liveblog

Handball-WM 2023 News im Liveblog - Deutschland startet mit Sieg gegen Katar

Stand: 13.01.2023 19:31 Uhr

Deutschlands Handballer haben einen erfolgreichen WM-Start hingelegt. Die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason schlug Asienmeister Katar am Freitag 31:27 (18:13) und nahm den Einzug in die Hauptrunde ins Visier.

Erfolgreich, aber nicht berauschend: Die deutschen Handballer sind mit dem erhofften Sieg gegen Katar in die WM gestartet. Torwart Andreas Wolff musste kurz vor Schluss verletzt raus. mehr

13.01.2023 • 18:39 Uhr

Hohe Halbzeit-Führung für Deutschland

Gute erste Halbzeit im ersten Spiel: Deutschland führt zur Pause in Kattowitz gegen Katar mit 18:13. Lediglich eine kurze Schwächephase erlaubte sich das deutsche Team. Bester Schütze bis jetzt: Juri Knorr mit fünf Toren.

13.01.2023 • 18:00 Uhr

Anpfiff: Das Spiel der Deutschen läuft

Die 28. Handball-Weltmeisterschaft hat für Deutschland begonnen. Die beiden kroatischen Schiedsrichter Milosevic und Gubica haben die Partie pünktlich angepffiffen.

In 60 Spielminuten wissen wir, ob auch der siebte WM-Auftakt in Folge für Deutschland erfolgreich sein wird.

13.01.2023 • 17:49 Uhr

Halle noch ziemlich leer

Die Zuschauer in der Arena von Kattowitz lassen sich etwas Zeit. Bislang sind erst 1.000 bis 1.500 Fans in der noch weitgehend leeren Spodek-Arena, die 11.000 Zuschauer fasst. Ein paar Minuten bis zum Anpfiff sind es aber noch.

Halle Kattowitz

13.01.2023 • 17:52 Uhr

Prämie: 400.000 Euro für WM-Titel

Deutschlands Handballer erhalten im Falle des Titelgewinns bei der Weltmeisterschaft eine Prämie in Höhe von insgesamt 400.000 Euro. Neu ist, dass der Staff extra entlohnt wird und nicht aus dem Teamtopf. Das bestätigte DHB-Boss Michelmann kurz vor dem WM-Auftakt. Für WM-Silber würden die eingesetzten Spieler insgesamt 300.000 Euro erhalten, für Bronze gibt es 200.000 Euro. Beim achten Platz bleibt immerhin etwas mehr als eine Aufwandentschädigung, nämlich 40.000 Euro für alle. Mal so zum Vergleich: Die Fußballer hätten für den WM-Sieg in Katar pro Mann 400.000 Euro bekommen.

13.01.2023 • 16:27 Uhr

Familiäres Warmup bei Paul Drux

Bei Deutschlands Rückraumspieler Paul Drux war das Aufwärmprogramm heute familiär geprägt. Am Mittag marschierte der Spieler von den Füchsen Berlin noch entspannt Kinderwagen-schiebend durch Kattowitz.

13.01.2023 • 15:47 Uhr

Erfolgreiche Auftaktspiele

Die Startspiele bei der WM liefen für die deutsche Mannschaft zuletzt immer glatt. Bei den vergangenen sechs Weltmeisterschaften lautete der Sieger im ersten Spiel immer Deutschland. Vor zwei Jahren bei der WM in Ägypten gab es gar einen Kantersieg - 43:14 gegen Uruguay. Das letzte nicht-erfolgreiche Auftaktmatch datiert aus dem Jahr 2009 - 26:26 gegen Russland.

DHB-Team vor Auftakt gegen Katar - "Alle sind fit"

Mittagsmagazin, 13.01.2023 14:26 Uhr
13.01.2023 • 14:33 Uhr

Alle deutschen Handballer sind einsatzbereit

Gute Nachricht von der deutschen Handball-Nationalmannschaft: Alle Spieler sind fit und einsatzbereit für den WM-Auftakt heute Abend um 18 Uhr gegen Katar. Die Sportschau berichtet im Audio-Livestream und Ticker vom Spiel.

13.01.2023 • 13:26 Uhr

Wolff und Co. schnuppern Hallenluft

Das DHB-Team war am Morgen bereits im Spodek, der Mehrzweckhalle in Kattowitz, und hat sich die Gegebenheiten vor Ort angeschaut. Die Halle wurde 1971 eröffnet und bietet Platz für über 11.000 Handball-Fans. Auch bei der Handball-EM 2016 war die Halle Austragungsort - damals holte Deutschland den Titel.

13.01.2023 • 10:08 Uhr

Schwarzer hält Halbfinale für realistisch

Ex-Weltmeister Christian Schwarzer traut den deutschen Handballern bei der WM einiges zu. "Man hat ja auch aus der Mannschaft - Andy Wolff und Johannes Golla - endlich mal gehört, dass das Halbfinale das Ziel ist. Ein realistisches Ziel, wie ich finde", sagte Schwarzer der "Abendzeitung".

