Ritsu Doan vom SC Freiburg jubelt nach seinem Tor gegen den FC Augsburg

Fußball | Bundesliga Ritsu Doan beim SC Freiburg: "Eine absolute Bereicherung!"

Stand: 08.08.2022 14:53 Uhr

Zweites Pflichtspiel, zweites Tor. Neuzugang Ritsu Doan hat beim SC Freiburg sofort gezündet. Der japanische Nationalspieler glänzt als dribbelstarker Angreifer mit feiner Schusstechnik. Seine Deutschkenntnisse dagegen sind noch ausbaufähig.

Auf die Frage, was er denn schon alles auf Deutsch sagen könne, antwortet Ritsu Doan mit einem breiten Grinsen: "Weiter! Immer weiter!" Das höre er ständig von seinem Trainer, so Doan. Der 24-jährige Japaner hat also ein Streichsches Fußball-Mantra schon verinnerlicht. Denn "Weiter! Immer weiter!" bedeutet im Sinne des Freiburger Trainers so viel wie: "Kämpft bis zum Umfallen! Zerreißt euch!" Viel mehr deutsche Vokabeln sind dem Freiburger Neuzugang im Interview mit SWR Sport nicht zu entlocken, dafür läuft die Verständigung auf Englisch besser.

Trotz der Sprachbarriere hat sich Ritsu Doan, dessen Vorname "Litz" ausgesprochen wird, rasend schnell beim SC Freiburg eingelebt. Gleich in seinem ersten Pflichtspiel sorgte Doan für Aufsehen, als er den Freiburgern in der ersten DFB-Pokalrunde mit einem direkt verwandelten Freistoß in der Nachspielzeit zum Sieg gegen Kaiserslautern verhalf. Der 1,72 Meter große Offensivmann besticht mit feiner Schusstechnik, technisch versierter Ballführung und Handlungsschnelligkeit. In seinem zweiten Pflichtspiel für den SC Freiburg war Doan gleich wieder zur Stelle. Wieder traf er mit seinem starken linken Fuß, wieder aus der Distanz.

Doan trifft, Freiburg siegt in Augsburg

Doans Bewunderung für Streich

"Eine absolute Bereicherung für unsere Mannschaft", sagt SC-Kapitän Christian Günther über den Neuzugang, der für gut acht Millionen Euro von der PSV Eindhoven nach Freiburg gewechselt ist. "Ein hungriger Spieler, der sich für keinen Weg zu schade ist". Doan ist kein Unbekannter in der Bundesliga. Vor zwei Jahren heuerte er als Leihspieler bei Arminia Bielefeld an und gehörte zu den Entdeckungen der Saison. Nach einem überzeugenden Jahr in den Niederlanden entschied sich der Japaner bewusst für das Team von Christian Streich, bei dem er den nächsten Entwicklungsschritt machen will. "Ich hatte bei den Verhandlungen sofort ein gutes Gefühl. Ich mag seine Leidenschaft und seine Einstellung. Ich möchte für ihn gewinnen", sagt der 24-jährige Japaner voller Bewunderung.

Demut, Talent und Kampfgeist. Ritsu Doan bringt alles mit, was den SC Freiburg ausmacht. Nun ja, fast alles. "Mal schauen, dass er noch ein bisschen Deutsch lernt", sagt Christian Streich trocken und verzieht dabei keine Miene.

Die neue Folge "Dein SCF" auf YouTube

YouTube-Video von SWR Sport: "Die Neuzugänge des SC Freiburg zaubern in Augsburg - DEIN SCF #40 | SWR Sport"