Jordan Pierre-Gilles (l), Park Janghyuk (m) und Ren Ziwei in Aktion

Olympia | Shorttrack Shorttrack: Staffel-Gold an Kanadas Männer

Stand: 16.02.2022 15:16 Uhr

Kanada ist Olympiasieger in der Staffel über 5.000 Meter. Titelverteidiger Ungarn kam nur auf den sechsten Platz.

Kanadas Männer haben bei den 24. Olympischen Winterspielen in Peking zum vierten Mal die Goldmedaille in der 5000-m-Staffel gewonnen.

Das Quartett mit Charles Hamelin, Steven Dubois, Jordan Pierre-Gilles und Pascal Dion setzte sich im A-Finale in 6:41,28 Minuten vor Südkorea (6:41,69) und Italien durch. Für den 14-maligen Weltmeister Hamelin war es bereits das insgesamt vierte olympische Gold seit 2010 bei seinen Heimspielen in Vancouver.

Mitfavorisierten Ungarn enttäuschen

Die mitfavorisierten Ungarn, die Goldmedaillengewinner von 2018 in Pyeongchang, hatten das A-Finale nicht erreicht und belegten nach ihrem Sieg im B-Finale den sechsten Platz. Eine deutsche Staffel war nicht am Start. Die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) war in den Wettbewerben der Männer überhaupt nicht vertreten.

Shorttrack - auf den Spuren von Chinas Nachwuchs

Sportschau, 16.02.2022 10:00 Uhr