BR24 Sport Mit Sommer gegen Leipzig? Bayern warnt vor Ex-Klub

Stand: 18.01.2023 17:18 Uhr

Die Verpflichtung von Yann Sommer scheint so gut wie in trockenen Tüchern zu sein. Der Keeper könnte bereits beim Topspiel gegen RB Leipzig zwischen den Pfosten stehe. Trainer Julian Nagelsmann warnt vor seinem Ex-Klub.

Von BR24 Sport

Alles sieht danach aus, als würde der FC Bayern schon mit neuem Schlussmann das Topspiel gegen RB Leipzig am Freitag bestreiten (ab 20.30 Uhr in der Radioreportage). Yann Sommer, der aktuell auf dem Weg zum Medizincheck nach München sein soll, könnte bereits beim ersten Spiel des Jahres zwischen den Pfosten stehen.

Auf der Presserunde vor der offiziellen Verkündung des Sommer-Transfers witzelte Bayern Cheftrainer Julian Nagelsmann noch: "Brazzo (Sportvorstand Hasan Salihamidzic), Olli (Vorstandschef Oliver Kahn), Marco Neppe (Technischer Direktor) arbeiten - Achtung Wortspiel - Sommer wie Winter immer an Möglichkeiten, den Kader zu verstärken, und das ist auch nach wie vor der Fall", sagte Nagelsmann.

Nun hatte das Trio wohl Erfolg, die Bayern sollen gestärkt gegen Leipzig auflaufen. Bei einem Sieg gegen die Sachsen hätten die Bayern neun Punkte Vorsprung auf das Team von Trainer Marco Rose - ein sattes Polster mit dem man RB vorerst abhängen würde.

Nagelsmann warnt vor Leipzig

Nagelsmann aber warnt vor dem Klub, bei dem er bis Sommer 2021 Trainer war: "Bei Standards sind sie gut, haben ein sehr gutes Umschaltverhalten, auch die Kontergefährlichkeit ist extrem hoch, weil sie da eine gute Struktur haben in der Positionierung.“

Abgesehen von den Langzeitverletzten um Lucas Hernandez und Neuer sind nur Noussair Mazraoui (Nachwehen einer Covid-19-Erkrankung) und Leon Goretzka (Knie) leicht angeschlagen. Ansonsten kann Nagelsmann aus dem Vollen schöpfen.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Quelle: BR24 Sport 18.01.2023 - 16:54 Uhr