzer:innen sportschau.de über das Smartphone an – sie lesen die Texte mobil, hören so Audios und schauen Videos. Dieser Entwicklung kommt der Relaunch entgegen.

Neu im Angebot ist außerdem der Newsticker – ein schneller Überblick über das, was in der Sportwelt in den vergangenen Stunden passiert ist. Und wer ein dunkleres Erscheinungsbild mag, kann künftig wahlweise auf den sogenannten Dark Mode umschalten – das heißt, die Benutzeroberfläche erscheint dann in dunklen Farben.

Angebot der zwei Geschwindigkeiten

Auch wenn sich die "Verpackung" ändert, bleibt das Angebot von sportschau.de seinen Inhalten treu. Die Webseite bildet die Vielfalt des Sports ab und ist weiterhin ein Angebot der zwei Geschwindigkeiten: Auf der einen Seite die ergebnisorientierte, nachrichtliche Berichterstattung mit hohem Live-Anteil, auf der anderen Seite die hintergründigen, analytischen Beiträge mit Tiefgang.

Mit dem Relaunch nähern sich die Webseiten der Sportschau und der Tagesschau optisch an, auch der Aufbau der Seiten und Bereiche ist nun sehr ähnlich. Damit rücken die beiden großen überregionalen Info-Angebote der ARD enger zusammen.

Sportschau-App

Durch den technischem Umbau erhält die alte Sportschau-App keine aktuellen Inhalte mehr. In der neuen Sportschau-App bleibt alles beim Alten, einzig Lesezeichen auf einzelne Texte, Audios oder Videos gehen verloren.