Der Ungar Mate Lekai wird von zwei Isländern bedrängt

Handball | EM

Handball-EM: Gastgeber Ungarn ist ausgeschieden

Stand: 18.01.2022, 22:12 Uhr

Nach einer Niederlage gegen Island hat Co-Gastgeber Ungarn bei der Handball-EM den Einzug in die Hauptrunde verpasst. Dort spielen jetzt die Niederlande.

Das ungarische Team von Traner Istvan Gulyas verlor in Budapest mit 30:31. Bis zum 29:29 konnten die Magyaren das Spiel ausgeglichen gestalten, doch am Ende setzte sich dann der Favorit durch. So reichte es in der Gruppe B am Ende nur zu Rang drei.

Neben den noch ungeschlagenen Isländern zog Außenseiter Niederlande dank eines 32:31 (17:13) gegen Portugal als Tabellenzweiter in die Hauptrunde ein.

Quelle: dpa/sid/red

Darstellung: