Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball UEFA EURO 2024: Belgien gegen Slowakei - Liveticker - 1. Gruppenspieltag - 2024 in Deutschland | Live und Ergebnisse

Liveticker

UEFA EURO 2024, Fußball - Gruppe E, 17.06.2024

18:00
Beendet
Belgien
0:1
Slowakei
0:1
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
  • 20:02
    Fazit
    Die erste dann doch größere Überraschung der EM ist perfekt. Die Slowakei schlägt Belgien mit 1:0 und feiert ausgelassen auf dem Frankfurter Rasen. Ob verdient oder nicht, ist aus Sicht des Außenseiters erst einmal nachrangig. Die Slowaken haben aber in jedem Fall nach einer spielerisch äußerst ansprechenden Leistung im ersten Abschnitt eine aufopferungsvoll kämpfende zweite Halbzeit geboten und haben nun beste Chancen auf das Weiterkommen. Für die Belgier ist es ein enorm bitterer Nachmittag. Zwei Tore bekam das erst im zweiten Abschnitt spielerisch überlegene Team von Trainer Domenico Tedesco zurückgepfiffen und steht im zweiten Spiel gegen Rumänien nun schon mächtig unter Druck.
  • 90.
    19:57
    Spielende
  • 90.+6
    19:57
    Die sieben Minuten Nachspielzeit sind abgelaufen, Schiedsrichter Meler gibt aber noch eine weitere Minute obendrauf.
  • 90.+4
    19:55
    Die letzte Minute läuft. Bekommt Belgien noch eine finale Möglichkeit?
  • 90.
    19:53
    Adam Obert
    Einwechslung bei Slowakei: Adam Obert
  • 90.+3
    19:53
    Adam Obert von Cagliari Calio ist für die letzten Minuten in der Partie.
  • 90.
    19:53
    Ondrej Duda
    Auswechslung bei Slowakei: Ondrej Duda
  • 90.+2
    19:53
    De Bruyne versucht es nochmal, sein Schuss ist aber keine Gefahr für Dubravka. Viel Zeit bleibt nicht mehr...
  • 90.+1
    19:51
    Das könnte heute ein richtig bitterer Nachmittag für Belgien werden. Noch haben die "Roten Teufel" aber fünf Minuten Zeit, die Niederlage zu verhindern.
  • 90.
    19:50
    Nachspielzeit: Es werden 7 Minuten nachgespielt.
  • 90.
    19:50
    Sei's drum, es bleibt beim 0:1. Und mittlerweile sind wir auch schon in der Nachspielzeit. Die beträgt übrigens sieben Minuten.
  • 90.
    19:49
    Ganz bitter für Belgien, denn das war eine harte, aber auch vertretbare Entscheidung.
  • 89.
    19:49
    Das Tor zählt schon wieder nicht. Openda hatte den Ball ganz leicht mit der Hand berührt, Schiedsrichter Meler nimmt das Tor zurück.
  • 86.
    19:48
    Romelu Lukaku
    VAR: Das Tor wird nicht gegeben (Belgien).
  • 88.
    19:47
    Aber: Das Tor wird wieder gecheckt. Es geht um ein mögliches Handspiel von Openda.
  • 87.
    19:46
    Da ist doch noch der Ausgleich für Belgien: Der eingewechselte Openda setzt sich auf der linken Seite stark durch und bedient in der Mitte Lukaku. Der lässt sich nicht bitten und trifft aus etwas elf Metern mit links zum 1:1.
  • 86.
    19:45
    Tor für Belgien!
  • 86.
    19:45
    Der slowakische Anhang in Frankfurt macht noch einmal richtig Stimmung. Mit so einem Spiel hatten sie wahrscheinlich selbst nicht gerechnet.
  • 85.
    19:44
    Auch Lukebakio sieht - wie vorhin Tielemans - nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung die Gelbe Karte.
  • 85.
    19:44
    Dodi Lukébakio
    Gelbe Karte für Dodi Lukébakio (Belgien)
  • 84.
    19:43
    Luis Openda von RB Leipzig und der Ex-Bundesligaprofi Dodi Lukebakio sind jetzt auf dem Feld und sollen die Auftaktniederlage der Belgier noch verhindern.
  • 84.
    19:43
    Dodi Lukébakio
    Einwechslung bei Belgien: Dodi Lukébakio
  • 84.
    19:43
    Yannick Carrasco
    Auswechslung bei Belgien: Yannick Carrasco
  • 84.
    19:43
    Loïs Openda
    Einwechslung bei Belgien: Loïs Openda
  • 84.
    19:43
    Jérémy Doku
    Auswechslung bei Belgien: Jérémy Doku
  • 82.
    19:41
    So langsam läuft den Belgiern in Frankfurt die Zeit davon. Starten die "Roten Teufel" wirklich mit einer Niederlage in diese EM?
  • 81.
    19:40
    Torschütze Schranz verlässt den Platz, für ihn ist nun David Duris von Ascali Calcio auf dem Feld.
  • 81.
    19:40
    Dávid Ďuriš
    Einwechslung bei Slowakei: Dávid Ďuriš
  • 81.
    19:40
    Ivan Schranz
    Auswechslung bei Slowakei: Ivan Schranz
  • 81.
    19:40
    Onana kommt bei der Ecke zwar zum Kopfball, dieser ist aber harmlos.
  • 79.
    19:39
    Wieder probiert es Carrasco, sein abgefälschter Schuss landet neben dem Tor. Ecke.
  • 78.
    19:37
    Die Slowaken probieren es jetzt wenigstens einmal wieder. Der eingewechselte Stürmer Strelec holt eine Ecke heraus, die nichts einbringt.
  • 77.
    19:35
    Auch wenn die Slowaken gerade einen Haufen Defensivarbeit verrichten müssen, lohnt sich gerade ein Blick auf die Uhr. Denn der Außenseiter muss ohne Nachspielzeit nur noch 15 Minuten überstehen. Reicht dafür die Kraft bei den Slowaken?
  • 76.
    19:35
    Tielemans ist gerade mal ein paar Sekunden auf dem Feld, schon sieht er die Gelbe Karte. Muss man auch erst einmal schaffen...
  • 76.
    19:35
    Youri Tielemans
    Gelbe Karte für Youri Tielemans (Belgien)
  • 75.
    19:34
    Bei den Belgiern ist jetzt Youri Tielemans von Aston Villa auf dem Feld.
  • 74.
    19:34
    Youri Tielemans
    Einwechslung bei Belgien: Youri Tielemans
  • 74.
    19:33
    Leandro Trossard
    Auswechslung bei Belgien: Leandro Trossard
  • 73.
    19:31
    Bakayoko ist der nächste, der es probiert. Er kommt im Strafraum der Slowaken aber nicht zum Abschluss.
  • 72.
    19:31
    Die Slowaken können sich gerade kaum noch befreien, dabei bräuchte der Außenseiter aber dringend ein wenig Ballbesitz.
  • 70.
    19:30
    Bei der Slowakei sind nun Tomas Suslov von Hellas Verona und David Strelec von Slovan Bratislava auf dem Feld.
  • 70.
    19:29
    Tomáš Suslov
    Einwechslung bei Slowakei: Tomáš Suslov
  • 70.
    19:29
    Lukáš Haraslín
    Auswechslung bei Slowakei: Lukáš Haraslín
  • 70.
    19:29
    Dávid Strelec
    Einwechslung bei Slowakei: Dávid Strelec
  • 70.
    19:28
    Róbert Boženík
    Auswechslung bei Slowakei: Róbert Boženík
  • 65.
    19:26
    De Bruyne probiert es aus der Distanz, wird aber abgeblockt. Der Ball ist danach direkt wieder bei den Belgiern, Verschnaufpausen gibt es für die Slowakei aktuell keine mehr.
  • 64.
    19:23
    Hancko wird im Anschluss erneut behandelt. Der Linksverteidiger muss heute richtig was einstecken. Es geht aber erneut für ihn weiter.
  • 62.
    19:22
    Es scheint nur noch eine Frage der Zeit, bis hier der Ausgleich fällt. Der gerade eingewechselte Bakayoko hat die Riesen-Chance auf den Ausgleich, sein Schuss wird von Hancko aber noch auf der Linie geklärt.
  • 61.
    19:21
    Die Slowakei schwimmt jetzt bedenklich, immer wieder herrscht Chaos im Strafraum. Dieses Mal ist es Lukaku, der aus wenigen Metern ans Außennetz trifft.
  • 60.
    19:19
    Bei Belgien ist nun Bakayoko aus Eindhoven in der Partie.
  • 58.
    19:17
    Johan Bakayoko
    Einwechslung bei Belgien: Johan Bakayoko
  • 58.
    19:17
    Orel Mangala
    Auswechslung bei Belgien: Orel Mangala
  • 58.
    19:17
    Belgien macht aber jetzt richtig Dampf. Trossard hält aus achtzehn Metern drauf, Dubravka ist zur Stelle. Die "Roten Teufel" wollen es jetzt wissen!
  • 58.
    19:17
    Der Treffer wird daher folgerichtig zurückgenommen, es steht weiter 1:0 für die Slowakei.
  • 56.
    19:16
    Nach der darauffolgenden Ecke ist es dann aber vermeintlich soweit: Onana bedient Lukaku per Kopf, der aus wenigen Metern nur einschieben muss. Aber der Treffer zählt nicht, Lukaku war minimal im Abseits.
  • 56.
    19:15
    Ausgleich für Belgien!
  • 56.
    19:15
    Lukaku prüft Dubravka: Der belgische Stürmer wird im Strafraum in Szene gesetzt, der slowakische Keeper ist aber zur Stelle.
  • 55.
    19:14
    De Bruyne versucht, Trossard im Strafraum zu bedienen. Wieder ist aber ein slowakisches Bein dazwischen.
  • 52.
    19:13
    Die Slowakei schaltet sich immer wieder in die Offensive ein. Ein Pass von Lobottka findet aber nicht sein Ziel.
  • 50.
    19:10
    Faes vertändelt den Ball in der eigenen Hälfte, seine Mitspieler können den Fehler des Belgiers aber ausbügeln.
  • 48.
    19:08
    Belgien kommt mit Druck aus der Kabine, dieses Mal ist es Carrasco, der in den Strafraum eindringt, dort aber von den Slowaken gestoppt wird.
  • 46.
    19:06
    Doku taucht auf der linken Seite auf und spielt sich in den Strafraum. Dort verlässt den Belgier aber der Mut und die Slowaken können klären.
  • 46.
    19:06
    Das Spiel läuft wieder, Wechsel gibt es weder bei den Slowaken noch bei den Belgiern.
  • 46.
    19:04
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 18:52
    Überraschung, Überraschung, die Slowakei führt mit 1:0 gegen Belgien zur Halbzeit. Und das ist nicht einmal unverdient. Der Außenseiter bietet in Frankfurt bislang eine äußerst ansprechende Leistung und hatte weitere gute Chancen. Aber: Auch die Belgier sind hier im Spiel und haben mehr als nur einmal gezeigt, dass sie immer gefährlich sind. Das Team von Trainer Domenico Tedesco ist jetzt aber gefordert. Viele Zutaten, die auf eine spannende zweite Halbzeit hoffen lassen.
  • 45.
    18:49
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.+2
    18:48
    Was gar nicht stimmt, denn direkt danach folgt noch eine weitere, die aber nichts einbringt.
  • 45.+1
    18:48
    Es gibt noch eine letzte Ecke für die Slowaken im ersten Abschnitt...
  • 45.+1
    18:47
    Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.
  • 45.
    18:46
    Nachspielzeit: Es werden 2 Minuten nachgespielt.
  • 41.
    18:44
    Lukaku hat den Ausgleich auf dem Fuß! Nach einem herrlichen Pass von Carrasco ist der Stürmer auf einmal frei vor dem slowakischen Tor. Der Angreifer vertändelt aber den Ball und vergibt diese riesige Chance.
  • 41.
    18:43
    Ivan Schranz
    Gelbe Karte für Ivan Schranz (Slowakei)
  • 40.
    18:42
    Die folgende Ecke können die Belgier klären, der Konterversuch wird von Hancko per taktischem Foul gestoppt. Die Konsequenz: Gelbe Karte.
  • 39.
    18:41
    Nächste dicke Chance für die Slowakei! Nach einer Flanke von Kucka nimmt Haraslin den Ball aus knapp 20 Metern volley, Casteels muss sich mächtig strecken, um den zu parieren.
  • 37.
    18:40
    Hatte Belgien zu Beginn der Partie richtig gute Chancen, tun sich die "Roten Teufel" mittlerweile deutlich schwerer. Es fehlt ein wenig an Esprit und Ideen bei den Belgiern.
  • 35.
    18:37
    Nach der Ecke kommt Onana zum Kopfball, sein Versuch ist aber kein Problem für Dubravka im Tor. Und: Für Hancko geht es erst einmal weiter, er ist zurück auf dem Feld.
