Sportwetten: Spielerschutz völlig egal?

sport inside 24.04.2022 09:31 Min. Verfügbar bis 24.04.2023 WDR

Kund:innen können weiterhin über 1.000 Euro bei lizensierten Wettanbietern in Deutschland einzahlen und verwetten. Seit Juli 2021 gilt in Deutschland ein neuer Glücksspielstaatsvertrag. Wettanbieter bekommen eine staatliche Lizenz, wenn bestimmte Auflagen erfüllt werden. Ein Eckpfeiler ist der Spielerschutz, dabei gilt grundsätzlich ein anbieterübergreifendes Einzahlungslimit von 1.000 Euro für Online-Wetten. Doch alle lizensierten Wettanbieter in Deutschland klagen jetzt und bis dahin ist die Regelung aufgeschoben.

Weitere Audios und Videos

Darstellung: