Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Champions League: Dortmund gegen Man City - Liveticker - 5. Gruppenspieltag - 2022/2023 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Champions League, Fußball - Gruppe G, 25.10.2022

21:00
Beendet
Borussia Dortmund
0:0
Manchester City
0:0
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
  • 90.+3
    22:54
    Fazit:
    Borussia Dortmund ringt dem Manchester City FC ein 0:0 ab und steht vorzeitig im Champions-League-Achtelfinale. Nach dem wegen klarer Chancenvorteile aus Heimsicht ärgerlichen torlosen Pausenstand setzten die Schwarz-Gelben ihren konzentrierten und gut auf den Gast eingestellten Auftritt zunächst fort, ohne über die Zielstrebigkeit der ersten Halbzeit zu verfügen. Nach einem Foul Cans an Mahrez bekam dann der englische Meister einen Strafstoß zugesprochen, den BVB-Keeper Kobel gegen Mahrez parierte (58.). Daraufhin dominierte die Guardiola-Truppe das Geschehen mit sehr hohen Ballbesitzwerten, ohne die Defensive der müder werdenden Hausherren vor unlösbare Aufgaben zu stellen. So ergab sich mit Álvarez‘ Seitfallzieher, den Kobel sicher abwehrte, nur noch eine weitere ernsthafte himmelblaue Annäherung an den Siegtreffer (69.). Während die Westfalen die K.o.-Phase eintüten, machen die Citizens den Gruppensieg perfekt. Borussia Dortmund ist am Samstag zu Gast bei Eintracht Frankfurt. Manchester City ist dann bei Leicester City gefordert. Einen schönen Abend noch!
  • 90.+3
    22:50
    Spielende
  • 90.+2
    22:50
    Rúben Dias' Foul auf der halblinken Abwehrseite sorgt für einen Freistoß der Hausherren. Der bringt vor allem Zeit. Nach Brandts Ausführung steht Modeste am Elfmeterpunkt im Abseits.
  • 90.+1
    22:49
    Die Sky Blues operieren mittlerweile auch mit Flugbällen an die Grundlinie. Einen solchen erreicht Palmer auf der rechten Sechzehnerseite und will ihn vor den Kasten stochern. Am kurzen Pfosten packt Kobel sicher zu.
  • 90.
    22:47
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    Auf dem Weg in die K.o.-Phase hat Dortmund drei weitere gegentorlose Minuten zu überstehen.
  • 88.
    22:45
    Cole Palmer
    Einwechslung bei Manchester City: Cole Palmer
  • 88.
    22:45
    Riyad Mahrez
    Auswechslung bei Manchester City: Riyad Mahrez
  • 87.
    22:45
    Mats Hummels
    Gelbe Karte für Mats Hummels (Borussia Dortmund)
    Hummels räumt Rodri unweit der Mittellinie regelwidrig ab und sieht als erster BVB-Akteur die Gelbe Karte.
  • 87.
    22:45
    Antonios Papadopoulos
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Antonios Papadopoulos
  • 87.
    22:45
    Gio Reyna
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Gio Reyna
  • 86.
    22:44
    Die Schwarz-Gelben sind nur noch wenige Minuten vom vorzeitigen Buchen des Achtelfinaltickets entfernt. City würde die Siegprämie gerne noch einstreichen, rennt aber auch zu diesem späten Zeitpunkt ohne echte Kreativität an. Der Blick eines Kevin De Bruyne ist eben doch schwer zu ersetzen.
  • 85.
    22:42
    Eine Direktabnahme Gündoğans nach einem Querpass Mahrez' von rechts segelt aus mittigen 15 Metern nicht weit am rechten Winkel vorbei. Wegen einer Abseitsposition des Vorlagengebers hätte ein Treffer aber ohnehin nicht gezählt.
  • 84.
    22:41
    Joker Modeste produziert nach einer gegnerischen Ecke von der linken Fahne eine Bogenlampe, für eine leichte Unsicherheit in der Dortmunder Abwehr sorgt. Letztlich kann Hummels den Ball aber aus der Gefahrenzone befördern.
  • 82.
    22:40
    Marius Wolf
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Marius Wolf
  • 82.
    22:40
    Thorgan Hazard
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
  • 82.
    22:39
    Anthony Modeste
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Anthony Modeste
  • 82.
    22:39
    Youssoufa Moukoko
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko
  • 81.
    22:38
    Jack Grealish
    Einwechslung bei Manchester City: Jack Grealish
  • 81.
    22:38
    Phil Foden
    Auswechslung bei Manchester City: Phil Foden
  • 80.
    22:38
    Grealish und Modeste warten schon seit einigen Minuten auf ihre Herieinnahmen, doch Manchester hält den Ball über seinen sehr langen Zeitraum im Spiel.
  • 79.
    22:35
    City belagert den heimischen Strafraum, kombiniert aber ziemlich planlos mit zahlreichen Querpässen. Der englische Meister schafft es mangels Passschärfe nur ganz selten zwischen die Linien.
  • 76.
    22:33
    Mit Malen hat inzwischen der erste Dortmunder Joker den Rasen betreten. Adeyemi, vor der Pause an beinahe jedem nennenswerten Angriff des BVB beteiligt, verabschiedet sich in den vorzeitigen Feierabend.
  • 74.
    22:32
    Hazard will den Freistoß aus zentralen 20 Metern mit dem rechten Innenrist in den rechten Winkel schlenzen. Die Ausführung ist allerdings zu niedrig angesetzt und bleibt in der himmelblauen Mauer hängen.
  • 73.
    22:30
    Donyell Malen
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
  • 73.
    22:30
    Karim Adeyemi
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Karim Adeyemi
  • 72.
    22:30
    Manuel Akanji
    Gelbe Karte für Manuel Akanji (Manchester City)
    Kurz vor dem eigenen Sechzehner blockt der Ex-Dortmunder einen Fernschuss Adeyemis mit dem ausgestreckten linken Arm. Zum Freistoß in aussichtsreicher Position gesellt sich eine Verwarnung.
  • 71.
    22:29
    Die anbrechende Schlussphase könnte für den Bundesligisten eine echte Abwehrschlacht werden. Seine Kräfte schwinden nämlich von Minute zu Minute; es geht kaum noch sauber über die Mitellinie.
  • 69.
    22:26
    Álvarez gegen Kobel! Der Argentinier wird an der mittigen Strafraumkante durch einen Flugball Rodris bedient. Mit dem zweiten Kontakt setzt er einen Seitfallzieher per rechtem Spann ab, der für die linke Ecke bestimmt ist. Kobel hebt ab und pariert zur Seite. Daraufhin wirft er sich vor dem nachsetzenden Foden auf den Ball.
  • 67.
    22:24
    In dieser Phase hat die Terzić-Truppe Mühe, die langen Kombinationen der Gäste zu unterbrechen. Sie wird weit in die eigene Hälfte gedrückt, hat ihre zentralen Abwehrräume aber auch zu diesem Zeitpunkt immer noch gut im Griff.
  • 64.
    22:21
    Manchester bereitet der Dortmunder Defensive mehr Probleme als vor dem Kabinengang, steigert sich deutlich hinsichtlich Geanuigkeit und Schnelligkeit des Passspiels.
  • 61.
    22:18
    Nach einem Kurzpass Reynas probiert sich Hazard mit einem linken Spannschuss aus halblinken 15 Metern. Wegen starker Rücklage rauscht der Ball weit drüber.
  • 58.
    22:16
    İlkay Gündoğan
    Gelbe Karte für İlkay Gündoğan (Manchester City)
    Der Ex-Dortmunder bringt Moukoko im Mittelfeld zu Fall, um einen schnellen Gegenstoß der Westfalen zu unterbinden. Dieses taktische Vergehen zieht eine Gelbe Karte nach sich.
  • 58.
    22:15
    Riyad Mahrez
    Elfmeter verschossen von Riyad Mahrez, Manchester City
    Kobel hält den BVB im Rennen! Mahrez' scharfe Ausführung ist für die obere linke Ecke bestimmt, fliegt aber unplatziert halbhoch und halblinks auf den Kasten. Dortmunds Schlussmann hat sich für die richtige Seite entschieden und pariert herausragend mit der hohen rechten Hand.
  • 57.
    22:14
    Es gibt Strafstoß für City! Nach Gündoğans durchgerutschter Flanke von links zieht Mahrez auf der rechten Sechzehnerseite nach innen und wird dann durch eine Grätsche Cans zu Fall gebracht. Referee Massa zeigt sofort auf den Punkt.
  • 56.
    22:13
    Nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Rodri muss Schlotterbeck am rechten Knie behandelt werden. Möglicherweise wird Pep Guardiola zu seinem dritten Wechsel gezwungen.
  • 54.
    22:11
    Dortmund bleibt gefährlich! Nachdem Adeyemi am rechten Fünfereck eine Direktabnahme verpasst hat, spielt er zurück in den zentralen Bereich vor den Sechzehner. Von dort passt Hazard an die mittige Fünferkante. Bellingham bringt in Bedrängnis aber nur einen tempoarmen Versuch zustande.
  • 52.
    22:08
    Den Sky Blues gelingt der etwas bessere Wiederbeginn. Sie kombinieren nach dem Seitenwechsel direkter und finden häufiger Wege in die Nähe des heimischen Strafraums.
  • 49.
    22:05
    Während Edin Terzić auf personelle Umstellungen in der Pause verzichtet hat, schickt Pep Guardiola Ex-Dortmunder Akanji und Bernardo Silva ins Rennen. Cancelo und überraschenderweise Haaland sind in der Kabine geblieben.
  • 46.
    22:03
    Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Signal-Iduna-Park! Im Kampf um den für den vorzeitigen Achtelfinaleinzug benötigten Punktgewinn machen die Schwarz-Gelben bisher sehr viel richtig, müssen sich aber ärgern, dass dies auf der Anzeigetafel noch nicht erkennbar ist. Rächt sich die schwache Chancenverwertung noch oder gibt es nach Abpfiff Grund zum Feiern?
  • 46.
    22:03
    Bernardo Silva
    Einwechslung bei Manchester City: Bernardo Silva
  • 46.
    22:03
    Erling Haaland
    Auswechslung bei Manchester City: Erling Haaland
  • 46.
    22:02
    Manuel Akanji
    Einwechslung bei Manchester City: Manuel Akanji
  • 46.
    22:02
    João Cancelo
    Auswechslung bei Manchester City: João Cancelo
  • 46.
    22:02
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.+1
    21:47
    Halbzeitfazit:
    0:0 steht es zur Pause des Champions-League-Heimspiels Borussia Dortmunds gegen den Manchester City FC. Die Schwarz-Gelben arbeiteten in der Anfangsphase aufmerksam gegen den Ball und kamen zu frühen Umschaltmomenten, die allerdings ertraglos waren. Nach aktiveren Momenten der Citizens war es der Bundesligist, der durch Adeyemis Versuch im Sechzehner eine erste gute Chance ausließ (17.). In der Folge verzeichnete der englische Meister zwar klare Ballbesitz- und Feldvorteile, verfügte aber über keine nennenswerte Durchschlagskraft und verpasste nennenswerte Annäherung an den Heimkasten. In der jüngsten Viertelstunde gestaltete die Terzić Auswahl die Kräfteverhältnisse ausgeglichen und schrammte durch eine unbedrängte Direktabnahme Moukokos nur knapp an der Führung vorbei (36.). Bis gleich!
  • 45.+1
    21:46
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.+1
    21:46
    Aké mit dem Kopf! Der aufgerückte Niederländer erreicht am rechten Fünfereck Fodens Freistoßflanke von der linken Außenbahn. Er bekommt keinen Druck hinter den Ball und nickt ihn weit über das Heimgehäuse.
  • 45.
    21:45
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
    Durchgang eins im Signal-Iduna-Park soll um 60 Sekunden verlängert werden.
  • 43.
    21:44
    Moukoko mit dem nächsten Versuch! Der 17-Jährige ist auf halbrechts Adressat eines steilen Anspiels Adeyemis. Obwohl er Aké im Nacken hat, kann er aus vollem Lauf und 17 Metern mit rechts abziehen. Ortega begräbt den tempoarmen Schuss in der halblinken Ecke unter sich.
  • 41.
    21:42
    City würde mit einem Remis natürlich leben können, weil damit der Gruppensieg gesichert wäre. Etwas mehr Zielstrebigkeit als bisher dürfte Pep Guardiola von seiner Mannschaft aber schon erwarten.
  • 39.
    21:39
    Der BVB kommt mittlerweile auf zwei gute Chancen und hätte die Führung daher durchaus verdient. Sein Torhüter Kobel wartet noch auf die erste echte Prüfung.
  • 36.
    21:37
    Moukoko mit dem nächsten Hochkaräter des BVB! Der durch Süles Tiefenpass an die rechte Strafraumlinie geschickte Adeyemi spielt mit dem ersten Kontakt flach und hart nach innen. Moukoko ist einen Schritt schneller als Aké, drückt den Ball aus elf Metern aber knapp an der langen Ecke vorbei.
  • 34.
    21:34
    Adeyemi leitet über rechts einmal mehr einen schnellen schwarz-gelben Angriff ein. Er passt vor dem Strafraum nach innen zu Bellingham. Der hat bei der Annahme technische Probleme und wird so durch Stones vom Ball getrennt.
  • 31.
    21:31
    Julián Álvarez
    Gelbe Karte für Julián Álvarez (Manchester City)
    Nachdem ihm der Ball im Mittelfeld versprungen ist, streckt der Argentinier Hazard mit einem Tritt auf dessen rechten Knöchel nieder. Die zweite Verwarnung der Partie ist fällig.
  • 31.
    21:31
    ... Gündoğans Ausführung mit dem linken Innenrist befördert Hummels am Elfmeterpunkt per Kopf aus der Gefahrenzone.
  • 30.
    21:30
    Nach einer seitlichen Grätsche Cans gegen Haaland, mit der den Ball nur leicht und vor allem den Norweger trifft, bekommt City in halbrechter Lage einen Freistoß zugesprochen...
  • 29.
    21:29
    Durch Sevillas Sieg im Vorabendspiel gegen Kopenhagen steht übrigens fest, dass die Dänen das Überwintern in den europäischen Wettbewerben verpassen. Im Falle eines Unentschiedens im Signal-Iduna-Park wären alle Plätze fest vergeben.
  • 26.
    21:27
    Reyna gegen Ortega! Erneut nimmt Adeyemi im halbrechten Offensivkorridor an Fahrt auf. Er verlagert nach einem Solo über gut 20 Meter an die halblinke Sechzehnerkante zu Reyna, der mit dem rechten Innenrist Maß nimmt. Ortega packt in der rechten Ecke sicher zu.
  • 23.
    21:23
    Das Terzic-Team findet bisher eine gute Balance zwischen Phasen mit Ballbesitz und solchen, in denen es den Fokus auf die Defensivarbeit legt. Vor allem die zentralen Abwehrräume hat der BVB gut im Griff.
  • 20.
    21:19
    Haaland steht erstmals im Mittelpunkt, als er auf halbrechts steil in den Sechzehner geschickt wird. Hummels stoppt seinen ehemaligen Teamkollegen mit einer sauberen Grätsche im Sechzehner. Die fällige Ecke bringt City nichts ein.
  • 17.
    21:16
    Adeyemi mit der Großchance zum 1:0! Der Ex-Salzburger enteilt nach einem Steilpass Süles auf dem rechten Flügel Cancelo, dringt in den Strafraum ein und schießt bei dichter Verfolgung aus elf Metern auf die flache halbrechte Ecke. Ortega pariert dank seines guten Stellungsspiels.
  • 15.
    21:16
    Rodri taucht im offensiven Zentrum direkt vor der letzten gegnerischen Linie auf und zieht mit dem rechten Spann ab. Der Ball kullert harmlos weit links am Heimkasten vorbei.
  • 13.
    21:13
    Cancelo legt sich den Ball auf der linken Außenbahn auf den rechten Fuß und sucht Haaland mit einer effetreichen Hereingabe mit dem Innenrist. Die Flanke ist aber zu hoch angesetzt und segelt daher ins rechte Toraus.
  • 11.
    21:11
    Der Favorit streut seine erste längere Ballbesitzphase ein und schiebt den Schwerpunkt des Geschehens allmählich in die heimische Hälfte. Da Dortmund konzentriert verschiebt, findet der Gast noch keine Lücken in der Tiefe.
  • 8.
    21:09
    Brandt probiert's direkt! Der Ex-Leverkusener zirkelt den fälligen Freistoß aus halbrechten 22 Metern per rechtem Innenrist über die himmelblaue Mauer. Er verfehlt den rechten Winkel um gut einen halben Meter. Gästekeeper Ortega hat früh erkannt, dass er nicht eingreifen muss.
  • 7.
    21:07
    João Cancelo
    Gelbe Karte für João Cancelo (Manchester City)
    Schiedsrichter Massa zeigt Cancelo zu diesem frühen Zeitpunkt die erste Gelbe Karte. Der Portugiese hat nach eigenem Ballverlust den nächsten schwarz-gelben Umschaltmoment gestoppt, indem er Adeyemi zu Boden gestoßen hat.
  • 5.
    21:05
    Der BVB konterte gefährlich! Im Rahmen eines Gegenstoßes treibt Brandt den Ball durch die Mitte nach vorne. Im Sechzehner bedient er den mitgelaufenen Can und soll den Ball am Elfmeterpunkt direkt zurückbekommen. Das Anspiel erwischt ihn aber im Rücken, so dass er es nicht erreichen kann.
  • 2.
    21:02
    Moukoko setzt aus halblinken 20 Metern einen Schuss mit dem linken Spann ab, der die anvisierte kurze Ecke deutlich verfehlt. Wegen einer Abseitsstellung seines Vorlagengebers Reyna geht in der Folge ohnhein die Fahne des zuständigen Assistenten hoch.
  • 1.
    21:00
    Dortmunds Heimspiel gegen City – auf geht's im Signal-Iduna-Park!
  • 1.
    21:00
    Spielbeginn
  • 20:57
    Die Champions-League-Hymne ertönt.
  • 20:56
    Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
  • 20:50
    Der Sevilla FC hat das Vorabendspiel gegen den FC Kopenhagen übrigens mit 3:0 gewonnen, so dass Dortmund einen Punkt holen muss, um den vorzeitigen Einzug in die K.o.-Phase zu feiern.
  • 20:41
    Bei den Sky Blues, die sich bisher nur im Hinspiel gegen den Bundesligisten ein Champions-League-Gegentor einfingen und die den Rückstand auf die Tabellenspitze der Premier League am Wochenende auf zwei Punkte verkürzen konnten, stellt Coach Pep Guardiola nach dem 3:1-Heimsieg gegen den Brighton & Hove Albion FC sechsmal um. Anstelle von Ederson, Laporte, Akanji, Grealish, De Bruyne und Bernardo Silva (allesamt auf der Bank) beginnen Ortega, Stones, Aké, Gündoğan, Foden und Álvarez.
  • 20:37
    Auf Seiten der Schwarz-Gelben, die vor zwei Jahren im Champions-League-Viertelfinale am aktuellen englischen Meister scheiterten (1:2 und 1:2), hat Trainer Edin Terzić im Vergleich zum 5:0-Heimsieg gegen Borussia Dortmund zwei personelle Änderungen vorgenommen. Can und Hazard nehmen die Plätze von Guerreiro (muskuläre Probleme) und Özcan (Gelbsperre) ein.
  • 20:23
    Der Manchester City FC hat das Weiterkommen in der Champions League durch drei Siege und ein Unentschieden bereits sicher. Infolge der makellosen Hinrunde ließen die Sky Blues die Zügel beim jüngsten Gastspiel beim FC Kopenhagen etwas schleifen und erlaubte sich ein 0:0. Ihnen reicht beim Wiedersehen mit dem BVB, den sie Mitte September durch zwei späte Treffer mit 2:1 niederrangen, bereits ein weiteres Remis, um Rang eins einzutüten.
  • 20:17
    In der Bundesliga landeten die Schwarz-Gelben nach drei sieglosen Begegnungen sowie dem erfolgreichen, aber wenig überzeugenden 2:0-DFB-Pokal-Zweitrundenauftritt bei Hannover 96 am Samstag durch einen 5:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart einen Befreiungsschlag. Angeführt von Doppelpacker Bellingham präsentierte die sehr junge Terzić-Truppe einen äußerst attraktiven Offensivauftritt und belohnte sich bei weiterhin vorhandenen Abwehrschwächen mit einem echten Kantersieg.
  • 20:09
    Nachdem Borussia Dortmund das vorzeitigen Buchen eines Achtelfinalplatzes in der europäischen Königsklasse vor 14 Tagen durch ein 1:1-Heimspielremis gegen den Sevilla FC verpasst hat, droht es in den letzten 180 Minuten der Gruppenphase noch einmal eng zu werden. Bei fünf Punkten Vorsprung und dem gewonnen direkten Vergleich gegen die Andalusier müsste allerdings schon fast alles gegen den BVB laufen, damit dieser das Überwintern in der Champions League noch verpasst.
  • 20:00
    Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am Dienstagabend! Borussia Dortmund empfängt am 5. Gruppenspieltag den Manchester City FC und kann den Einzug in das Achtelfinale sicherstellen. Die Schwarz-Gelben und die Sky Blues stehen sich ab 21 Uhr auf dem Rasen des Signal-Iduna-Parks gegenüber.