Wintersport | Skicross Deutsche Skicrosser verpassen Top-Plätze in Idre Fjäll

Stand: 22.01.2022 12:45 Uhr

Die deutschen Skicrosser haben beim ersten Teil der Olympia-Generalprobe in Idre Fjäll durchwachsene Leistungen gezeigt.

Florian Wilmsmann belegte beim ersten der zwei Weltcups in Schweden an diesem Wochenende Rang acht. Daniela Maier fuhr am Samstag (22.01.2022) auf Platz sieben. Für Niklas Bachsleitner, Daniel Bohnacker und Tim Hronek war im Achtelfinale Schluss.

Siege gehen an Regez und Näslund

Der Sieg bei den Männern ging an den Schweizer Ryan Regez. Bei den Frauen feierte die überragende Schwedin Sandra Näslund bereits ihren achten Erfolg im neunten Saisonrennen.

Am Sonntag stehen in Idre Fjäll die letzten Rennen vor den Olympischen Winterspielen in Peking (4. bis 20. Februar) an - live bei der Sportschau.

Skicross-Weltcup in Idre Fjäll - in voller Länge

Sportschau, 22.01.2022 09:10 Uhr