13.01.2023 • 08:40 Uhr

Chance auf Werbung für den Handball

Die deutschen Handballer wollen bei der WM Werbung für ihre Sportart betreiben. "Für uns ist es eine große Chance, den Sport in die Breite zu tragen, eine große Begeisterung zu entfachen und zu steigern", sagt DHB-Sportvorstand Axel Kromer.

Man wolle erreichen, dass der Handball "beim morgendlichen Brötchenkauf beim Bäcker ein Thema ist und die Menschen am Vorabend vor dem Fernseher mitgefiebert haben".

Axel Kromer

Axel Kromer

13.01.2023 • 08:03 Uhr

Pascal Hens: "Kirche im Dorf lassen"

Der frühere Nationalspieler Pascal Hens warnt vor einer zu großen Erwartungshaltung an die deutsche Mannschaft bei der Handball-WM. "Im Team spielen viele junge Kerle, da sollte man die Kirche im Dorf lassen und nicht zu viel Druck auf sie ausüben", sagte der Weltmeister von 2007 im "Sky"-Interview. An die Top-Nationen käme das DHB-Team nicht ran, so Hens. Um Mannschaften wie Dänemark, Schweden oder Frankreich zu schlagen, müsse alles zusammenpassen.

12.01.2023 • 23:33 Uhr

Youngster Juri Knorr will überzeugen

Youngster Juri Knorr hat eine klare Absicht: Er will bei der WM auf der Spielmacher-Position überzeugen.

Desiree Krause, Sportschau, 12.01.2023 23:19 Uhr
12.01.2023 • 20:20 Uhr

Erstes Training in Kattowitz

Das DHB-Team hat am Donnerstagnachmittag nach der Ankunft ein erstes Training in einer Schul-Sporthalle in Kattowitz absolviert.

Deutschlands Handballer sind am WM-Spielort Kattowitz angekommen und bereiten sich auf das erste Spiel gegen Katar vor. mehr

12.01.2023 • 16:33 Uhr

Grund für Flugverspätung der Deutschen: Zu viel Gepäck

Inzwischen liegt der Sportschau auch der Grund für die Flugverspätung der deutschen Mannschaft auf dem Weg nach Kattowitz vor: das üppig bemessene Gepäck des DHB-Teams. Damit der Flieger starten konnte, mussten noch einige Taschen in den hinteren Sitzreihen verstaut werden. "Ich glaube, das waren 65 Gepäckstücke - also es reicht wohl bis zum Finalwochenende", erklärte Teammanager Oliver Roggisch.

12.01.2023 • 14:35 Uhr

Deutsche Mannschaft hat große Lust auf die WM

Beim DHB-Team herrscht fast schon Euphorie vor dem WM-Start gegen Katar am Freitag. Darauf lassen etliche Äußerungen schließen. "Wir sind guter Dinge und haben große Lust auf das Turnier", sagte Bundestrainer Alfred Gislason dem SID.

Kapitän Johannes Golla ergänzte: "Es ist schön, dass es endlich losgeht. Wir wollen als Mannschaft den nächsten Schritt gehen und zeigen, dass wir sportlich eine unglaublich hohe Qualität haben."

12.01.2023 • 14:14 Uhr

Heimspiel für DHB-Torhüter Wolff

Für Deutschlands Nationaltorhüter Andreas Wolff ist die WM-Auftaktpartie gegen Katar in Kattowitz ein Heimspiel. "Es fühlt sich an wie ein Heimturnier", sagt der Hoffnungsträger und spricht von einem "tollen Gefühl. Wir spielen 120 Kilometer von meiner Wohnung entfernt. Ich habe es deutlich kürzer nach Kattowitz als nach Euskirchen." Wolff lebt seit 2019 in Polen und hütet beim Rekordmeister Kielce das Tor.

Andreas Wolff, Torhüter der deutschen Handball-Nationalmannschaft

Andreas Wolff, Torhüter der deutschen Handball-Nationalmannschaft

12.01.2023 • 13:56 Uhr

Kromer warnt vor Katar

Alles andere als gute WM-Erinnerungen an Katar hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft. Sowohl das WM-Viertelfinale 2015 als auch das WM-Achtelfinale 2017 gingen verloren. DHB-Sportvorstand Axel Kromer warnte deshalb vorsorglich davor, die katarische Mannschaft als Laufkundschaft zu betrachten.

12.01.2023 • 13:15 Uhr

DHB-Team am Spielort angekommen

Deutschlands Handballer sind am Donnerstagmittag mit 45-minütiger Verspätung im WM-Spielort Kattowitz eingetroffen. Die DHB-Auswahl bezog nach dem Flug von Hannover ihr Hotel. Am späten Nachmittag steht das Abschlusstraining auf dem Programm. Weitere Vorrundengegner der Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason sind neben Auftaktgegner Katar Serbien und Algerien.