Richard Golz, früherer Kult-Keeper des SC Freiburg

SWR Sport | 21:45 Uhr Bundesliga-Sonntag mit dem VfB, Freiburg und Kult-Keeper Richard Golz

Stand: 28.09.2022 16:39 Uhr

Bundesliga-Super-Sonntag in SWR Sport: Der SC Freiburg spielt bei Hertha BSC, der VfB Stuttgart empfängt Union Berlin. Gast im Studio ist der frühere Freiburger Kult-Keeper Richard Golz.

Gleich dreimal Bundesliga am Sonntag gibt es diesmal in SWR Sport: Um 15:30 Uhr wird das rheinische Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1.FC Köln angepfiffen. Anschließend haben es zwei Klubs aus Baden-Württemberg mit den beiden Berliner Vereinen zu tun:

Freiburg im Olympiastadion bei Hertha BSC gefordert

Um 17:30 Uhr muss der SC Freiburg bei Hertha BSC antreten. Die Herthaner zeigten sich mit ihrem neuen Trainer, dem früheren Mainzer Sandro Schwarz, zuletzt in der Liga durchaus stabil, trotzten auch den formstarken Hoffenheimern ein 1:1-Unentschieden ab.
Freiburg ist immerhin seit acht Pflichspielen ungeschlagen und punktgleich mit Union Berlin "Vize-Tabellenführer" der Bundesliga.

Ein sensationell guter Saisonstart für die Breisgauer, die unter der Woche noch in der Europa League gegen den FC Nantes antreten müssen - ohne den mit Corona infizierten Cheftrainer Christian Streich. Der Sport-Club könnte am Sonntagabend mit einem Erfolg im Berliner Olympiastadion sogar Tabellenführer werden, falls der VfB Stuttgart Union Punkte abknöpft. Einen ausführlichen Spielbericht und alle wichtigen Reaktionen gibt es in SWR Sport.

Schafft der VfB gegen Tabellenführer Union Berlin den ersten Sieg?

Um 19:30 Uhr spielt dann der VfB vor heimischer Kulisse in der Stuttgarter Arena gegen die "Eisernen" aus Berlin, die momentan noch von der Tabellenspitze grüßen, zuletzt aber bei Eintracht Frankfurt eine 0:2-Niederlage kassierten - die erste überhaupt seit 14 Spielen. Geht es nach den VfB-Fans, dann soll am Sonntag gleich die nächste Pleite folgen, schließlich brauchen die Schwaben auf Platz 16 dringend ein Erfolgserlebnis. Der VfB Stuttgart ist in dieser Saison in acht Spielen noch ohne Dreier, deshalb gerät auch Trainer Pellegrino Matarazzo zunehmend in die Diskussionen.

Freiburgs früherer Kult-Keeper Richard Golz ist Gast im Studio

Gast im Studio bei Moderatorin Lea Wagner ist Freiburgs früherer Kult-Keeper Richard Golz. Der heute 54-jährige Personalberater hütete von 1998 bis 2006 in 219 Spielen den Kasten der Breisgauer, qualifizierte sich damals mit dem Sport-Club sogar für den UEFA-Cup, stieg allerdings mit dem Team auch zweimal ab. Im deutschen Profifußball gibt es aber nach wie vor den Namen Golz: Sohn Jakob (24) steht im Tor von Drittliga-Neuling RW Essen.

Der FCK mit Opoku beim HSV?

Eine knifflige Aufgabe gilt es für den 1.FC Kaiserslautern zu lösen. Die Pfälzer sind am Samstagabend (20:30 Uhr) zu Gast im Top-Spiel beim Tabellenführer Hamburger SV. SWR Sport berichtet über die Partie und beobachtet dabei auch, ob Neuzugang Aaron Opoku erstmals zum Einsatz kommt. Der Angreifer war erst vor einigen Wochen ausgerechnet von den Hamburgern nach Kaiserslautern gewechselt und ist am Samstag nach seiner Roten Karte, damals noch im HSV-Dress, wieder spielberechtigt.

Beim spektakulären Schanzenlauf im Schwarzwald ganz nah dran

In der Reihe "Nah dran" ist SWR Sport in dieser Woche beim Schanzenlauf im Schwarzwald mittendrin. Beim Teamwettbewerb "Liffted" sind Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Teamwork gefragt, um die Tortur auf der steilen Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt möglichst erfolgreich zu bewältigen.

Moderation: Lea Wagner

Die Moderator*innen von SWR Sport: