Biathlon: Zwei Weltcups in Oberhof, keiner in Ruhpolding - die Kalender in der Übersicht

Die Wintersport Saison 2020/21

Corona-Saison 2020/21

Biathlon: Zwei Weltcups in Oberhof, keiner in Ruhpolding - die Kalender in der Übersicht

Doppel-Event in Oberhof, kein Biathlon-Weltcup in Ruhpolding: Der Weltverband IBU hat mit Blick auf die Corona-Situation Anpassungen am Wettkampf-Kalender für Januar 2021 vorgenommen. Auch die Eiskanal-Sportarten haben ihre Weltcups für die Corona-Saison 2020/21 bestätigt - die Weltcup-Kalender in der Übersicht.

Der Biathlon-Weltverband IBU hat seinen Wettkampfkalender wegen der Corona-Pandemie erneut angepasst: Die deutschen Weltcups (7. bis 10. und 13. bis 17. Januar) finden nun beide in Oberhof statt, ursprünglich war das zweite Event in Ruhpolding geplant. Geprüft wird derzeit, ob dort Ende Dezember zumindest die World Team Challenge stattfinden kann. Diese steigt üblicherweise in Gelsenkirchen, fiel in diesem Jahr aber der Pandemie zum Opfer.

Eine Entscheidung über die Zulassung von Zuschauern werde auf Basis der jeweils geltenden Regelungen der regionalen Gesundheitsbehörden getroffen. In Oberhof hatten die Organisatoren zuletzt ihre Hoffnung auf eine Veranstaltung mit 10.000 Zuschauern pro Wettkampftag geäußert. Bei einer Zuschauerkapazität von 28.000 wäre die Arena am Rennsteig dann zu gut einem Drittel gefüllt. Über den Zeitplan der folgenden Weltcups im Februar und März soll im November entschieden werden.

Biathlon-Weltcups 2020/21 - Überblick
DatumWeltcup
27. bis 29. NovemberKontiolahti (FIN)
30. November bis 6. DezemberKontiolahti (FIN)
7. bis 13. DezemberHochfilzen (AUT)
14. bis 20. DezemberHochfilzen (AUT)
4. bis 10. JanuarOberhof (GER)
11. bis 17. JanuarOberhof (GER)
18. bis 24. JanuarAntholz (ITA)
9. bis 21. FebruarWM in Pokljuka (SLO)
23. Februar bis 1. MärzPeking (CHN)
8. bis 14. MärzNove Mesto (CZE)
16. bis 21. MärzOslo (NOR)

ISU-Wettbewerbe in diesem Jahr abgesagt

Der Eislauf-Weltverband ISU hat bereits die wichtigsten internationalen Wettbewerbe im Eiskunstlauf, Eisschnelllauf und Shorttrack abgesagt. Darunter fallen auch das für Dezember geplante Grand-Prix-Finale der Eiskunstläufer und die Weltcups der Shorttracker in Südkorea und China.

In beiden Sportarten sollten die Wettkämpfe in Peking (Eiskunstlauf vom 10. bis 13. Dezember und Shorttrack vom 18. bis 20. Dezember) als Testrennen für die Olympischen Winterspiele 2022 gelten. Die ISU will nun in Absprache mit allen Beteiligten und unter Berücksichtigung der Pandemie-Entwicklungen eine Neuplanung der olympischen Testveranstaltungen vornehmen.

Skisprung-Weltcups 2020/21 - Überblick (w)
DatumWeltcup
verschobenLillehammer (NOR)
8. -10. JanuarSapporo (JPN)
22. - 24. JanuarLjubno (SLO)
29. - 31. JanuarTitisee-Neustadt (GER)
5. - 7. FebruarHinzenbach (AUT)
10. -14. FebruarPeking (CHN)
18. - 20. FebruarRasnov (ROU)
24. Februar - 6. MärzWM in Oberstdorf (GER)
12. - 21. MärzRaw Air Tournament
12. - 14. MärzOslo (NOR)
15./16. MärzLillehammer (NOR)
17./18. MärzTrondheim (NOR)
19. - 28. MärzBlue Bird Tournament
19. -21. MärzNischni Tagil (RUS)
26. - 28. MärzTschaikowski (RUS)
Skisprung-Weltcups 2020/21 - Überblick (m)
DatumWeltcup
20. - 22. NovemberWisla (POL)
27. - 29. NovemberRuka (FIN)
4. - 6. DezemberNischni Tagil (RUS)
10. -13. DezemberSkiflug-WM Planica (SLO)
18. - 20. DezemberEngelberg (SUI)
28. Dezember - 6. JanuarVierschanzentournee
28./29. DezemberOberstdorf (GER)
31. Dezember - 1. JanuarGarmisch-Partenkirchen (GER)
2./3. JanuarInnsbruck (AUT)
5./6. JanuarBischofshofen (AUT)
8. - 10. JanuarTitisee-Neustadt (GER)
15. - 17. JanuarZakopane (POL)
22. - 24. JanuarLahti (FIN)
29. - 31. JanuarWillingen (GER)
abgesagtSapporo (JPN)
10. - 14. FebruarPeking (CHN)
18. - 20. FebruarRasnov (ROU)
24. Februar - 6. MärzWM in Oberstdorf (GER)
12. - 21. MärzRaw Air Tournament
13./14. MärzOslo (NOR)
15./16. MärzLillehammer (NOR)
17./18. MärzTrondheim (NOR)
19. - 21. MärzVikersund (NOR)
25. - 28. MärzPlanica (SLO)
Rodel-Weltcups 2020/21 - Überblick
DatumWeltcup
28./29. NovemberInnsbruck (AUT)
5./6. DezemberAltenberg (GER)
12./13. DezemberOberhof (GER)
19./20. DezemberWinterberg (GER)
2./3. JanuarKönigssee (GER)
9./10. JanuarEM in Sigulda (LAT)
16./17. JanuarOberhof (GER)
29./31. JanuarWM in Berchtesgaden-Königssee (GER)
20./21. FebruarPeking (CHN)
Skeleton/Bob-Weltcups 2020/21 - Überblick
DatumWeltcup
16. - 29. NovemberSigulda (LAT) - Doppelevent
 7. - 20. DezemberInnsbruck (AUT) - Doppelevent
4. - 10. JanuarWinterberg (GER)
11. - 17. JanuarSt. Moritz (SUI)
18. - 24. JanuarKönigssee (GER)
1. - 14. FebruarWM in Altenberg (GER)
8. - 14. MärzBeijing (CHN)

Ski Alpin

Die FIS hat sich getroffen, um den Weltcup-Kalender der Alpinen an die aktuelle Corona-Situation anzupassen. Um die Teilnehmerzahl bei den Rennen zu begrenzen, sollen Frauen und Männer in der kommenden Saison wenn möglich an unterschiedlichen Weltcuporten an den Start gehen - außerdem sollen Speed- und Technikevents getrennt stattfinden.

Die FIS hat in ihrem vorläufigen Kalender 39 Männer-Rennen und 35 Wettbewerbe für die Frauen aufgelistet.

Ski Alpin (w)
DatumWeltcup
17. OktoberSölden (AUT)
13. NovemberLech/Zürs (AUT)
21./22. NovemberLevi (FIN)
5./6. DezemberSt. Moritz (SUI)
12./13. DezemberCourchevel (FRA)
18. bis 20. DezemberVal d'Isère (FRA)
28./29. DezemberSemmering (AUT)
3. JanuarZagreb (CRO)
9./10. JanuarSt. Anton (AUT)
12. JanuarFlachau (AUT)
16./17. JanuarMaribor (SLO)
23./24. JanuarCrans Montana (SUI)
26. JanuarKronplatz (ITA)
30./31. JanuarGarmisch-Partenkirchen (GER)
8. bis 21. FebruarWM in Cortina d'Ampezzo (ITA)
27./28. FebruarYanqing (CHN)
6./7. MärzJasna (SVK)
12./13. MärzAre (SWE)
17. bis 21. MärzLenzerheide (SUI)
Ski Alpin (m)
DatumWeltcup
18. OktoberSölden (AUT)
26./27. NovemberLech/Zürs (AUT)
5./6. DezemberVal d'Isère (FRA)
12./13. DezemberVal d'Isère (FRA)
18:/19. DezemberGröden (ITA)
20./21. DezemberAlta Badia (ITA)
22. DezemberMadonna di Campiglio (ITA)
28./29. DezemberBormio (ITA)
6. JanuarZagreb (CRO)
8. bis 10. JanuarAdelboden (SUI)
15. bis 17. JanuarWengen (SUI)
22. bis 24. JanuarKitzbühel (AUT)
26. JanuarSchladming (AUT)
30./31. JanuarChamonix (FRA)
5./6. FebruarGarmisch-Partenkirchen (GER)
8. bis 21. FebruarCortina d'Ampezzo (ITA)
27./28. FebruarBansko (BUL)
6./7. MärzKvitfjell (NOR)
13./14. MärzKranjska Gora (SLO)
17./21. MärzLenzerheide (SUI)

Stand: 13.11.2020, 10:32

Darstellung: