NBA - Siegesserie der Celtics gerissen

Houston Rockets' Russell Westbrook (0) gegen Daniel Theis

Basketball

NBA - Siegesserie der Celtics gerissen

Basketball-Nationalspieler Daniel Theis hat mit den Boston Celtics nach sieben Siegen in Serie in der nordamerikanischen Profiliga NBA eine Niederlage kassiert.

Bei den Houston Rockets unterlag das Team des deutschen Centers mit 105:116. Theis kam auf elf Punkte, neun Rebounds und einen Assist.

Boston leistete sich in Houston 18 Ballverluste - zu viele, um gegen das Team um die beiden Superstars James Harden und Russell Westbrook bestehen zu können. Harden erzielte 42, Westbrook 36 Punkte. Boston bleibt mit 37 Siegen und 16 Niederlagen Dritter im Westen.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Schröder unauffällig - Williamson stark

Nationalmannschaftskollege Dennis Schröder verlor mit den Oklahoma City Thunder gegen die San Antonio Spurs mit 106:114, für OKC war es die zweite Niederlage in Folge. Schröder kam auf 14 Punkte. Einen Sieg feierten Isaac Bonga und Moritz Wagner mit den Washington Wizards, die sich gegen die Chicago Bulls mit 126:114 durchsetzten.

Nummer-Eins-Pick Zion Williamson hat beim 138:117 (63:57) seiner New Orleans Pelicans gegen die Portland Trail Blazers indes mit 31 Punkten seinen bisherigen Karriere-Bestwert aufgestellt.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

sid/red | Stand: 12.02.2020, 07:42

Darstellung: