Gina Lückenkemper nach ihrem Sieg über die 100 Meter (Bild: IMAGO / Beautiful Sports)

Dritter Tag der Finals 2022 in Berlin Lückenkemper gewinnt im Sprint, Pudenz im Kugelstoßen

Stand: 25.06.2022 20:32 Uhr

Gina Lückenkemper hat bei den Finals 2022 in Berlin den Titel über die 100 Meter gewonnen. In einer Zeit von 10,99 Sekunden lief die Sprinterin am Samstag, dem dritten von vier Wettkampftagen bei den diesjährigen Finals, als erste über die Ziellinie. Erstmals seit vier Jahren knackte die Vize-Europameisterin so auch die 11-Sekunden-Marke über 100 Meter. Während Lückenkemper Rebekka Haase und Yasmin Kwando auf die Plätze zwei und drei verwies, gewann bei den Herren Owen Ansah vom Hamburger SV. Mit seiner Zeit von 10,09 Sekunden ließ er auch die zweit- und drittplatzierten Julian Wagner und Lucas Ansah-Peprah hinter sich.

David Storl präsentiert bei den Finals 2022 seine Goldmedaille vor dem Brandenburger Tor (imago images/Chai v.d. Laage)
Kugelstoßer Storl holt zehnten Meistertitel

mehr

Pudenz gewinnt im Diskuswurf

Eine Siegerin aus der Region Berlin-Brandenburg gab es beim Diskuswurf. Dort gewann die Olympia-Zweite vom SC Potsdam, Kristin Pudenz ihren bereits vierten Meistertitel in Serie. Mit 67,10 Metern gelang der 29-Jährigen am Samstag eine persönliche Bestweite. Zweite wurde Shanice Craft aus Halle vor der drittplatzierten Berlinerin Julia Harting.
 
Ebenfalls im Olympiastadion gewann der Mainzer Julian Weber bei den Speerwerfern. Gute 86,61 Meter warf Weber seinen Speer und gewann in Abwesenheit des deutschen Top-Werfers Johannes Vetter so mit einigem Abstand vor Maurice Voigt (77,35 Meter) und Andreas Hofmann aus Mannheim (76,33).
 
Mit Platz zwei zufriedengeben musste sich beim Turnen auch Elisabeth Seitz. In der Max-Schmeling-Halle verpasste Seitz ihren geräteübergreifend 24. Titel am Stufenbarren denkbar knapp: Ein Zehntelpunkt fehlte ihr auf ihre langjährige Teamkollegin Kim Bui, die sich mit 13,6 Punkten zur neuen Deutschen Meisterin krönte.
 
Beim Bogenschießen mit dem olympischen Bogen kam es im Herrenfinale zu einem Berliner Duell. Der BSC BB-Berlin setzte sich im Kampf um den Titel gegen den BSC BB-Berlin 2 durch. Und auch im Finale der Frauen triumphierten die Lokalmatadoren.

Sendung: Die Finals, 25.06.2022, 18:30 Uhr