Australische Spieler feiern einen Treffer im Spiel gegen die Vereinigten Arabischen Emirate.

Fußball | WM-Qualifikation Playoffs Australien spielt gegen Peru um WM-Ticket

Stand: 08.06.2022 10:21 Uhr

Dank der Treffer von zwei Bundesliga-Profis hat Australien seine Chance auf eine Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft Ende des Jahres in Katar gewahrt.

Im Playoff-Spiel der Asien-Qualifikation setzten sich die Australier in ar-Rayyan mit 2:1 (0:0) gegen die Vereinigten Arabischen Emirate durch.

Jackson Irvine vom Zweitligisten FC St. Pauli brachte die Australier in Führung (53. Minute); Caio Canedo glich wenig später aus (57.). Nach einigen vergebenen Chancen traf dann Ajdin Hrustic von Eintracht Frankfurt (84.) für die am Ende jubelnden "Socceroos".

WM-Gastgeberland Katar und Homosexualität

Sportschau, 02.06.2022 09:01 Uhr

Australien am 13. Juni gegen Peru

Damit kämpfen die Australier am 13. Juni gegen Peru - den Fünften der Südamerika-Qualifikation - im interkontinentalen Entscheidungsspiel um das 31. von 32 WM-Tickets. Für Australien wäre es die sechste WM-Teilnahme nach 1974, 2006, 2010, 2014 und 2018 - und die fünfte in Serie.

Der letzte WM-Teilnehmer wird am 14. Juni zwischen Costa Rica (Nord- und Zentralamerika/Karibik) und Neuseeland (Ozeanien) im Ahmad-bin-Ali-Stadion im katarischen ar-Rayyan ermittelt. Der Gewinner dieser Partie kommt in die Gruppe E mit Deutschland, Spanien und Japan. Der Sieger des Duells zwischen Australien und Peru rückt in die Gruppe D mit Titelverteidiger Frankreich, Dänemark und Tunesien.