Der Springreiter Mario Stevens reitet auf Starissa bei der deutschen Meisterschaft der Springreiter.

WDR-Sport Springreiten in Balve: Mario Stevens deutscher Meister

Stand: 12.06.2022 17:00 Uhr

Mario Stevens ist neuer deutscher Meister im Springreiten. Bei der Meisterschaft in Balve ritt er am Sonntag auf den ersten Platz.

Es ist seine zweite deutsche Meisterschaft im Springreiten. Der 39-Jährige aus dem niedersächsischen Molbergen holte sich den Titel am Sonntag im Sattel von Starissa.

Nach vier Runden blieb der Meister von 2018 als einziger Starter fehlerfrei und gewann vor Philip Rüping aus Steinfeld, der mit Casallco einen Zeitfehler hatte. Auf Platz drei kam Marcus Ehning aus Borken mit A la Carte, der als einziger Reiter des A-Kaders in Balve ritt.

"Super, dass das geklappt hat", meinte Stevens. "Er ist einfach super gesprungen", lobte er seinen neun Jahre alten Wallach.

Titelverteidiger nicht dabei

Nicht am Start war Titelverteidiger Tobias Meyer. Der 34 Jahre alte Profi ritt am Wochenende beim zeitgleichen Nations-Cup-Turnier im polnischen Sopot, kam beim Sieg des deutschen Teams im Nationenpreis aber nicht zum Einsatz.

Reiten: Deutsche Meisterschaften Dressur und Springen | Vorletzter Turniertag