Katar und die UEFA - eine enge Verbindung

Katars Die Nationalmannschaft von Katar (Archivbild 2019)

Start in Europas WM-Quali

Katar und die UEFA - eine enge Verbindung

Katars Nationalmannschaft spielt in der europäischen WM-Qualifikation - auf Einladung der UEFA und außer Konkurrenz. Der Einfluss Katars ist in den vergangenen Jahren immer größer geworden.

Katars Nationalmannschaft erhält von der UEFA eine zumindest in Europa noch nie da gewesene Bühne. Als Gastmannschaft in der Gruppe A der WM-Qualifikation, die eigentlich nur fünf Teams beinhaltet, wird Katar als sechster Teilnehmer gegen die jeweils spielfreie Mannschaft ein Testspiel absolvieren. Katar, als Gastgeber der WM 2022 längst qualifiziert, soll sich so "auf das Turnier vorbereiten", schreibt die UEFA. Am Mittwoch (24.03.2021) steht Katars erstes dieser Spiele gegen Luxemburg an.

Die Einladung ist wohl auch die Folge einer Verbindung, die zuletzt immer enger wurde.

Gruppe A
Teams
Portugal
Serbien
Irland
Luxemburg
Aserbaidschan
(Katar)

Katar mit immer größerem Einfluss im europäischen Fußball

Nasser Al Khelaifi

Nasser Al Khelaifi

Der Faktor Geld erhöht seit Jahren den Einfluss des Landes im europäischen Fußball. Die staatliche Fluggesellschaft "Qatar Airways" ist ein maßgeblicher Sponsor bei der AS Rom, beim FC Barcelona und beim FC Bayern München. Mittlerweile ist die Fluggesellschaft von der UEFA zur offiziellen Fluglinie der Fußball-EM 2021 erkoren worden. "Wie auch der Sport verbindet das Reisen die Menschen. Gerade in diesen Zeiten bietet der nächste Sommer die ideale Gelegenheit, um die Begeisterung rund um das Turnier zu entfachen", sagte UEFA-Marketingdirektor Guy-Laurent Epstein einer Mitteilung zufolge.

Der katarische Sportkanal beIN Sports hält Rechte an Europameisterschaft und Champions League. Der Chef des Kanals, Nasser Al-Khelaifi, ist zugleich Präsident von Paris Saint-Germain. Der französische Spitzenklub gehört mittlerweile dem Staatsfonds Katars.

Al-Khelaifi, zuletzt von der Schweizer Justiz in einem Prozess um Korruption bei der Vergabe von Medienrechten freigesprochen, sitzt über sein Amt bei PSG in der Machtzentrale des europäischen Fußballs. Er ist Teil der Führung in der einflussreichen Klubvereinigung ECA und über diese Funktion auch stimmberechtigtes Mitglied des UEFA-Exekutivkomitees - das Gremium, das im europäischen Fußball nahezu alle wichtigen Entscheidungen trifft.

Katars Spiele in Europa
GegnerTermin
Luxemburg24.03.2021
Aserbaidschan27.03.2021
Irland30.03.2021
Serbien01.09.2021
Portugal04.09.2021
Luxemburg07.09.2021
Portugal09.10.2021
Irland21.10.2021
Serbien11.11.2021
Aserbaidschan14.11.2021

Katars Sponsorengeld in aller Fußballwelt

Katar spiele mit, "weil wir die Botschaft aussenden wollen, dass die Fußball-Welt eins ist", sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin bei einem Besuch in Doha kurz vor Weihnachten. Der Sport stehe für "Freundschaft und positive Energie". Außerdem könne Katar viel von den "Besten" lernen. "Es ist eine sehr gute Idee", sagte Ceferin über Katars "Schattenteam", kein einziges der 55 UEFA-Mitglieder habe Bedenken vorgebracht.

Die UEFA ist bei weitem nicht der einzige Verband, der Katar den Hof macht. Die Verbindungen zur FIFA durch die WM-Vergabe ist stark. Die südamerikanische Konföderation CONMEBOL hatte Katars Mannschaft sogar zum Turnier um die Copa America eingeladen. Katar musste dann aber wegen Terminproblemen seine Zusage zurücknehmen. Auch Südamerika wird mit Geld aus dem Emirat versorgt, Qatar Airways unterstützt als Sponsor CONMEBOL genauso wie den argentinischen Spitzenklub Boca Juniors. Zum Gold-Cup der CONCACAF ist Katar ebenfalls eingeladen.

Völlig aus der Luft gegriffen ist die Maßnahme der UEFA also nicht. Frankreich spielte außerdem als Gastgeber in der Qualifikation zur EM 2016 ebenfalls außer Konkurrenz mit, um sich vorzubereiten. Einem Land außerhalb des UEFA-Gebiets dies zu ermöglichen, bleibt aber ungewöhnlich. Vor allem in Zeiten einer Pandemie.

Katar in Europa: eher unnötige Reiseaktivitäten

Cristiano Ronaldo für Portugal

Portugal ist ein Gegner Katars in den Spielen, Cristiano Ronaldo könnte dabei sein.

Nun darf sich der WM-Gastgeber bei Testspielen unter anderem gegen Portugal mit Cristiano Ronaldo zeigen. Die Touren Katars zu den europäischen Qualifikationsspielen zur WM dürften wohl unter die eher vermeidbaren Reiseaktivitäten fallen. Sein erstes Spiel absolviert Katar gegen Luxemburg im ungarischen Debrecen. Eigentlich sollte Katar seine "Heimspiele" in Wien austragen, doch weil Luxemburg drei Tage später in Irland spielen soll, ging das nicht.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Denn nach einem Spiel in Österreich hätte Luxemburgs Mannschaft in Irland in Quarantäne gemusst. Katar verlegte seine ersten drei "Heimspiele" deshalb nach Debrecen. In Ungarn kratzt die Sieben-Tage-Inzidenz derzeit an der Marke von 600 - es ist einer der höchsten Werte weltweit.

Menschenrechte - Katar bleibt in der Kritik

Der Gastgeber der WM 2022 wird immer wieder wegen Verstößen gegen die Menschenrechte kritisiert, kürzlich hatte ein Bericht des britischen "Guardian" für Aufsehen gesorgt, demzufolge in den vergangenen zehn Jahren 6.500 Gastarbeiter in dem Emirat verstorben seien. Katar wies die Kritik zurück.

Zuletzt gab es mehrere Forderungen nach einem Boykott des Turniers. In Norwegen sprachen sich mehrere Erstligisten, in Deutschland Fan-Bündnisse für einen Boykott aus. Der DFB erteilte dem eine Absage.

Spieltermine WM-Qualifikation
RundeTermin
1. Spieltag24./25.03.2021
2. Spieltag27./28.03.2021
3. Spieltag30./31.03.2021
4. Spieltag01./02.09.2021
5. Spieltag04./05.09.2021
6. Spieltag07./08.09.2021
Nations League Halbfinale06./07.10.2021
7. Spieltag08./09.10.2021
Nations League Endspiel10.10.2021
8. Spieltag11./12.10.2021
9. Spieltag11.-13.11.2021
10. Spieltag14.-16.11.2021
Playoff-Halbfinale24./25.03.2022
Playoff-Endspiele28./29.03.2022

nch/sid/dpa | Stand: 23.03.2021, 23:12

Darstellung: