Thomas Dreßen steht wieder auf Alpin-Skiern

Skirennläufer Thomas Dreßen in Aktion

Ski Alpin und Biathlon

Thomas Dreßen steht wieder auf Alpin-Skiern

+++ Ski-Rennläufer Thomas Dreßen zurück auf Skiern +++ Keine positiven Corona-Tests in Antholz +++ Ein neuer Corona-Fall beim IBU-Cup +++

Ski-Rennläufer Thomas Dreßen hat einen kleinen Schritt hin zu einer möglichen Teilnahme an der WM in Cortina d'Ampezzo (8. bis 21. Februar) unternommen. Am Donnerstag (21.01.2021) stand der 27-Jährige am Kasberg in Oberösterreich erstmals seit seiner Hüftoperation am 27. November wieder auf Alpin-Skiern. Dreßen postete ein acht Sekunden langes Video, das ihn bei ersten Schwüngen auf einer leeren Piste zeigt. "Endlich wieder dort, wo ich hingehöre. Fühlt sich nicht schlecht an für das erste Mal", schrieb der erfolgreichste deutsche Abfahrtsläufer unter den Post beim Sozialen Netzwerk Instagram.

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Negative Corona-Tests vor Biathlon-Weltcup in Antholz

Biathleten in Antholz

Gute Nachrichten vor dem Biathlon-Weltcup im italienischen Antholz: Alle 600 Corona-Tests, die vor dem am Donnerstag (21.01.20201) mit dem Einzel der Frauen beginnenden Weltcup-Wochenende genommen wurden, sind negativ. Das gab der Biathlon-Weltverband IBU bekannt. Insgesamt sollen während des bis Sonntag dauernden Weltcups 1.300 Tests genommen werden. Bisher wurden nach IBU-Angaben bisher in diesem Weltcup-Winter bereits 8.400 Test durchgeführt, bisher habe es 42 positive Befunde gegeben.

Sechs positive Fälle bei IBU-Cup in Arber

Einen weiteren positiven Corona-Test gab es dagegen beim zweitklassigen IBU-Cup in Arber. Nach Angaben des Weltverbandes wurde bei einem polnischen Athlet das Corona-Virus nachgewiesen. Insgesamt wuchs die Zahl der positiven Tests beim IBU-Cup im Biathlonstadion am großen Arbersee damit auf sechs. Alle Personen seien isoliert und in Quarantäne, heißt es in der Mitteilung.

dh/dpa/pm | Stand: 21.01.2021, 19:11

Wintersport im TV

Darstellung: