NDR-Sport HSV Hamburg erledigt Pflichtaufgabe gegen Hamm-Westfalen

Stand: 08.12.2022 20:58 Uhr

Die Handballer des HSV Hamburg haben den nächsten Bundesliga-Heimsieg gefeiert. Vor gut 4.200 Zuschauern setzten sich die Norddeutschen am Donnerstag mit 32:25 (16:12) gegen den Aufsteiger ASV Hamm-Westfalen durch.

Bester Werfer der Hanseaten war einmal mehr Casper Mortensen. Der dänische Linksaußen war neunmal erfolgreich. Ein Mortensen-Doppelschlag zum 20:14 (37.) sorgte auch für eine komfortable Führung, die sich die Gastgeber nicht mehr aus der Hand nehmen ließen. Mit jetzt 17:15 Zählern verbesserte sich die Mannschaft von HSVH-Trainer Torsten Jansen in der Tabelle vorübergehend auf Platz sechs.

Tissier gibt Comeback beim HSVH

Bei den Hamburgern stand Leif Tissier nach seiner Mitte September erlittenen Fußverletzung erstmals wieder im Kader und erzielte drei Tore. Ihr nächstes Spiel bestreiten die Norddeutschen am 15. Dezember beim TVB Stuttgart.

HSV Hamburg - ASV Hamm-Westfalen 32:25 (16:12)

Tore Hamburg: Mortensen 9/4, Lassen 6, Tissier 3, Walullin 3, F. B. Andersen 2, Axmann 2, Bergemann 2, Magaard 2, Baijens 1, Schimmelbauer 1, Weller 1
Tore Hamm-Westfalen: Bornemann 5, Orlowski 5, Zintel 5, Huesmann 4/3, Wieling 3, Leventoux 1, Sawwas 1, Schulze 1
Zuschauer: 4.209
Strafminuten: 8 / 8
 

Dieses Thema im Programm:
NDR 2 Sport | 08.12.2022 | 23:03 Uhr