  • 34.
    18:36
    Doku setzt sich auf der rechten Seite durch, Hancko kann seinen Flankenversuch gerade noch zur Ecke klären. Aber: Der Slowake hat sich bei der Abwehraktion wohl verletzt und muss aktuell behandelt werden.
  • 33.
    18:35
    Es ist übrigens mitnichten so, dass die Belgier mittlerweile das Spiel kontrollieren würden, wie es vielleicht zu erwarten wäre. Die Slowaken spielen weiterhin munter mit. Es bleibt eine offene Partie.
  • 31.
    18:34
    Auch Trossard versucht es auf der Gegenseite, sein Schuss wird aber geblockt.
  • 30.
    18:32
    Bozenik probiert es und testet Casteels. Der Schuss aus 20 Metern ist aber keine Gefahr für den belgischen Keeper.
  • 29.
    18:31
    Für ein unnötiges Foul an Haraslin sieht Mangala die erste Gelbe Karte der Partie.
  • 29.
    18:30
    Orel Mangala
    Gelbe Karte für Orel Mangala (Belgien)
  • 28.
    18:30
    Die Slowakei geht die Belgier weiterhin sehr offensiv an. Eine Taktik, die bislang aufgeht, aber natürlich auch Gefahren birgt.
  • 27.
    18:29
    Pekarik geht Trossard knackig an und darf sich danach ein paar Worte von Referee Meler anhören. Eine Karte kassiert er aber nicht - zum Unmut von Belgien-Coach Tedesco.
  • 24.
    18:28
    Ein weiterer Pass von Keeper Dubravka wird zur Zitterpartie, die Belgier können daraus aber kein Kapital schlagen.
  • 23.
    18:25
    Wir dürfen übrigens festhalten: Das ist bislang ein wirklich couragierter Auftritt der Slowaken. Die Führung ist zwar etwas überraschend, sie ist aber nicht unverdient.
  • 22.
    18:24
    Pekarik bedient Bozenik, der im belgischen Strafraum nicht lange fackelt. Sein Schuss wird aber abgeblockt.
  • 20.
    18:22
    Trossard mit der großen Chance. Keeper Dubravka vertändelt den Ball und der Belgier fackelt nicht lange. Sein Schuss geht aber knapp über das Tor. Vielleicht wäre ein Abspiel auf Lukaku die bessere Idee gewesen...
  • 19.
    18:21
    20 Minuten sind rum, es ist weiterhin eine rasante Partie in Frankfurt. Mal sehen, wann sich diese Begegnung die erste Ruhepause gönnt. Bislang ist diese nicht in Sicht.
  • 18.
    18:20
    Bozenik wird im Strafraum bedient, der Belgier Faes kann aber auf Kosten einer Ecke klären.
  • 16.
    18:18
    Onana hat sich bei einem Kopfballduell mit Duda verletzt, es kann bei ihm aber weitergehen.
  • 14.
    18:17
    De Bruyne versucht Trossard mit einem Pass in den Strafraum zu bedienen, Pekarik ist aber zur Stelle und kann klären.
  • 12.
    18:17
    Auch wenn Belgien jetzt Druck macht, stehen die Slowaken weiterhin extrem hoch. Angst vor belgischen Kontern haben sie augenscheinlich nicht.
  • 11.
    18:13
    Belgien ist jetzt gefordert. Wie werden die "Roten Teufel" reagieren?
  • 8.
    18:11
    Mensch, ist hier was los. Fulminanter Start in Frankfurt. Belgien vergibt die ersten Chancen und die Slowakei schlägt eiskalt zu.
  • 7.
    18:09
    Was ein Start hier in Frankfurt – die Slowakei führt! Belgiens Doku vertändelt im eigenen Strafraum den Ball, den ersten Schuss von Kucka kann Casteels noch abwehren, beim Nachschuss von Schranz hat er aber keine Chance mehr.
  • 7.
    18:08
    Ivan Schranz
    Tooor mit Rechts für Slowakei, 0:1 durch Ivan Schranz
  • 6.
    18:07
    Tor für die Slowakei!
  • 5.
    18:07
    Und das ist gefährlich! Denn sofort hat Belgien die nächste riesige Chance. Wieder ist es Lukaku, der frei vor Dubravka ist. Es soll wohl aber Abseits gewesen sein.
  • 4.
    18:06
    Hier ist direkt was los. Das liegt auch daran, dass die Slowakei die Belgier relativ hoch anläuft. Sie igeln sich nicht hinten ein, das ist klar.
  • 2.
    18:04
    Was ein Beginn! Belgien direkt mit der ersten richtig guten Chance. Doku dribbelt sich in die belgische Hälfte, bedient dann de Bruyne, der noch verpasst, dadurch kommt der Ball aber zu Lukaku, der aus wenigen Metern an Keeper Dubravka scheitert.
  • 1.
    18:01
    Der Ball rollt. Belgien spielt in der ersten Halbzeit von rechts nach links.
  • 1.
    18:01
    Spielbeginn
  • 17:58
    So, gleich geht's los. Schiedsrichter ist Umut Meler aus der Türkei. Emre Eyisoy und und Kerem Ersoy assistieren an der Seitenlinie, der Deutsche Bastian Dankert fungiert als VAR-Assistent
  • 17:55
    Die Spieler stellen sich zur Hymne auf. Belgien wird gleich im klassischen Rot spielen, die Slowakei in weißem Dress.
  • 17:50
    Noch ein Blick auf die Slowakei: Gut möglich, dass das Team heute nicht das allerhöchste Risiko eingeht. In der Gruppe E dürften die Spiele auf Augenhöhe gegen Rumänien und die Ukraine wichtiger sein für die Slowaken.
  • 17:45
    Werfen wir einen ersten Blick in die Frankfurter Arena, die heute ihre EM-Premiere feiert. Das Wetter in der hessischen Mainmetropole ist herrlich, das Stadion schon gut gefüllt. Die belgischen Fans haben es sich dabei in der Heimkurve der heimischen Eintracht gemütlich gemacht. Die Vorfreude steigt.
  • 17:42
    Mit dabei bei den Belgiern sind aber weiterhin die Stars Kevin de Bruyne und Romelu Lukaku. Sie wollen heute den slowakischen Abwehrriegel knacken. Denn beim Gegner steht der Star in der Innenverteidigung,  Milan Skriniar von PSG will den Laden hinten dicht machen.
  • 17:38
    Beim Blick auf die belgische Elf wird klar, dass sich das Team seit dem unrühmlichen WM-Vorrundenaus 2022 deutlich verändert hat. Torwart Thibaut Courtois ist von Tedesco gestrichen worden, Superstar Eden Harzard hat seine Karriere mittlerweile beendet. Das Spiel gegen die Slowakei könnte ein erster Fingerzeig sein, wie gut dieses neue belgische Team ist.
  • 17:33
    Und so geht es die Slowakei an: Dubravka - Pekarik, Vavro, Skriniar, Hancko - Lobotka - Kucka, Duda - Schranz, Haraslin - Bozenik
  • 17:31
    Schauen wir uns direkt einmal an, wie die "Roten Teufel" das heute angehen wollen. Das ist die Aufstellung: 

    Casteels - Castagne, Debast, Faes, Carrasco - Onana, Mangala - Trossard, de Bruyne, Doku - Lukaku
  • 17:28
    Der Punkt "Gegentor" ist ein perfekter Übergang zu Belgiens Gegner Slowakei. Auch das Team von Trainer Francesco Calzona setzt auf die Defensive. Für die Belgier wird es heute daher auch darum gehen, das slowakische Bollwerk knacken.
  • 17:24
    Trainiert werden die Belgier von Domenico Tedesco. Der ehemalige Coach von Aue, Schalke und Leipzig hat seit Februar 2023 bei den Belgiern das Sagen – und das sehr erfolgreich. Die Quali überstand sein Team ohne Niederlage. Zudem kassierten die Belgier in den 14 Spielen unter seiner Regie lediglich acht Gegentore.
  • 17:20
    Dabei sind die Blicke heute vor allem auf die Belgier gerichtet. Für manche sind die „Roten Teufel“ ein Geheimfavorit auf den Titel, für andere sogar mehr als das. Klar ist in jedem Fall, dass der Weltranglisten-3. beim heutigen Spiel und generell in Gruppe E der Favorit ist.
  • 17:15
    Hallo und herzlich Willkommen zum zweiten Spiel des Tages! Nachdem in der Gruppe E bereits etwas überraschend Rumänien die Ukraine besiegt hat, steigen nun auch Belgien und die Slowakei ins Turniergeschehen ein. Anpfiff in Frankfurt ist um 18 Uhr.