Wieder zu Ancelotti: James wechselt zum FC Everton

James Rodriguez

Ex-Bayern-Profi zieht es nach England

Wieder zu Ancelotti: James wechselt zum FC Everton

Der frühere Bayern-Profi James Rodriguez wechselt vom spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid in die englische Premier League zum FC Everton. Das bestätigten die Klubs am Montag.

James erhält beim FC Everton einen Zweijahresvertrag mit der Option auf eine weitere Saison. Laut Medienberichten überweist der Verein aus Liverpool für den Kolumbianer etwa 25 Millionen Euro.

Wiedersehen mit Ancelotti

Offensivspieler James trifft damit erneut auf Teammanager Carlo Ancelotti, unter dem er schon in Madrid und bei Bayern München gespielt hatte. "Ich bin sehr, sehr glücklich, bei diesem großen Club zu sein, ein Verein mit so viel Geschichte und mit einem Trainer, der mich gut kennt", zitierte der FC Everton James in einer Mitteilung.

Everton mit Transferoffensive

James ist der zweite große Transfer des FC Everton innerhalb weniger Tage. Erst am Sonntag hatte der Klub den Brasilianer Allan für umgerechnet 23,5 Millionen Euro verpflichtet. Auch der 29 Jahre alte Nationalspieler ist ein alter Bekannter Ancelottis, er hatte bereits bei der SSC Neapel mit dem Italiener zusammengearbeitet.

Stand: 07.09.2020, 21:59

Darstellung: