Klos’ wunderschöner Volley im Pokal

Tor des Monats August 2014, Fabian Klos

Tor des Monats August 2014

Klos’ wunderschöner Volley im Pokal

Der Torschütze des Monats August 2014 heißt Fabian Klos von Arminia Bielefeld. Sein Volleyschuss am 17.08.14 in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den SV Sandhausen in der 57. Minute zum 2:0 setzt sich in der Abstimmung gegen die Konkurrenz durch. Endstand war 4:1.

Fabian Klos kennt die Achterbahnfahrt der Gefühle mit seinem Verein. Er hat seit 2011 einiges mit Arminia Bielefeld durchgemacht. Erst 3. Liga, in der er zum Aufstiegshelden wird, dann  2. Liga und der direkte Wiederabstieg in der letzten Sekunde der Relegation. Und das obwohl Klos in den Spielen gegen den SV Darmstadt zweimal trifft. Eine ganz bittere Zeit für den Mittelstürmer.

Formvollendeter Rechtsvolley aus 20 Metern

Wie gut dass es da den Pokal gibt. Da kann man sich auch als Drittligist, zumindest für 90 Minuten nochmal als Zweitligist fühlen. Wenn man nämlich den SV Sandhausen 4:1 von der Alm fegt. Optischer Höhepunkt der Partie: die Ecke von Florian Dick und der formvollendete Rechtsvolley von Klos. Das rechte Bein in Brusthöhe schießt der Bielefelder Stürmer die Kugel mit gefühlvollen Schwung aus 20 Metern links oben in die Maschen. Ein tolles Tor, bei dem man die technischen Qualitäten des Torjägers erkennen kann.

Tor 1 - Fabian Klos Sportschau 02.08.2014 00:25 Min. Verfügbar bis 30.09.2055 Das Erste

Der Weg führt bis ins Halbfinale

Im DFB-Pokal geht es für Bielefeld in dieser Saison dann noch sehr weit und nach Siegen gegen Hertha BSC, Bremen und Gladbach träumt so mancher auf der Alm insgeheim schon vom Titel. Im Halbfinale scheitert Kllos mit seiner Mannschaft dann aber mit 0:4 gegen Wolfsburg.

Aufstieg – Abstieg - Aufstieg

Fabian Klos erhält die Medaille für das Tor des Monats Sportschau 21.09.2014 02:47 Min. Verfügbar bis 21.09.2055 Das Erste

Die Achterbahnfahrt geht in der Saison drauf übrigens weiter. Arminia Bielefeld gelingt der direkte Wiederaufstieg. Erfolgreichster Torschütze und somit Garant für den sportlichen Erfolg ist erneut Fabian Klos, der insgesamt 27 Tore zur zweiten Drittliga-Meisterschaft beiträgt.

Statistik

Fußball · DFB-Pokal 2014/2015

Sonntag, 17.08.2014 | 16.00 Uhr

Wappen Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld

Schwolow – Dick, Börner, Salger, Schuppan – Strifler, Kluge (55. Da. Brinkmann) – Hemlein, C. Müller (90.+2 Testroet), Mast (63. Renneke) – Klos

4
Wappen SV Sandhausen

SV Sandhausen

M. Riemann – Pfertzel (72. Kübler), Olajengbesi, T. Kister, Achenbach – Stiefler, Kulovits (61. Bieler), Linsmayer, Thiede (72. Paqarada) – Bouhaddouz, Gartler

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Schuppan (42.)
  • 2:0 Klos (57.)
  • 3:0 Dick (60.)
  • 4:0 C. Müller (64.)
  • 4:1 Kübler (76.)

Strafen:

  • gelbe Karte Schuppan
  • gelbe Karte Kluge
  • gelbe Karte Olajengbesi
  • gelbe Karte Kulovits
  • gelbe Karte Bouhaddouz

Zuschauer:

  • 7.305

Schiedsrichter:

  • Christian Dietz (Kronach)

Stand der Statistik: Sonntag, 17.08.2014, 20:55 Uhr

Markus Wessel

Darstellung: