Direkt zum Inhalt

Liveticker | Handball Champions League: Paris Handball gegen Flensburg-H - Liveticker - 12. Gruppenspieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Champions League, Handball - Gruppe B, 24.02.2022

20:45
Beendet
Paris Saint-Germain
33:30
SG Flensburg-Handewitt
17:13
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
60.
22:22
Fazit:
Die SG Flensburg-Handewitt kassiert in der Champions League die nächste Pleite und muss nach dem 30:33 bei Paris Saint-Germain weiter um die Playoffs zittern! Eine starke zweite Hälfte inklusive grandioser Aufholjagd bleibt am Ende wertlos für die Gäste, weil man vor dem Wechsel schon zu weit zurück war (13:17). Vor allem die Defensive war heute ein Schwachpunkt. Wenn überhaupt mal ein Wurf der Hausherren nicht ins Netz fand, dann lag das am überragenden Benjamin Burić, der am Ende zwölf Parden verbuchen konnte. Ansonsten konnte die Deckung kaum was ausrichten und ließ viel zu viele leichte Würfe zu. Luc Steins machte daraus sieben Treffer, Dainis Krištopāns durfte sechsmal jubeln. Für die SG steuerte Franz Semper sieben Tore bei. Die Franzosen haben die Playoffs damit gebucht, Flensburg hat ein wahnsinnig wichtiges Spiel gegen den FC Porto vor der Brust. Zuvor geht es am Sonntag für beide Teams in der heimischen Liga weiter. Für die SG steht das Heimspiel gegen Minden an, PSG empfängt das Team aus Nîmes. Tschüss aus Paris und bis zum nächsten Mal!
60.
22:16
Spielende
60.
22:16
Dainis Krištopāns
Tor für Paris Saint-Germain, 33:30 durch Dainis Krištopāns
60.
22:16
Die SG bekommt sogar noch eine weitere Chance, doch auch Johannes Golla scheitert am Gestänge.
59.
22:15
Nach einer letten Auszeit spielt Flensburg einen schönen Angriff, doch Mensah Larsens Abschluss klatscht an die Latte. Das dürfte es gewesen sein.
59.
22:14
Benoît Kounkoud
Tor für Paris Saint-Germain, 32:30 durch Benoît Kounkoud
Zwei Minuten vor Schluss überlistet Kounkoud Burić von Außen und sorgt für riesigen Jubel im zuletzt fast verstummten Stade Pierre de Coubertin.
58.
22:13
Jim Gottfridsson nimmt sich einen wilden Wurf und jagt die Kugel rechts vorbei. Da haben die Gäste die so hart erarbeitete Chance ziemlich leichtfertig vertan.
57.
22:12
Mikkel Hansen
7-Meter verworfen von Mikkel Hansen (Paris Saint-Germain)
Unglaublich! Burić lenkt den Siebenmeter von Hansen an die Latte und die SG hat tatsächlich die Möglichkeit zum Ausgleich.
57.
22:11
Magnus Rød
2 Minuten für Magnus Rød (SG Flensburg-Handewitt)
Harte Entscheidung! Rød berührt Steins am Kreis nur leicht und muss für zwei Minuten runter.
57.
22:10
Franz Semper
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 31:30 durch Franz Semper
Wahnsinn! Wieder Semper und die SG ist dran.
55.
22:08
Franz Semper
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 31:29 durch Franz Semper
Jetzt wird es nochmal heiß! Burić pariert überragend gegen Grébille und Semper bringt seine Mannschaft auf zwei Tore heran.
54.
22:07
Jetzt nimmt auch Raúl González seine Auszeit. Flensburg ist wieder bis auf drei Tore dran und in über sechs Minuten geht hier natürlich noch was. Der PSG-Coach schwört sein Team nochmal ein.
54.
22:06
Hampus Wanne
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 31:28 durch Hampus Wanne
Nach über 53 Minuten kann die SG tatsächlich erstmals einen echten tempogegenstoß laufen und auch abschließen. Wanne bringt sein Team auf drei Tore heran.
53.
22:05
Jim Gottfridsson
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 31:27 durch Jim Gottfridsson
53.
22:04
Mikkel Hansen
Tor für Paris Saint-Germain, 31:26 durch Mikkel Hansen
Das ist einfach viel zu wenig. Schon wieder darf ein Mikkel Hansen ohne Gegenwehr neun Meter vor dem Tor hochsteigen.
52.
22:04
Lasse Svan
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 30:26 durch Lasse Svan
51.
22:03
Mikkel Hansen
Tor für Paris Saint-Germain, 30:25 durch Mikkel Hansen
Hansens Siebenmeter kann dann auch Burić nicht parieren. Rechts unten schlägt die Kugel ein.
51.
22:03
Franz Semper
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 29:25 durch Franz Semper
50.
22:02
Auszeit Flensburg! Zwei Unachtsamkeiten haben die SG wieder zurückgeworfen und es fehlen wieder fünf Tore zu einem Remis. Unter dem Strich muss man sagen, dass von der Abwehr weiter wenig kommt. Einzig dank des immer stärker werdenden Benjamin Burić sind die Gäste noch im Spiel. Ändert Maik Machulla für die Schlussphase jetzt mal was?
50.
22:01
Kamil Syprzak
Tor für Paris Saint-Germain, 29:24 durch Kamil Syprzak
49.
22:00
Luc Steins
Tor für Paris Saint-Germain, 28:24 durch Luc Steins
Das Glück, was er bei diesem Treffer hat, hat sich Luc Steins mit einem grandiosen Spiel verdient. Burić pariert den Wurf des PSG-Spielmachers, doch der Ball trudelt zwischen den Beinen des Keepers ganz knapp hinter die Linie.
49.
21:59
Johannes Golla
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 27:24 durch Johannes Golla
48.
21:59
Luc Steins
Tor für Paris Saint-Germain, 27:23 durch Luc Steins
47.
21:58
Wieder Burić! Der bosnische Keeper verschafft der SG jetzt eine ernsthafte Chance, dieses Spiel noch zu drehen. Mads Mensah Larsen kann aber einmal mehr nichts Zählbares draus machen.
46.
21:57
Marius Steinhauser
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 26:23 durch Marius Steinhauser
46.
21:57
Auch das noch! Burić will an einen abgefälschten Wurf unbedingt noch die Finger dran bekommen, um den Ballbesitz zu sichern und stößt sich dabei heftig den Kopf an der Latte. Immerhin hat es sich gelohnt, denn der Ball ist bei Flensburg. Und weiter geht es auch für den SG-Keeper.
45.
21:55
Nächste Riesenparade von Burić! Der Bosnier bleibt im Eins-gegen-eins gegen Kounkoud Sieger und hält die SG im Spiel. Allerdings können die Gäste auch daraus nichts machen, denn Franz Sempers Wurf fliegt über den Kasten.
44.
21:53
Kamil Syprzak
Tor für Paris Saint-Germain, 26:22 durch Kamil Syprzak
43.
21:52
Franz Semper
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 25:22 durch Franz Semper
42.
21:52
Benoît Kounkoud
Tor für Paris Saint-Germain, 25:21 durch Benoît Kounkoud
Bitter! Burić ist für den glücklosen Møller zurück im Kasten und packt gleich zu! Vorne schmeißt Gottfridsson beim versuchten Kreisanspiel aber den Ball weg und Kounkoud trifft nach Gegenstoß.
41.
21:51
Magnus Rød
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 24:21 durch Magnus Rød
40.
21:51
Mit einem irren tempo geht es in dieser Phase hin und her und jeder Wurf ist ein Treffer. Flensburg macht es offensiv richtig ordentlich, hat defensiv aber weiter arge Probleme. Die Machulla-Truppe kriegt die Pariser Angriffe einfach nicht gestoppt, es fehlt immer der entscheidende Schritt.
40.
21:50
Nikola Karabatić
Tor für Paris Saint-Germain, 24:20 durch Nikola Karabatić
40.
21:50
Mads Mensah Larsen
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 23:20 durch Mads Mensah Larsen
39.
21:49
Adama Keita
Tor für Paris Saint-Germain, 23:19 durch Adama Keita
39.
21:49
Mads Mensah Larsen
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 22:19 durch Mads Mensah Larsen
39.
21:48
Dainis Krištopāns
Tor für Paris Saint-Germain, 22:18 durch Dainis Krištopāns
Das geht zu leicht! Wieder reicht ein schneller Schritt Krištopāns für den nötigen Freiraum.
38.
21:48
Hampus Wanne
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 21:18 durch Hampus Wanne
Wanne bleibt aus sieben Metern auch im vierten Versuch cool.
37.
21:46
Luc Steins
Tor für Paris Saint-Germain, 21:17 durch Luc Steins
Steins ist mit seinem irren tempo nicht zu halten. Mit einem schnellen Richtungswechsel dreht der Niederländer Lindskog ein und taucht dann alleine vor Møller auf, der mittlerweile das Flensburger Tor hütet.
36.
21:45
Franz Semper
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 20:17 durch Franz Semper
Semper findet in Überzahl die Lücke und zieht durch. Bei seinem Treffer kriegt der Flensburger den Fuß von Keeper Gérard ab und muss daraufhin erstmal behandelt werden. Das hat ordentlich gescheppert! Es scheint aber weiterzugehen für Semper.
36.
21:43
Benoît Kounkoud
2 Minuten für Benoît Kounkoud (Paris Saint-Germain)
Kounkoud geht Johannessen in der Luft an und reißt den Flensburger hart zu Boden. Fieses Ding, klare Zeitstrafe!
36.
21:43
Dainis Krištopāns
Tor für Paris Saint-Germain, 20:16 durch Dainis Krištopāns
35.
21:41
Simon Hald
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 19:16 durch Simon Hald
Mit Glück und Geschick bringen die Gäste den Ball in letzter Sekunde noch zu Hald an den Kreis. Und der zeigt sich dann mal von seiner ganz filigranen Seite und dreht den Ball herrlich um den herausstürzenden Gérard herum.
34.
21:40
Dainis Krištopāns
Tor für Paris Saint-Germain, 19:15 durch Dainis Krištopāns
33.
21:40
Magnus Rød
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 18:15 durch Magnus Rød
Starke Teil! Ansatzlos knallt Rød die Kugel aus dem rechten Rückraum in den linken Giebel.
32.
21:39
Luc Steins
Tor für Paris Saint-Germain, 18:14 durch Luc Steins
31.
21:38
Simon Hald
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:14 durch Simon Hald
Gleich der erste Angriff sitzt! Hald verkürzt auf drei.
31.
21:38
Beginn 2. Halbzeit
30.
21:28
Halbzeitfazit:
Die SG Flensburg-Handewitt liegt nach einer schwachen ersten Hälfte bei Paris Saint-Germain mit 13:17 zurück. Die Machulla-Truppe hat nach zehn Minuten komplett den Faden verloren und seither defensiv überhaupt keinen Zugriff mehr. Immer wieder können die Hausherren den Ball an den Kreis bringen oder aus neun Metern mit freiem Blick abziehen. Da fehlt es einfach an der nötigen Aggressivität, um Steins, Syprzak und Hansen (je 3 Tore) zu stoppen. Die Pariser Deckung hingegen geht sehr aggressiv zu Werke und macht der SG das Leben mit dem hoch verteidigenden Kounkoud immer wieder schwer. Auch Keeper Gérard hat einen guten Tag erwischt und sich schon sieben Würfe geschnappt. Einige starke Einzelaktionen und vier Treffer von Hampus Wanne haben dafür gesorgt, dass die Gäste hier trotzdem noch halbwegs im Match sind. Bis gleich!
30.
21:23
Ende 1. Halbzeit
30.
21:22
Jim Gottfridsson
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:13 durch Jim Gottfridsson
Sekunden vor der Pause schließt Gottfridsson einen Konter erfolgreich ab und bringt die SG auf vier Tore heran.
30.
21:21
Hampus Wanne
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:12 durch Hampus Wanne
Wanne verwandelt den fälligen Siebenmeter sicher.
30.
21:20
Mikkel Hansen
2 Minuten für Mikkel Hansen (Paris Saint-Germain)
Mit viel Glück hängt Steinhauser Hansen eine fragwürdige Zwei-Minuten-Strafe an.
29.
21:20
Dainis Krištopāns
Tor für Paris Saint-Germain, 17:11 durch Dainis Krištopāns
28.
21:20
Keeper Gerard wird nun immer stärker und schraubt sein Paradenkonto auf elf hoch. Sonderlich einfallsreich ist das allerdings auch nicht, was die SG hier anbietet. Wanne muss nahezu ohne Winkel von links auf Gerard zu und kommt mit seinem Dreher nicht vorbei.
27.
21:17
Mikkel Hansen
Tor für Paris Saint-Germain, 16:11 durch Mikkel Hansen
Nach seinem Fehlwurf zuvor bleibt Hansen beim Siebenmeter jetzt wieder cool und überlistet Burić per Aufsetzer.
26.
21:16
Hampus Wanne
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:11 durch Hampus Wanne
25.
21:15
Mikkel Hansen
Tor für Paris Saint-Germain, 15:10 durch Mikkel Hansen
Steins bekommt eine Pause und Hansen übernimmt den Aufbau. Das hat bei der SG aber scheinbar niemand mitbekommen und der Däne darf in aller Ruhe aufziehen. Da kann dann auch ein Benjamin Burić natürlich nichts machen.
25.
21:14
Jim Gottfridsson
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:10 durch Jim Gottfridsson
24.
21:14
Dainis Krištopāns
Tor für Paris Saint-Germain, 14:9 durch Dainis Krištopāns
Jetzt legt Krištopāns mal nicht an den Kreis ab, sondern zieht aus mittigen neun Metern selbst ab. Das Ergebnis ist das gleiche: Tor für PSG!
24.
21:13
Marius Steinhauser
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:9 durch Marius Steinhauser
22.
21:11
Luc Steins
Tor für Paris Saint-Germain, 13:8 durch Luc Steins
Wieder ist Flensburg nach einem eigenen Treffer nicht schnell genug sortiert und Steins spaziert bis an den Kreis. Der Niederländer markiert bereits seinen dritten Treffer.
22.
21:11
Franz Semper
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:8 durch Franz Semper
Semper kommt nun besser ins Spiel und macht es aus dem rechten Rückraum zum zweiten Mal auf eigene Faust.
21.
21:10
Luc Steins
Tor für Paris Saint-Germain, 12:7 durch Luc Steins
21.
21:10
Franz Semper
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:7 durch Franz Semper
20.
21:09
Kamil Syprzak
Tor für Paris Saint-Germain, 11:6 durch Kamil Syprzak
Schon sind es wieder fünf. Syprzak ist von der Flensburger Abwehr kaum noch zu halten.
19.
21:08
Luc Steins
Tor für Paris Saint-Germain, 10:6 durch Luc Steins
Steins bindet Hasen in der zentrale ein, kriegt die Kugel sofort zurück und hat dann eine kleine Lücke vor sich. Links unten schlägt die Kugel ein.
19.
21:07
Mads Mensah Larsen
2 Minuten für Mads Mensah Larsen (SG Flensburg-Handewitt)
Schon ist die Überzahl wieder dahin! Mensah Larsen klammert von hinten gegen Kamil Syprzak und muss ebenfalls raus.
17.
21:06
Hampus Wanne
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:6 durch Hampus Wanne
Wanne bringt sein Team von der Siebenmeterlinie wieder in Schlagdistanz.
17.
21:06
Nikola Karabatić
2 Minuten für Nikola Karabatić (Paris Saint-Germain)
Karabatić reißt Semper zu heftig am Trikot und kassiert die erste Strafe auf Seiten der Gastgeber.
17.
21:06
Paris deckt unheimlich offensiv! Benoît Kounkoud rückt bis in die Mitte de eigenen Hälfte raus und macht dort schon Druck auf den Flensburger Aufbau. Das macht den Gästen hier bisher richtig Probleme!
16.
21:04
Magnus Rød
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:5 durch Magnus Rød
Endlich mal wieder ein Treffer für die SG! Magnus Rød kommt mit Tempo, bricht auf Halbrechts durch und netzt krachend ins lange Eck ein.
15.
21:03
Kamil Syprzak
Tor für Paris Saint-Germain, 9:4 durch Kamil Syprzak
Luc Steins dirigiert das Spiel der Hausherren und gibt das Tempo vor. Erst geht es dreimal quer, dann bekommt Krištopāns die Kugel, steckt erneut durch an den Kreis und Syprzak schließt erneut cool ab.
13.
21:01
Maik Machulla zieht die Notbremse und bittet zur ersten Auszeit. Nach gutem Start hat sich seine Mannschaft in den letzten Minuten von unheimlich aggressiven Franzosen den Schneid abkaufen lassen und liegt entsprechend deutlich zurück.
13.
21:00
Adama Keita
Tor für Paris Saint-Germain, 8:4 durch Adama Keita
PSG dreht in der Überzahl richtig auf und geht erstmals auf vier Tore weg.
12.
20:59
Benoît Kounkoud
Tor für Paris Saint-Germain, 7:4 durch Benoît Kounkoud
Die Gäste greifen wie üblich mit einem sechsten Feldspieler an, leisten sich dann aber einen Fehlpass und Paris hat leichtes Spiel. Kurz hinter der Mittellinie drückt Kounkoud ab und trifft ins leere Tor.
11.
20:59
Gøran Johannessen
2 Minuten für Gøran Johannessen (SG Flensburg-Handewitt)
11.
20:58
Vincent Gérard hat nun auch in die Partie gefunden und verbucht seine dritte Parade. Der Gegenzug läuft über Nikola Karabatić, der beim Abschluss von Gøran Johannessen sehr resolut aufgehalten. Die erste Zeitstrafe ist die logische Folge.
11.
20:57
Kamil Syprzak
Tor für Paris Saint-Germain, 6:4 durch Kamil Syprzak
Auch PSG sucht immer wieder den Weg an den Kreis und hat damit Erfolg.
10.
20:56
Nikola Karabatić
Tor für Paris Saint-Germain, 5:4 durch Nikola Karabatić
Karabatić holt die Brechstange raus und trifft aus neun Metern wuchtig durch die Beine von Burić.
9.
20:55
Johannes Golla
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 4:4 durch Johannes Golla
Die Pariser Abwehr geht mal offensiv raus und überlässt Jim Gottfridsson damit den Platz, den er für seinen nächsten genialen Assist braucht. Dritter Treffer für Golla!
8.
20:55
Es geht in dieser Anfangsphase unheimlich intensiv zur Sache im Stade Pierre de Coubertin! Beide Teams sind in der Abwehr hochkonzentriert und gegen keinen Zentimeter Raum her. Flensburg ist gut in der Partie und lässt sich von der mächtigen Kulisse bisher nicht irritieren.
8.
20:53
Luc Steins
Gelbe Karte für Luc Steins (Paris Saint-Germain)
8.
20:53
Luka Karabatić
Tor für Paris Saint-Germain, 4:3 durch Luka Karabatić
7.
20:53
Mikkel Hansen
7-Meter verworfen von Mikkel Hansen (Paris Saint-Germain)
7.
20:53
Wichtig für die SG! Torhüter Benjamin Burić hat schon seine ersten zwei Paraden auf dem Konto und packt dann auch noch bei Hansens zweitem Siebenmeter zu!
6.
20:51
Hampus Wanne
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 3:3 durch Hampus Wanne
Die Flensburger Abwehr steht gut und zwingt den langen Krištopāns zu einem Fehlpass. Hampus Wanne nimmt die Kugel auf, rennt über links allen davon und trifft per Aufsetzer gegen Vincent Gérard zum 3:3.
5.
20:50
Mikkel Hansen
Tor für Paris Saint-Germain, 3:2 durch Mikkel Hansen
Nikola Karabatić zieht gegen Magnus Rød den ersten Siebenmeter der Partie und Mikkel Hansen haut das Ding humorlos unter die Latte.
4.
20:48
Simon Hald
Gelbe Karte für Simon Hald (SG Flensburg-Handewitt)
3.
20:48
Johannes Golla
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:2 durch Johannes Golla
Das klappt schonmal! Erneut findet Gottfridsson mit einem traumhaften Anspiel Golla am Kreis, der sich blitzschnell dreht und die harzige Kugel unter die Latte donnert.
2.
20:47
Nikola Karabatić
Tor für Paris Saint-Germain, 2:1 durch Nikola Karabatić
Nach Gollas Ausgleich machen die Franzosen es schnell. Karabatić steigt zehn Meter vor der Kiste ohne Gegenwehr hoch und hämmert die Kugel ins Netz.
2.
20:47
Johannes Golla
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 1:1 durch Johannes Golla
1.
20:46
Adama Keita
Tor für Paris Saint-Germain, 1:0 durch Adama Keita
Keita wird auf Linksaußen freigespielt und überwindet Benjamin Burić aus spitzem Winkel ins lange Eck. Die Party ist eröffnet.
1.
20:46
Auf geht's! Die Hausherren spielen in Blau, Flensburg trägt Weiß.
1.
20:46
Spielbeginn
20:44
Das Hinspiel in Flensburg war vor fünf Monaten mit einem 27:27-Remis geendet, das Rückspiel in Paris kann in wenigen Augenblicken beginnen. Die Champions-League-Hymne ist bereits verklungen und die Startformationen der beiden Teams stehen schon auf der Platte. Die Stimmung im Stade Pierre de Coubertin ist wie immer großartig und die Fans feiern ihr Team schon vor Spielbeginn frenetisch.
20:34
Die französischen Gastgeber liegen in der Tabelle zwar auch nur auf Rang vier, haben aber bereits drei Punkte mehr auf dem Konto als Flensburg und zudem noch ein Spiel weniger auf dem Konto. Mit einem Erfolg könnte PSG das Weiterkommen heute bereits besiegeln und dann auch nochmal nach oben schielen. Der FC Barcelona auf Rang zwei ist aktuell nur zwei Zähler entfernt. Zudem ist das Pariser Starensemble um Nikola Karabatić und Mikkel Hansen auf Revanche aus. Im September 2020 siegte die SG mit 29:28 erstmals an der Seine und sicherte sich damit damals den Gruppensieg.
20:19
Nach der deutlichen 25:33-Heimniederlage gegen Kielce letzte Woche müssen die Flensburger in der Gruppe B nach wie vor ums Weiterkommen bangen. Die Mannschaft von Maik Machulla liegt aktuell auf Platz fünf und hat nur einen Punkt Vorsprung auf die Verfolger aus Zaporozhye und Porto. Nur die ersten sechs Teams ziehen in die Playoffs ein. In der Liga konnte die SG am Wochenende ein 30:26 in Erlangen einfahren, heute wollen die Nordlichter noch eine Schippe drauflegen. "Um in Paris zu bestehen, muss man auf dem höchsten Level spielen", stellte Coach Machulla im Vorfeld klar.
20:16
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am Donnerstagabend! Die SG Flensburg-Handewitt tritt um 20:45 Uhr beim französischen Topklub Paris Saint-Germain an.