Kubacki gewinnt Quali beim Heimspiel - Leyhe bester DSV-Adler

Dawid Kubacki in Bischofshofen

Weltcup in Zakopane

Kubacki gewinnt Quali beim Heimspiel - Leyhe bester DSV-Adler

Bei der Qualifikation zum Skisprung-Weltcup im polnischen Zakopane haben sich alle sechs DSV-Springer für den Wettkampf qualifiziert. Beim Sieg des Polen Dawid Kubacki war Stephan Leyhe als Siebter bester Deutscher. Karl Geiger verzockte sich.

Karl Geiger ging als Weltcup-Führender als letzter Springer in die Spur und pokerte zu hoch. Bundestrainer Stefan Horngacher hatte den Anlauf verkürzt. Da Geiger aber die bei einer eigenen Verkürzung geforderten 95 Prozent der Hillsize (in Zakopane 133 Meter) um einen Meter verpasste, bekam er die Bonuspunkte des geringeren Anlaufes nicht gut geschrieben und landete dadurch nur auf Rang elf. Somit war Stephan Leyhe auf Rang sieben (135 Meter) bester Springer des Deutschen Skiverbandes.

Der Sieg ging an Lokalmatador Dawid Kubacki. Der Pole sprang 140,5 Meter und damit hinter dem Drittplatzierten Stefan Kraft (141 Meter) die zweitgrößte Weite der Qualifikation.

Eisenbichler und Freitag überzeugen bei Comebacks

Markus Eisenbichler konnte bei seiner Rückkehr in den Weltcup-Zirkus überzeugen und kam mit 129,5 Meter auf Platz 15. Der Dreifach-Weltmeister von 2019 hatte die letzten beiden Stationen wegen einer Handverletzung verpasst. Zwei Positionen vor "Eisei" landete Pius Paschke (13./132,5 Meter).

Auch Richard Freitag zeigte nach seiner Pause wegen eines Leistungstiefs ein ordentliches Comeback. Mit seinen 128,5 Metern setzte er sich zunächst an die Spitze des Klassements und wurde erst von Teamkollege Eisenbichler verdrängt, hinter dem er im Abschlussklassement den 16. Platz belegte. Auch Constantin Schmid zeigte eine solide Leistung, seine 128,5 Meter brachten ihm am Ende den 21. Platz.

Richard Freitag

Richard Freitag in Zakopane

Morgen steht dann zunächst der Teamwettbewerb im polnischen Hexenkessel an. Das Einzelspringen findet am Sonntag statt. Beide Wettbewerbe können Sie bei uns live im TV, im Stream und im Ticker verfolgen.

Das Thema im Programm: Sportschau live, Das Erste, 25.01.2020, 16.15 Uhr.

rho | Stand: 24.01.2020, 19:00

Skispringen | Weltcupstand Herren

NameP
1.Stefan Kraft1433
2.Karl Geiger1315
3.Dawid Kubacki1067
4.Ryoyu Kobayashi1045
5.Kamil Stoch828

Skispringen | Weltcupstand Damen

NameP
1.Chiara Hölzl1066
2.Maren Lundby1040
3.Eva Pinkelnig939
4.Sara Takanashi653
5.Katharina Althaus527
Darstellung: