Para Biathlon - Fünf Top-Platzierungen für deutsches Team

Anja Wicker beim Para-Biathlon in Planica

"Können noch gute Ergebnisse kommen"

Para Biathlon - Fünf Top-Platzierungen für deutsches Team

Beim Weltcup in Planica hat das deutsche Team einen erfolgreichen Abschluss gefeiert.

Anja Wicker erreichte zum Abschluss den dritten Platz im Biathlon-Sprint über sechs Kilometer bei den Frauen sitzend hinter den US-Amerikanerinnen Oksana Masters und Kendall Gretsch. "Es tut der Seele gut, zu wissen, dass ich konkurrenzfähig bin, wenn die Bedingungen passen."

50 Schüsse, 50 Treffer

Vor allem am Schießstand überzeugte Wicker. 50 Schüsse, 50 Treffer - das gelang klassenübergreifend nur einer weiteren Biathletin: Oksana Shyshkova (Ukraine) bei den Frauen mit Sehbeeinträchtigung. Das Podium verpasste Shyshkova am Mittwoch dennoch – dort standen Vera Khlyzova, Iulia Smirnova (beide Russland) – und Clara Klug.

Bei der Rückkehr nach ihrem Sturz am Samstag zeigte die 26-Jährige an der Seite ihres Guides Martin Härtl, dass sie ein solches Schockerlebnis wegstecken kann.

Die weiteren deutschen Frauen Johanna Recktenwald (Biathlon Team Saarland, mit Guide Valentin Haag), Leonie Walter (SC St. Peter, mit Guide Pirmin Strecker) und Linn Kazmaier (SZ Römerstein, mit Guide Florian Baumann) landeten auf den Rängen fünf, sechs und sieben.

Sturz mit Überschlag

Vivian Hösch zog sich bei einem Sturz in einer Abfahrt mit doppeltem Überschlug eine Zerrung zu und musste aussteigen. Knapp 24 Stunden zuvor hatte die 29-jährige Freiburgerin noch jubeln können - nach dem dritten Platz im Biathlon-Einzelrennen über 12,5 Kilometer.

Damit erhöhte sich die Zahl der deutschen Medaillen beim pandemiebedingt ersten Weltcup des Winters von zwei auf fünf. Zuvor hatten bereits Martin Fleig und Nico Messinger (beide Ring der Körperbehinderten Freiburg) zwei zweite Plätze erkämpft - Fleig bei den Männern sitzend im Biathlon über die Mitteldistanz und Messinger (mit Guide Robin Wunderle) im Langlauf-Sprint klassisch der Männer mit Sehbeeinträchtigung.

red/pm | Stand: 11.03.2021, 10:15

Darstellung: