Experte aus Japan: "Glaube nicht an Olympia 2021"

Die Olympischen Ringe in Tokio

Coronavirus

Experte aus Japan: "Glaube nicht an Olympia 2021"

Wird es auch 2021 nichts mit Olympischen Sommerspielen? In Japan äußerte erneut ein namhafter Wissenschaftler Zweifel, ob in Zeiten der Coronakrise der Ersatztermin für Tokio zu halten sei.

"Um ehrlich zu sein, glaube ich nicht, dass die Olympischen Spiele nächstes Jahr stattfinden werden", sagte Kentaro Iwata, Professor für Infektionskrankheiten an der Universität Kobe. Iwata erklärte, dass das Virus zunächst im In- und Ausland unter Kontrolle gebracht sein müsse, bevor man die Spiele startet, "weil man die Athleten und das Publikum aus der ganzen Welt einladen muss."

Die Olympischen Spiele 2020 waren Ende März wegen der Pandemie um fast genau ein Jahr verschoben worden und sollen nun vom 23. Juli bis 8. August 2021 stattfinden. Iwata glaubt, dass Japan selbst die Krankheit bis zum nächsten Sommer durchaus kontrollieren könne. "Aber ich glaube nicht, dass dies überall auf der Erde passieren wird. In dieser Hinsicht bin ich sehr pessimistisch, ob die Olympischen Spiele im nächsten Sommer stattfinden können", sagte der Experte.

Auch Kekulé skeptisch

Auch der Virologe Alexander Kekulé hatte bereits Bedenken geäußert. Es sei völlig unklar, "wie weit die globale Durchseuchung bis dahin sein wird", sagte der Professor für Mikrobiologie und Virologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Exklusivinterview mit der ARD-Dopingredaktion.

Virologe Kekulé: "Gefahr kann immer zurückkommen"

Sportschau 04.04.2020 01:48 Min. Verfügbar bis 04.04.2021 ARD Von Hajo Seppelt

Sridhar: "Ohne Impfstoff unrealistisch"

Zuvor hatte bereits Devi Sridhar vom Lehrstuhl für globale Gesundheit an der Universität Edinburgh Zweifel am Ersatztermin geäußert. Es sei "sehr unrealistisch", zu glauben, dass die Spiele nächstes Jahr ohne Impfstoff stattfinden könnten, sagte Sridhar. "Wenn wir innerhalb des nächsten Jahres einen Impfstoff bekommen, halte ich Olympische Spiele für realistisch. Der Impfstoff wird der Wegbereiter sein", sagte Sridhar der BBC, meinte aber auch: "Wenn wir keinen wissenschaftlichen Durchbruch erzielen, finde ich das sehr unrealistisch."

Alexander Kekule: "Für Viren kein tolleres Fest als Olympische Spiele" Sportschau 21.03.2020 03:11 Min. Verfügbar bis 21.03.2021 Das Erste

sid | Stand: 20.04.2020, 15:03

Darstellung: